TOPFIELD - Multimedia Home Gateway
Home Produkte Support Downloads Taps Forum News Presse Kontakt Händlersuche Jobs Topfield eStore

Zurück   TOPFIELD EUROPE Forum > Topfield-Modding > TF 5x00/6000 PVR TAP > Jag´s EPG
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Jag´s EPG Spezielles Forum für und um Jag´s EPG

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.08.2006, 19:55:57   #1
paulcezanne
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2006
Beiträge: 86
Standard JagsEPG auf Tuner2 unvollständig (PVR 5400)

Hallo,
erstmal ein riesiges Kompliment an den Jags EPG Tap. Fantastisch.
Ich habe hier den neuen Topfield PVR 5400 (Kombo) mit Sat und DVB-T. Auf dem DVB-Tuner funktioniert das Jags EPG aber leider nicht so toll, wie auf dem Sat-Tuner. Ist das möglich (oder eventuell ein Anpassungsproblem):
Die Anzeige "Jetzt/Danach1/Danach2/...", die über die OK-Taste erreicht wird, klappt beim DVB-T-Tuner 2 nicht aber beim Sat-Tuner 1 ohne Probleme. Dabei ist das so ein tolles Feature!!!!!

Hat einer ne Ahnung, warum das auf Tuner zwei nicht geht?

Gruß, paulcezanne.
paulcezanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 17:39:44   #2
Grubix
Suchfunktions-Guru
 
Benutzerbild von Grubix
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Unna
Receiver: TF5000PVR & TF5500PVR
Firmware: Jan. 07 PUSTED
Beiträge: 5.466
Standard

Hallo paulcezanne, willkommen im Board.

Ich bin mir nicht ganz sicher was du mit "funktioniert nicht so toll" meinst. Ist das EPG bei DVB-T (Tuner 2) nur für wenige Tage vorhanden? Sind sehr viele Lücken drin? Fehlen die erweiterten Infos? Ist es gar nicht vorhanden? ...

Ich sehe da im Moment zwei Möglichkeiten:
  1. Über DVB-T wird das EPG nicht so vollständig, übersichtlich, Tage im voraus, wie bei DVB-S gesendet. Daran kann auch JAGs EPG nichts ändern.
  2. Laut Doku müssen die ersten 100 Programmplätze für Tuner 1 und 2 identisch sein, damit JAGs EPG richtig funktioniert. Das dürfte bei dir nicht der Fall sein.

Bis denn dann, Grubix.
__________________
RegExe sind stur: Sie suchen genau das, was man ihnen aufträgt.
SV1604N & HD300LD, Astra, 95cm, MTI Blue, 5/10 Multiswitch
TAPs: PowerRestore, iTiNa, FastSkip, Filer, TF5000Display / NiceDisplay
(HDD-Info, TAP-Commander, ScreenCapture-OSD, Minimax, Sudoku) wa
Grubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 22:03:55   #3
paulcezanne
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2006
Beiträge: 86
Lächeln

Hallo Grubix,
danke für die rasche Antwort.
1. Mit "funktoniert nicht so toll" meine ich:
die Anzeige "Jetzt, Danach.... " erscheint komplett als Menü überhaupt nicht. Ich drücke auf die OK-Taste und es kommt immer nur der EPG (genauso wie wenn ich auf GUIDE drücke!). Also irgendwie hat er diese Funktion auf dem zweiten Tuner nicht. Eben nur das EPG des eingestellten Kanals und nicht die Übersicht. Das soll doch nicht so sein, oder?!?! Ihr habt doch alle auf dem zweiten Sat-Tuner auch die Übersicht, was gerade läuft. Das sammelt sich doch der JagEPG zusammen und hat nichts mit dem DVB-T Signal zu tun, oder?!

2. Danke für den Hinweis, dass bei JagsEPG die ersten 100 Kanäle gleich sein müssen. Und vielleicht liegt hier schon die Ursache des Problems. Das geht ja gar nicht beim PVR5400. Der zweite Tuner hat ja NUR die DVB-T Sender während der erste Sat-Tuner hunderte von Sendern parat hält. Liegt da offenbar der Grund dafür????? Da müsste man mal den JAGs-Programmierer fragen?!?!


Danke für jede weiter Überlegung und Hilfe,
paulcezanne.
paulcezanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 23:27:25   #4
Grubix
Suchfunktions-Guru
 
Benutzerbild von Grubix
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Unna
Receiver: TF5000PVR & TF5500PVR
Firmware: Jan. 07 PUSTED
Beiträge: 5.466
Standard

Hallo paulcezanne, ich habe auch deinen anderen Thread gelesen, wo es um das Kopieren der Tuner geht. So wie es aussieht, geht das beim 5400PVR nicht. Er hat ja zwei getrennte Listen für DVB-T und DVB-S.

Zitat:
Zitat von paulcezanne
Da müsste man mal den JAGs-Programmierer fragen?
Da wirst du recht haben, Jag könnte das Problem mit Sicherheit erklären. Im Moment ist er aber eher selten hier im Board, da er vor kurzem umgezogen ist und daher verständlicherweise kaum Zeit hat.

Wie es intern verwaltet wird und welche Funktionen auf diese Gleichheit der Tuner angewiesen sind, kann ich noch nicht einmal vermuten. Evtl. hat noch ein anderer JAG-User eine Idee, was man bei einem DVB-T/S Combo-Receiver machen könnte. Das die EPG Ansichten nicht angezeigt werden, ist schon merkwürdig.

Bis denn dann, Grubix.
__________________
RegExe sind stur: Sie suchen genau das, was man ihnen aufträgt.
SV1604N & HD300LD, Astra, 95cm, MTI Blue, 5/10 Multiswitch
TAPs: PowerRestore, iTiNa, FastSkip, Filer, TF5000Display / NiceDisplay
(HDD-Info, TAP-Commander, ScreenCapture-OSD, Minimax, Sudoku) wa
Grubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2006, 22:08:01   #5
Jag
TAP-Guru
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 212
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von paulcezanne
2. Danke für den Hinweis, dass bei JagsEPG die ersten 100 Kanäle gleich sein müssen. Und vielleicht liegt hier schon die Ursache des Problems. Das geht ja gar nicht beim PVR5400. Der zweite Tuner hat ja NUR die DVB-T Sender während der erste Sat-Tuner hunderte von Sendern parat hält. Liegt da offenbar der Grund dafür?????
ja, hier liegt das Hauptproblem. Jag's EPG ist darauf ausgelegt, das nur eine EPG-Liste für beide Tuner verwendet wird. Das kann ich jetzt ohne weiteres auch nicht ändern, als Jag's EPG gestartet wurde, war das Modell 5400 mit zwei zwingend komplett unterschiedlichen Senderlisten auch nicht abzusehen.

Abgesehen davon weiß ich auch nicht, wie bei diesen Modell von der API die EPG Daten getrennt abgerufen werden können!?
TAP_GetEvent( svcType, svcNum, &_eventNum ) ???


Gruß
Jag
Jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2006, 16:12:06   #6
paulcezanne
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2006
Beiträge: 86
Standard

Hallo Jag,
danke für die Antwort. Schade, dass das nicht machbar ist. Ich habe gestern mal den 3PG-TAP verwendet in der Hoffnung, dass dieser einer Sat und einen DVB-Tuner ausliest. Aber irgendwie ging das noch weniger. Aber ich muss auch zugeben, dass mir Dein Tap viel besser gefällt. Schade, dass das nicht anzupassen ist. Gibt es bei Deinem Tap aber eine Möglichkeit zeitweise den JAGsEPG zu deaktivieren. Da ja der "Werks"-Überblick auf dem DVB-Tuner von Topfield wenigstens eine Übersicht gibt, könnte man dann kurzweise Dein EPG abstellen und mit dem Topfield-EPG surfen. Geht das?

Gruß, paulcezanne
.
paulcezanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2006, 19:35:25   #7
sLindi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von sLindi
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Österreich (Mühlviertel)
Beiträge: 197
Standard

Müsste gehen, wenn du als Aufruftaste "Guide*" nimmst, dann wird mit einmal drücken JAGs EPG gestartet, beim zweitenmal kommt dann der Topf-EPG.

mfg
sLindi
__________________
TF5000PVR mit Upgrade Kit auf 5500
CRP2401CI+
sLindi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2006, 10:54:50   #8
paulcezanne
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2006
Beiträge: 86
Standard AW: JagsEPG auf Tuner2 unvollständig (PVR 5400)

Hallo,
vielleicht fällt Jag ja nochmal über diesen Thread! Mittlerweile habe ich verstanden, dass es offenbar nicht möglich ist, die Twin-Tuner genauso mit einem funktionierenden EPG auf terrestrisch und sat zu versorgen. Nun gut.
Aber: ist es möglich, dass die EPG-Ansicht (JETZT, DANACH1, DANACH2...) auch beim zweiten Tuner autaucht (bei mir DVB-T). Dort erscheint im Moment immer nur der normale "JAGs EPG" mit der Tagesansicht des jeweiligen Senders (egal ob O.K. gedrückt oder Guide). Ist so was möglich?

Gruß, paulcezanne
paulcezanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2008, 22:01:46   #9
paulcezanne
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2006
Beiträge: 86
Standard AW: JagsEPG auf Tuner2 unvollständig (PVR 5400)

Hallo,
da bin ich nochmal und würde diesen Thread gerne nochmal aufwärmen. Mittlerweile kann man ja (nach dem letzten Firmware-Update des 5400er) die Senderliste des DVB-T anpassen.
Ich kämpfe immer noch darum, dass das tolle JAGsEPG auf beide Tuner des 5400er zugreifen kann: sprich, wenn T1 (sat) bereits wegen einer programmierten Aufnahme besetzt ist, springt er einfach auf T2 (terrestrisch) und bietet mir an, es eben dort aufzunehmen.
Da man wie gesagt, nun die Senderlisten von DVB-T und DVB-S identisch angleichen kann, (wenigstens mal die ersten 20), müsste es doch genauso gehen, dass JagsEPG beide Tuner direkt ansprechen kann. Hat da jemand Ahnung (Jag?) von der Programmierung, ob ich mir da umsonst Hoffnungen mache, dass der 5400er bei angeglichenen Sendern nun genauso komortabel funktioniert wie die anderen 5000er?

Gruß, paule
paulcezanne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 10:08:15   #10
Sweeny
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2005
Receiver: PVR5200c KABEL
Beiträge: 193
Standard AW: JagsEPG auf Tuner2 unvollständig (PVR 5400)

Hi!

Gibt es zu JagsEPG & 5400 ein paar Neuigkeiten? Wie zufrieden seid ihr mit der Kombination? Oder ist 3PG da besser?

Viele Grüße

Alex
__________________
Topfield TF5200c (FW vom 15.12.11)
Autostart-TAPS: PowerRestore - iTiNa - Improbox - TF5000 Display - WSSKiller - RecCopy
Sweeny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:52:30 Uhr.

©2005-2011 TOPFIELD Europe GmbH  | Datenschutz & Nutzungsbedingungen | Impressum

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.