TOPFIELD - Multimedia Home Gateway
Home Produkte Support Downloads Taps Forum News Presse Kontakt Händlersuche Jobs Topfield eStore

Zurück   TOPFIELD EUROPE Forum > Topfield-Modding > SRP/CRP TAP-Bereich
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

SRP/CRP TAP-Bereich TAPs für die SRP- und CRP-Serie

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.08.2010, 14:42:58   #41
BluField62
Durfte nun endlich auch mal ein Statusanstifter sein
 
Registriert seit: 26.10.2008
Receiver: SRP 2100 TMS EUP
Beiträge: 15.982
Standard AW: NASMount

Besten Dank für die neue Version!
BluField62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 17:01:22   #42
tomi1476
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2010
Ort: Steiermark, Graz - Umgebung
Receiver: seit ewig 5000er, seit kurem TMS
Beiträge: 53
Standard AW: NASMount

Vielen Dank für das TAP!

Vielleicht ist das eine mögliche alternative zu dlna für WLAN-Nutzer (da im WLAN ja noch kein Heimnetzwerk funktioniert)
Bin neugierig ob ich das mit meinen aon (Österr. Telekom) Pirelli-Modem (mit 2 USB-Buchsen, scheinbar ähnlich wie die Fritzbox) hinbekomme (bin kein Netzwerkspezialist)
Sollte jemand das mit dem Modem hinbekommen bitte posten!
__________________
TF 5000 PVR Masterpiece (hat mir meine Versicherung geschenkt nachdem mein TF 5000 PVR ein Blitz niederstreckte)
SRP-2100, 2x Logitech Harmonyy 785 (TF-Orginal-FB? was ist das?)
tomi1476 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 09:52:00   #43
wolfplum
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2007
Beiträge: 111
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von Gerti Beitrag anzeigen

NAS IP-Address=192.168.178.1
Local Folder Name=NAS-Share
Remotefolder MediaFiles=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/video
Remotefolder MP3Files=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/musik
Remotefolder PhotoFiles=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/Fotos
Remotefolder Recordings=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/video

oder so:
NAS IP-Address=fritz.nas
Local Folder Name=NAS-Share
Remotefolder MediaFiles=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/video
Remotefolder MP3Files=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/musik
Remotefolder PhotoFiles=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/Fotos
Remotefolder Recordings=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/video

Gruß,
Gerti
@Gerti
@Wolle
Moin moin,
Klappt leider auch so nicht. Da hat Wolle wohl recht mit seiner Einschätzung. Ich werde mir wohl gelegentlich eine echte NAS zulegen.
Gruß,
W.
wolfplum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 10:02:43   #44
wolfplum
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2007
Beiträge: 111
Standard AW: NASMount

[QUOTE=Gerti;708412]Hi!

Zitat:
Zitat von Gerti Beitrag anzeigen
Hi!

Neue Version 0.91 ist online.

WICHTIG:
Die NASMount.ini der Version 0.9 bitte löschen und die neu erstellte INI anschliessen editieren.

Änderungen / Neue Funktionen:
- Remotefolder Recordings wurde in Remotefolder DataFiles umbenannt.
- NAS MAC-Address hinzugefügt
- NAS Boottime hinzugefügt
- Verwendung des TAPs im AutoStart möglich

Wird die MAC-Adresse des NAS eingetragen, setzt der Receiver ein WOL an den Server ab (beim Start und in regelmässigem Abstand). In NAS Boottime muss die Zeit in Sekunden eingetragen werden, die der Server zum booten benötigt.
Wer diese Funktion nutzen will, muss zudem die Datei busybox (im ZIP enthalten) in den Ordner ProgramFiles kopieren.

Eine aktuelle INI sieht also z.B. so aus:
NAS IP-Address=192.168.2.200
NAS MAC-Address=FA:7C:CB:16:77:A0
NAS Boottime=60
Local Folder Name=NAS-Share
Remotefolder MediaFiles=/mnt/Files/MediaFiles
Remotefolder MP3Files=/mnt/Files/MP3Files
Remotefolder PhotoFiles=/mnt/Files/PhotoFiles
Remotefolder DataFiles=/mnt/Files/DataFiles

Gruß,
Gerti
Moin moin,
Beim Start des Tap in der Version 0.91 und MAC-Adresse (der Fritzbox, eine MAC-Adresse der Platte wird nirgends angezeigt) + NAS Boottime in der ini stürzt der TMS sofort ab und startet ein Reload (mit der Fritz-NAS). Wenn ich die Zeilen mit der MAC-Adresse und der Boottime rausnehme sowie die Busybox lösche, startet die TAP und ein grünes Festplattenlogo erscheint, aber ohne Zahl darin. Es wird auch nichts gemounted, das liegt aber ja offenbar an der Fritz-NAS, die sowieso nicht damit zu funktionieren scheint.
Tut mir leid, aber einen Vesuch war's wert.
Gruß,
W.
wolfplum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 10:16:07   #45
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
 
Benutzerbild von Twilight
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien Umgebung
Receiver: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Beiträge: 58.708
Standard AW: NASMount

ohne busybox wird das tap nicht viel tun....

twilight
__________________
... Die Mutter aller TAPs
Missing Link: TFIR WakeOnLan für alle Töpfe
Twilight ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 14:25:47   #46
jom
Topfversteher
 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort: Kärnten
Receiver: SRP2100
Firmware: TF-TEST 1.15.77 Oct.8 2013
Beiträge: 289
Standard AW: NASMount

Hier kurz meine Erfahrung mit dem Tool
Vorweg: finde die Idee hervorragend und bedanke mich dafür bei Gerti;

Ich habe das Tool gestern Abend an zwei NAS Servern getestet.

1.QNAP TS409pro; läuft teilweise nach anfänglicher „Verzweiflung“. Konnte alle Filme im Verzeichnis am Topf sehen aber nichts wurde abgespielt; es kam immer die Meldung „ungültige Daten“ (sinngemäß); erst als ich dem Topf am NAS Schreibrechte!!! eingerichtet habe, ging’s. MP3 & Bilder gehen noch nicht, wobei bei den Bilder ich einen Verdacht habe. Das Verzeichnis beinhaltet ein Blank „media bilder“ und das könnte vom TAP vermutlich nicht richtig eingelesen werden. Warum MP3 nicht geht ? habe ich noch keine Idee; teste am Abend weiter.
Das Abspielen von MPEG4 geht gut, bei MPEG2 ist es sehr träge und kommt zu Hängern. Topf hängt per GB_LAN über Switch am Server. Da muss ich auch weiter testen.

2.Netgear Readynas DUO; obwohl ich in der kurzen Einblendung bei TAP Start sehe, dass 3 Verzeichnisse gemoutet sind, wird auch nach langem Warten am Topf kein NAS Verzeichnis angezeigt. Da weiß ich derzeit nicht weiter; aber wenn Lösung 1 gut funktioniert, dann reicht mir das erst mal.
__________________
jom
------------------------------------
HD+ nein danke
jom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 15:11:01   #47
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
 
Benutzerbild von Gerti
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Hürth
Receiver: SRP-2410M
Beiträge: 15.174
Standard AW: NASMount

Hi!

Ich habe hier ein Laptop als NAS stehen und der Zugriff ist so schnell, als läge es auf der lokalen Platte.
Ich kann alle Dateien (auch 1080p MKV und HD-Aufnahmen) über den Receiver abspielen und sogar darin spulen...

Gruß,
Gerti
__________________


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!
Gerti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 15:53:58   #48
jom
Topfversteher
 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort: Kärnten
Receiver: SRP2100
Firmware: TF-TEST 1.15.77 Oct.8 2013
Beiträge: 289
Standard AW: NASMount

kein Widerspruch zu dem was ich sagte!

MPEG4/divx kodierte Dateien SD&HD funtionieren bestens; ich habe bisher alle Filme flüssig abspielen können.

bei MPEG2 kodierten Filmen ist die Kompattibilität seit der Beta (Jänner) deutlich besser aber immer noch nicht optimal; Davon habe ich aus VHS, VHSc, DV Bändern eine ganze Menge und über die Jahre mit unterschiedlich reifen Codec's erstellt.

Wozu will ich, dass das auch am TMS läuft, wenn ich doch auch einen Mediaplayer besitze, wo all die Probleme nicht auftreten, wo auf beiden Server ohne irgendwelche Neueinstellungen der NAS Zugriff läuft ? WAF ! WAF ! WAF !
Mit dem TMS kann meine Frau gut umgehen; wäre super wenn ich darüber auch die Familienfilme und die Fotosammlung zugängllich machen könnte ohne hunderte Gigabytes an Datenbestand auf einer zusätzliche (internen) Platte warten zu müssen.

DLNA: meine Erfahrung mit verschiedenen Systeme, auch Mediaplayer ist besch....n. Das funktioniert leider nur mit großen Einschränkungen, den Weg werde ich b.a.w. nicht weiter verfolgen.
__________________
jom
------------------------------------
HD+ nein danke
jom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 09:30:59   #49
jom
Topfversteher
 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort: Kärnten
Receiver: SRP2100
Firmware: TF-TEST 1.15.77 Oct.8 2013
Beiträge: 289
Standard AW: NASMount

Hi,

bin nun ein bischen weiter.
komme jetzt an die 4 shares dran und sehe die Filestruktur. mit Video gehts und MP3 gehts so leidlich, aber bei den Photofiles steigt der TMS völlig aus.

folgende Beobachtungen:
ich kann vom QNAP keine Unterverzeichnisse mounten geht nur so:

NAS IP-Address=192...
NAS MAC-Address=00:...
NAS Boottime=10
Local Folder Name=NAS-Share
Remotefolder MediaFiles=/Videos
Remotefolder MP3Files=/mediafiles
Remotefolder PhotoFiles=/mediafiles
Remotefolder DataFiles=/Videos

"Videos" & "mediafiles" heisen meine Shares am NAS
damit komme ich den ensprechenden Verzeichnisbaum und muss halt in die richtigen Unterordner navigieren. das geht schnell nur wenn ich dann z.B. ein Videofile auswähle wird der Topf extrm langsam. kann dann nur mehr mit <1 File/10 Sekunden durch den Folder scrollen. Beim Photoverzeichnis ist er dann vollig ausgestiegen. gab zwar keinen Absturz aber bis er auf die exit/stop Taste reagiert hat, ist viel Zeit vergangen.

könnte es sein, dass das Betriebssystem mit einer hohen Anzahl an Files nicht gut zurechtkommt? Habe so 350 Videofiles, 40.000 Fotos und viele MP3's im Verzeichnis, alles zusammen wohl rund 400GB. Wäre super wenn ein UNIX "Guru" das mal kommentieren könnte.
Hab ja gelernt dass der Topf für den Mediaplayer auch Schreibrechte am NFS Share braucht. Der Player kann die Daten auch verwalten und Files löschen/verschieben...
denke mal dass da eine Ursache für Probleme sein könnte.

Zum WE werde ich mal versuchen den Netgear zum Laufen zu gringen. Dann sehe ich ja obs am QNAP oder am Topf liegt.

Gibt es hier Nutzer die mit ähnlicher Konstellation und großen Datenmengen schon Erfahrung haben ?
__________________
jom
------------------------------------
HD+ nein danke
jom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 14:06:22   #50
jom
Topfversteher
 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort: Kärnten
Receiver: SRP2100
Firmware: TF-TEST 1.15.77 Oct.8 2013
Beiträge: 289
Standard AW: NASMount

Status,

bin leider überhaupt nicht weiter ! An den Netgear komme ich nicht dran obwohl in einigen Setupvarianten alle 4 Laufwerke als gemounted gemeldet werden, und der QNAP ist unbrauchbar langsam.

Da ich über den C200 an beiden Servern über NFS arbeiten kann und Navigation wie Betrieb flüssig und fehlerfrei erfolgen, gehe ich mal doch davon aus, dass das Tap noch nicht alle Betriebsfälle abdeckt.

wie kann ich Debug informationen liefern, um dem Problem näherzukommen ? Wenn ich allerdings der einzige bin, den das interessiert, dann beenden wir die Diskussion. Hab schon (zu)viel Zeit da investiert.
__________________
jom
------------------------------------
HD+ nein danke
jom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 14:10:55   #51
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
 
Benutzerbild von Gerti
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Hürth
Receiver: SRP-2410M
Beiträge: 15.174
Standard AW: NASMount

Hi!

Wenn die Laufwerke als gemounted gemeldet werden (also das Logo ohne rotes Kreuz erscheint) müssten ja auch die erzeugten Ordner erscheinen. Werden die denn erstellt?

Ggf. musst Du GID und UID am Server auf 0 (Root) umstellen, da ansonsten kein Zugriff auf die Ordner durch den TMS möglich ist.

Gruß,
Gerti
__________________


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!
Gerti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 14:20:25   #52
jom
Topfversteher
 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort: Kärnten
Receiver: SRP2100
Firmware: TF-TEST 1.15.77 Oct.8 2013
Beiträge: 289
Standard AW: NASMount

Das ist ja das bemerkenswerte, es kommt das logo mit 4 ohne rotes Kreuz aber das "NAS-Share" Verzeichnis wird am Topf in keinem der Medienordner angezeigt (gilt für Netgear, beim QNAP werden die angezeigt)

Den Hinweis mit GID & UID werde ich am Abend mal verifizieren, ist mir nicht bewußt eine solche Einstellung im Setup im Zusammengang mit NFS irgendwo gesehen zu haben

& danke für die Inputs...
__________________
jom
------------------------------------
HD+ nein danke

Geändert von jom (24.08.2010 um 14:28:00 Uhr).
jom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 14:30:18   #53
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
 
Benutzerbild von Gerti
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Hürth
Receiver: SRP-2410M
Beiträge: 15.174
Standard AW: NASMount

Hi!

Ein solches Problem hatte DerDon beim manuellen Mounten. Dadurch ist das TAP (zum testen) ja eigentlich erst entstanden. Das Mounten klappte zwar, der Ordner verschwand aber. Ich denke daher, dass es wirklich an der GID und UID liegt...

Gruß,
Gerti
__________________


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!
Gerti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 09:07:58   #54
jojo8897
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 129
Standard AW: NASMount

@ Gerti
Vielen Dank für das tolle TAP

Bei mir funktioniert es mit der Synology DS210j, ich kann Filme auch .mkv ansehen und darin auch spulen!
Bei den Bildern ist es wie schonmal geschrieben so das diese gezoom gezeigt werden, also nicht das ganze Bild sondern ein vergrößerter Ausschnitt.

Was nicht geht ist filme auf das NAS verschieben, wenn das noch gehen würde kann mir das DLNA auch gestohlen bleiben.
Wie könnte ich es denn sonst über NFS anstellen die Filme dahin zu schieben?

DANKE

Jörg

Geändert von jojo8897 (25.08.2010 um 09:16:33 Uhr).
jojo8897 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 09:49:03   #55
Töppi
TöppiHolic "der mit dem h tanzt" , Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker
 
Benutzerbild von Töppi
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: Nähe Mainz
Receiver: 2410M
Firmware: Feb. 2014
Beiträge: 25.821
Standard AW: NASMount

hat sich erledigt, es geht nun auch bei mir.
__________________
Gruß
Klaus
................

SRP-2410M


TAP's (Autostart):
| TMSDisplay | F*Skip TMS 3.xx | SmartEPG | SmartFiler | RebuildNAV | Automove TMS | TMSRemote | Callmonitor | SmartSeriesrename | Switch2FTA |


Geändert von Töppi (25.08.2010 um 10:15:20 Uhr).
Töppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 10:15:29   #56
jojo8897
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 129
Standard AW: NASMount

Also

Ich habe Lese u. Schreibrechte vergeben an die IP des Topf, dann habe ich "Root sqaush" dem "guest zugeordent" und auf asynchron gestellt

Grüße
Jörg

OK dan ist das für die andern :-)
jojo8897 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 10:19:45   #57
chuppy
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von chuppy
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 136
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von Töppi Beitrag anzeigen
hat sich erledigt, es geht nun auch bei mir.
und was hast du geändert das es funktioniert ?
Meine ini:
Zitat:
NAS IP-Address=192...
NAS MAC-Address=
NAS Boottime=60
Local Folder Name=NAS-Share
Remotefolder MediaFiles=/video
Remotefolder MP3Files=
Remotefolder PhotoFiles=
Remotefolder DataFiles=
__________________
Gruß
chuppy
TF4000PVR / TMS 2100 Firmware Aug. 2013 WD5000AVVS
Philips 7862, Harmony 885
chuppy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 10:32:15   #58
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
 
Benutzerbild von Twilight
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien Umgebung
Receiver: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Beiträge: 58.708
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von chuppy Beitrag anzeigen
und was hast du geändert das es funktioniert ?
Meine ini:
das würde mich auch interessieren

twilight
__________________
... Die Mutter aller TAPs
Missing Link: TFIR WakeOnLan für alle Töpfe
Twilight ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 10:50:18   #59
Töppi
TöppiHolic "der mit dem h tanzt" , Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker
 
Benutzerbild von Töppi
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: Nähe Mainz
Receiver: 2410M
Firmware: Feb. 2014
Beiträge: 25.821
Standard AW: NASMount

Hi,
hier eine mini Anleitung für NASmount auf einer Synology.

Zuerst muss man das NFS Protokoll auf der Synology aktivieren, dazu die Diskstationmanager öffnen und sich als Admin anmelden.
Dann unter NFS
.... das Protokoll aktivieren und speichern.

Anschließend muss das Protokoll noch für jeden betreffenden Ordner aktiviert und die Zugangsrechte eingerichtet werden. Dazu unter Berechtigungen den Eintrag gemeinsamer Ordner anklicken (1).



2. im rechten Bereich den betreffenden Ordner auswählen
3. oben in der Funktionsleiste auf NFS Berechtigungen klicken
4. im NFS Berechtigungsfenster oben links auf Erstellen klicken
5. der MountPfad steht unten links, bitte beachten!!
es öffnet sich folgendes Fenster:



Dort die folgenden Felder fürs Lesen ausfüllen:
IP: IP des Topfes eintragen (192.168.55.102/255.255.255.0)
bei Privileg reicht bei mir Lesezugriff
RootSquash: keine Zuordnung funktioniert

In der Mount.ini dann als Verzeichnis zB. /volume1/Daten schreiben, die Synology unterscheidet das noch die Volumes!!

Für evtl. noch folgende Features, wie zB. Schreiben, müsste man dann evtl. Privileg Lesen/Schreiben & Rootsquash: dem Admin zuordnen wählen. Mal sehen was noch von Gerti kommt.

Danke für das TAP.

@Twilight
reicht das als Ausführung?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg nfs1.jpg (80,5 KB, 312x aufgerufen)
Dateityp: jpg nfs2.jpg (58,6 KB, 283x aufgerufen)
Dateityp: jpg nfs3.jpg (44,1 KB, 281x aufgerufen)
__________________
Gruß
Klaus
................

SRP-2410M


TAP's (Autostart):
| TMSDisplay | F*Skip TMS 3.xx | SmartEPG | SmartFiler | RebuildNAV | Automove TMS | TMSRemote | Callmonitor | SmartSeriesrename | Switch2FTA |


Geändert von Töppi (25.08.2010 um 11:02:06 Uhr). Grund: Volumes ergänzt
Töppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2010, 11:08:35   #60
chuppy
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von chuppy
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 136
Standard AW: NASMount

Danke
Genau so hats funktioniert.
Da wäre ich nie drauf gekommen ...
__________________
Gruß
chuppy
TF4000PVR / TMS 2100 Firmware Aug. 2013 WD5000AVVS
Philips 7862, Harmony 885
chuppy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:01:10 Uhr.

©2005-2011 TOPFIELD Europe GmbH  | Datenschutz & Nutzungsbedingungen | Impressum

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.