TOPFIELD - Multimedia Home Gateway
Home Produkte Support Downloads Taps Forum News Presse Kontakt Händlersuche Jobs Topfield eStore

Zurück   TOPFIELD EUROPE Forum > Topfield-Modding > SRP/CRP TAP-Bereich
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

SRP/CRP TAP-Bereich TAPs für die SRP- und CRP-Serie

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.08.2012, 22:11:47   #21
16bitter
Neuling
 
Registriert seit: 28.08.2012
Beiträge: 5
Standard AW: jfs fsck

Hallo,
leider ist mir mein SRP2410 in den letzten 2 Wochen zweimal "abgestürzt" und hat jedesmal die Aufzeichnungen der internen Platte zerstört. Dieses Mal zeigt er mir zwar noch belegten Plattenplatz an, aber ich finde keine Aufzeichnungs-Files.

Ich habe das HDDInfo Tap eingespielt, aber der Topf kann es nicht starten (meldung: tap kann nicht gestartet werden. Ist hier etwas zu beachten?
Ich habe unter ProgramFiles die jfs Tools eingespielt. Wie finde ich heraus wie die eingebaute Festplatte heisst?

Wenn ich über telnet das jfs_fsck starte kommt:
sh: ./jfs_fsck: Permission denied

obwohl ich als root eingeloggt bin.
Ich bin leider kein Linux-Spezi, wie komme ich hier weiter? http://1.2.3.9/bmi/www.topfield-euro...es/gruebel.gif
16bitter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 12:26:07   #22
FireBird
Suspekter verdächtiger
Zauberküchenchef,
TAP & Firmware-Guru
 
Benutzerbild von FireBird
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien
Receiver: SRP-2401CI+
Beiträge: 24.938
Standard AW: jfs fsck

Willkommen an Board (auch wenn der Beitrag übersehen wurde und rund 2 Tage auf die Freischaltung warten musste).

Zitat:
Zitat von 16bitter Beitrag anzeigen
Ich habe das HDDInfo Tap eingespielt, aber der Topf kann es nicht starten (meldung: tap kann nicht gestartet werden. Ist hier etwas zu beachten?
Nein. Entweder hast Du die 5000er-Version erwischt, oder bei der Übertragung ist etwas schief gelaufen.

Zitat:
Ich habe unter ProgramFiles die jfs Tools eingespielt. Wie finde ich heraus wie die eingebaute Festplatte heisst?
Die interne Platte lautet immer sda, plus eine Ziffer für die Partition. Mit mount kannst Du die Mount-Verzeichnisse anzeigen lassen.

Zitat:
Wenn ich über telnet das jfs_fsck starte kommt:
sh: ./jfs_fsck: Permission denied
Hast Du sie vorher mit
Code:
chmod 777
ausführbar gemacht?
FireBird ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 21:14:39   #23
16bitter
Neuling
 
Registriert seit: 28.08.2012
Beiträge: 5
Standard AW: jfs fsck

Danke für die Tipps,

das HDDInfo_TMS Tap läuft jetzt. Wie bekomme ich denn einen solchen screendump wie ihr ihn habt? Ich kann das Ergbebnis höchstens am TV abfotografieren.

Mit chmod 777 läuft jetzt auch das jfs_fsck. Leider sind die Daten wohl nicht mehr zu retten, auch nicht mit lost+found. Unter Ubuntu bekomme ich auch nur einen defekten Superblock gemeldet. Ist das JFS Dateisystem so anfällig? Sind diese Superblocks nicht redundant vorhanden? Ich habe die Platte über den Topfield neu formatiert. Langt das, um den Superblockfehler zu beseitigen? Sorry für die vielen Fragen, aber ich bin in der Topfield Welt noch relativ unerfahren. Ich programmiere selber embedded Systeme und habe sogar ein Filesystem geschrieben aber alles ohne Betriebssystem und nur mit C-Syntax.
16bitter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 21:22:20   #24
FireBird
Suspekter verdächtiger
Zauberküchenchef,
TAP & Firmware-Guru
 
Benutzerbild von FireBird
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien
Receiver: SRP-2401CI+
Beiträge: 24.938
Standard AW: jfs fsck

Zitat:
Zitat von 16bitter Beitrag anzeigen
das HDDInfo_TMS Tap läuft jetzt. Wie bekomme ich denn einen solchen screendump wie ihr ihn habt? Ich kann das Ergbebnis höchstens am TV abfotografieren.
Sobald Du die SMART-Seite von HDDInfo aufrufst, legt das TAP und /ProgramFiles/Settings/HDDInfo eine Log-Datei an, die Du hier posten kannst.

Zitat:
Leider sind die Daten wohl nicht mehr zu retten, auch nicht mit lost+found.
Die Platte funktioniert im Topf ohne formatiert worden zu sein? Der verbrauchte Platz reflektiert Deine vermissten Dateien? Dann sollte auch etwas zu finden sein. Bitte nicht vergessen, dass der Topf, je nach Einstellung, ein paar GB für die Timeshift-Datei reserviert.

Zitat:
Ist das JFS Dateisystem so anfällig?
Grundsätzlich ist es im Topf nicht anfälliger als anderswo, aber schaun ma mal das HDDInfo-Log an.

Zitat:
Ich programmiere selber embedded Systeme und habe sogar ein Filesystem geschrieben aber alles ohne Betriebssystem und nur mit C-Syntax.
Die perfekten Voraussetzungen. Der Topf ist ein embedded System und TAPs werden in ANSI-C programmiert. Willkommen an den neuen TAP-Programmierer.
FireBird ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 23:07:05   #25
16bitter
Neuling
 
Registriert seit: 28.08.2012
Beiträge: 5
Standard AW: jfs fsck

Hallo

hier der Inhalt des Logs:
Code:
HDDModel : ST3500312CS
HDDSerial: 

Attr                                        Description Value Worst  Thr       Raw   Flags
0x01                                     Lesefehlerrate  120   99    6 237994535  0x000f     wpr_o_
0x03                                         Anlaufzeit   98   97  ---         0  0x0003     w___o_
0x04                                  Start/Stop Z‰hler   97   97   20      3388  0x0032     ___cos
0x05                           Verbrauchte Reservesekt.  100  100   36        37  0x0033     w__cos
0x07                                    Such-Fehlerrate   77   60   30  57633655  0x000f     wpr_o_
0x09                                    Betriebsstunden   95   95  ---      4413  0x0032     ___cos
0x0a                                     Anlaufversuche  100  100   97         0  0x0013     w__co_
0x0c                                  Power Cycle Count   99   99   20      1694  0x0032     ___cos
0xb8                                   End-to-End Error  100  100   99         0  0x0032     ___cos
0xbb                      Reported Uncorrectable Errors   45   45  ---        55  0x0032     ___cos
0xbc                                    Command Timeout  100  100  ---         0  0x0032     ___cos
0xbd                                    High Fly Writes   29   29  ---        71  0x003a     __rcos
0xbe                                Luftstromtemperatur   72   43   45        28  0x0022     ____os
0xc2                                         Temperatur   28   57  ---        28  0x0022     ____os
0xc3                             Hardware ECC Recovered   48   41  --- 237994535  0x001a     __rco_
0xc5                                  Unsicherer Sektor  100  100  ---         0  0x0012     ___co_
0xc6                       Unkorrigierbare Sektorenzahl  100  100  ---         0  0x0010     ___c__
0xc7                              UDMA CRC Fehleranzahl  200  200  ---         0  0x003e     _prcos
Kann man daraus schon etwas sehen?
Der erste "Absturz" kam durch einen Netzausfall.
Der zweite kam ca. 2 Wochen später. Topf hing und nach einem Neustart waren die Daten weg.
16bitter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2012, 23:53:59   #26
FireBird
Suspekter verdächtiger
Zauberküchenchef,
TAP & Firmware-Guru
 
Benutzerbild von FireBird
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien
Receiver: SRP-2401CI+
Beiträge: 24.938
Standard AW: jfs fsck

Ein bisschen viele verbrauchte Reservesektoren / Uncorrectable Errors. Sieht irgendwie nach einer defekten Platte aus.
FireBird ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 08:22:29   #27
paul79
Timeshiftender Moderator mit Chauvi-Anwandlungen
 
Benutzerbild von paul79
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: 78333 Hoppetenzell / Bodensee
Receiver: SRP-2410M & SRP-2100
Firmware: siehe Signatur
Beiträge: 9.946
Standard AW: jfs fsck

Zitat:
Zitat von 16bitter Beitrag anzeigen
Ich programmiere selber embedded Systeme und habe sogar ein Filesystem geschrieben aber alles ohne Betriebssystem und nur mit C-Syntax.
Zitat:
Zitat von FireBird Beitrag anzeigen
Die perfekten Voraussetzungen. Der Topf ist ein embedded System und TAPs werden in ANSI-C programmiert. Willkommen an den neuen TAP-Programmierer.
Was FireBird damit sagen will: Neue TAP-Programmierer sind immer willkommen. Und wenn jemand schon gute Erfahrungen wie Du mitbringt wär das eine große Bereicherung für das Forum hier!
__________________
Restaurant bis Currybude, Literatur bis Comic, Kunst bis Schnappschuss, Fachgespräch bis Smalltalk - am liebsten eine gute Mischung aus allem.

"Komm wir essen Opa!" - Satzzeichen retten Leben!

Wenn man merkt, dass das Hobby zum Stress wird, sollte man es sein lassen!

SRP-2100 - FW: 23.03.2012 (Arbeitszimmer) - Buko-Lüfterkit
SRP-2410M - FW: 10.01.2013 - TF-BCPCE 1.08.55 (Wohnzimmer) - Buko-Lüfterkit - WD20EADS
Autostart: Automove V2.1 beta 2, FastSkip TMS 3.2, RebuildNAV 5.0, , , TMSRemote V3.2a, TMSTelnetd V0.3, TimerDiags 3.4e
Weitere TAPs: FirmwareTMS.dat 2012-09-27, HDD Info V2.4b, IQChannels 1.1, lost+found V1.0a, ResetCAM V1.8, RoboChannel 0.01.0.0-10, TAPtoDate V1.4b
PC: SetEditTMS 1.14, TF Firmware Server 1.1.0.0, Total Commander 8

Philips 42PFL7403D/10 - Harmony 700
paul79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 08:24:58   #28
16bitter
Neuling
 
Registriert seit: 28.08.2012
Beiträge: 5
Standard AW: jfs fsck

Nach der Formatierung mit dem Topf zeigt die Platte nur noch die halbe verfügbare Kapazität an. Ich denke, das Teil ist defekt.
16bitter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 08:54:44   #29
FireBird
Suspekter verdächtiger
Zauberküchenchef,
TAP & Firmware-Guru
 
Benutzerbild von FireBird
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien
Receiver: SRP-2401CI+
Beiträge: 24.938
Standard AW: jfs fsck

Zitat:
Zitat von paul79 Beitrag anzeigen
Neue TAP-Programmierer sind immer willkommen.
Er versucht es mal mit der Ignoriertaktik.
FireBird ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 09:24:47   #30
16bitter
Neuling
 
Registriert seit: 28.08.2012
Beiträge: 5
Standard AW: jfs fsck

Zitat:
Er versucht es mal mit der Ignoriertaktik
Das liegt wohl daran, dass ich momentan etwas im Stress bin.

Der Topf ist primär das Arbeitsgerät meiner Frau, deßhalb habe ich mich bislang nicht allzuviel damit beschäftigt. Fernsehen ist eigentlich nicht so mein Ding. Filme die mich interessieren zeichne ich mit EyeTV auf einem MAC auf, lege sie auf einer Netzwerkplatte als MP4 ab und spiele sie am TV mit einem WD Mediaplayer wieder ab.

Schön dass ihr mir zutraut TAPs zu programmieren, bislang habe ich aber immer versucht Linuxsysteme zu umgehen. Beruflich programmiere und entwickle ich für Single-Chip MCUs, z.B. Fujitsus Microcontroller 8-32Bit und deren Cortex M3 Typen.

Ich werde mir auf jeden Fall die TAP Programmierung mal näher ansehen.

Auf was muss man denn achten wenn man eine neue FP für den Topf kauft?
Welche Features muss sie haben? (500GB-1TB)
16bitter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2012, 11:53:41   #31
FireBird
Suspekter verdächtiger
Zauberküchenchef,
TAP & Firmware-Guru
 
Benutzerbild von FireBird
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien
Receiver: SRP-2401CI+
Beiträge: 24.938
Standard AW: jfs fsck

Zitat:
Zitat von 16bitter Beitrag anzeigen
Schön dass ihr mir zutraut TAPs zu programmieren, bislang habe ich aber immer versucht Linuxsysteme zu umgehen.
Grundsätzlich haben TAPs nichts mit dem Linux zu tun, aber man kann auf das System zugreifen.

Zitat:
Auf was muss man denn achten wenn man eine neue FP für den Topf kauft?
Da bin ich nicht am Laufenden, welche Typen unterstützt werden und welche Probleme machen.
FireBird ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 12:26:45   #32
MuiniMula
Benutzer
 
Benutzerbild von MuiniMula
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Dortmund
Receiver: SRP-2410, SRP-2401
Beiträge: 91
Lächeln AW: jfs fsck

Vielen Dank für das Tool

Hat bei mir zwar die Platte nicht retten können, aber reichlich Hoffnung gemacht, so dass ich die Daten auf andere Art sichern konnte

Falls mal jemand das selbe Problem hat, vielleicht erspart folgendes ein bisschen Angstschweiß:

Wenn das Recovery der Platte misslingt, z.B. so:
# jfs_fsck -v /dev/sdb2
jfs_fsck version 1.1.15, 04-Mar-2011
processing started: 1/1/2000 0:47:19
Using default parameter: -p
The current device is: /dev/sdb2
Open(...READ/WRITE EXCLUSIVE...) returned rc = 0
Primary superblock is valid.
The type of file system for the device is JFS.
Block size in bytes: 4096
Filesystem size in blocks: 121571712
**Phase 0 - Replay Journal Log
LOGREDO: Log already redone!
logredo returned rc = 0
**Phase 1 - Check Blocks, Files/Directories, and Directory Entries
**Phase 2 - Count links
**Phase 3 - Duplicate Block Rescan and Directory Connectedness
**Phase 4 - Report Problems
**Phase 5 - Check Connectivity
**Phase 6 - Perform Approved Corrections
**Phase 7 - Rebuild File/Directory Allocation Maps
**Phase 8 - Rebuild Disk Allocation Maps
ujfs_rw_diskblocks: read 0 of 16384 bytes at offset 6705152
Unrecoverable error reading M from /dev/sdb2. CANNOT CONTINUE.
Fatal error (-10093,30) accessing the filesystem (1,6705152,16384,16384).
**** Filesystem was modified. ****
processing terminated: 1/1/2000 0:47:35 with return code: -10093 exit code: 4.



Kann man einfach versuchen Sie Read-Only zu mounten:
mount -vs -t jfs -o ro,nointegrity,errors=remount-ro /dev/sdb2 /mnt/sdb2

Ich konnte jedenfalls gerade die Aufnahmen und Einstellungen komplett auf eine Ersatzplatte sichern, die ich vorher eingebaut hatte.

Viele Grüße aus Dortmund,
Holger
__________________
SRP 2410, WD RED 1TB, FM: Sep2011
Autostart: Autoreboot, XStart -> TimerDiags, RebuildNAV, RescueRecs, ResetCAM, Automove, NASMount, SmartDecrypter, TMSDisplay, SmartEPG_TMS, BackupSettings, TMSRemote, dbfit, SmartFiler_TMS, SmartBackup, ShutDown, BackgroundCopy

SRP2401CI+, FM: Dez2013
Autostart: Autoreboot, XStart -> TimerDiags, RescueRecs, Automove, NASMount, TMSDisplay, SmartEPG_TMS, BackupSettings, TMSRemote, dbfit, SmartFiler_TMS, SmartBackup, ShutDown, BackgroundCopy
MuiniMula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 14:02:43   #33
FireBird
Suspekter verdächtiger
Zauberküchenchef,
TAP & Firmware-Guru
 
Benutzerbild von FireBird
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien
Receiver: SRP-2401CI+
Beiträge: 24.938
Standard AW: jfs fsck

Danke für den Tipp.
FireBird ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2014, 00:53:51   #34
tommes
Topfversteher
 
Registriert seit: 09.11.2006
Beiträge: 319
Standard AW: jfs fsck

Für alle, die auch so viele Probleme, wie ich hatten und nicht die weltbesten PC-Kenner sind. Um dieses TAP zu nutzen ladet Euch bitte das Windows-Programm "putty" runter. Dort klickt ihr Telnetd an. In dem sich öffnenden Fenster gebt Ihr root ein. Dann könnt Ihr die Befehle eingeben. Ich hoffe, das hilft dem ein oder anderen.
tommes ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Defektes JFS reparieren thom01 SRP-2401CI+ Allgemeines Forum 0 23.11.2011 14:49:15
Schwere Macken im Alltag ellhel SRP-2410 Allgemeines Forum 77 20.02.2011 13:12:40
.rec Datei auf JFS Formatierung nur auf .ts umbennen? tyrel Computer, Software, Internet und SRP 3 10.07.2009 12:36:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:50:01 Uhr.

©2005-2011 TOPFIELD Europe GmbH  | Datenschutz & Nutzungsbedingungen | Impressum

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.