TOPFIELD - Multimedia Home Gateway
Home Produkte Support Downloads Taps Forum News Presse Kontakt Händlersuche Jobs Topfield eStore

Zurück   TOPFIELD EUROPE Forum > Topfield-Modding > SRP/CRP TAP-Bereich
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

SRP/CRP TAP-Bereich TAPs für die SRP- und CRP-Serie

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.08.2010, 19:05:18   #21
nante
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2007
Ort: Sachsen
Receiver: SRP-2100
Firmware: Beta vom Sept
Beiträge: 146
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von Miss Sophie Beitrag anzeigen
@nante: Eine WOL-message ans NAS absetzen? Welches hast Du?
DNS-313 mit modifizierte FW
__________________
TMS SPR-2100 FW.Beta vom Sept mit 1,5TB WD EADS, Taps: NiceDisplay,IBox, ChancePreview und Panasonic PA50GW10
nante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 19:25:51   #22
Miss Sophie
Feurige Götterbotin
 
Benutzerbild von Miss Sophie
 
Registriert seit: 20.04.2010
Ort: Süddeutschland und Wien
Receiver: SRP 2410 + TFIR
Beiträge: 574
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von TV-Junkie Beitrag anzeigen
die Fritzbox muss kein WOL können. Wenn alles klappt, pingst Du im intranet nur eine MAC-Adresse an, und schon sollte das NAS, der PC oder sonst ein Gerät. aufwachen (OK, ist schon mehr wie ein ping).
Steht das nas aber im Internet, also ausserhalb der Fritzbox, musst Du nur dafür sorgen, das die Fritzbox das Signal vom WOL auf die entsprechende IP weiterleitet, so wie es ja auch von Internet aus ins Intranet kann
Ist alles unter dem Gesichtspunkt zusammenfantasiert worden, dass ich auf das NAS wie auf den Topf vom Internet aus zugreifen kann (bin über diesen Artikel hier gestolpert). Nur muss ich beim Topf n Loch in die FW bohren und dynamic routing implementieren. Beim NAS kann ich mir für den Notfall temporär ne Route im Router einrichten und nach dem shutdown wieder entfernen, beim Webserver im Topf hab ich meine Adresse ständig.

@nante: Danke!

Geändert von Miss Sophie (17.08.2010 um 19:31:49 Uhr).
Miss Sophie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 19:29:05   #23
TV-Junkie
Spekulierender Moderator
 
Benutzerbild von TV-Junkie
 
Registriert seit: 16.06.2007
Ort: Düsseldorf
Receiver: SRP-2401 ECO
Firmware: immer die beste
Beiträge: 22.902
Standard AW: NASMount

Der Topf kann leider kein WOL
Was man da alles anstellen könnte, wenn er es könnte
__________________
Gruß Ha-Jü
----------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Tippspiel BuLi 2016/21017 hier entlang
Und wer Lust auf tippen beim DFB Pokal hat, darf sich hier austoben
Viel Spaß

Tap im AutoStart:Ab Tap 3 gestartet mit X-Start
AutoPIN / Smart EPG / TimerDiags / F***skip / Smart Filer / / BackupSettings / NiceDisplay /
RebuildNAV / SmartDecrypter / NASMount / BackgroundCopy / lost+found

Immer die aktuellste Version
TV-Junkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 19:29:36   #24
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
 
Benutzerbild von Twilight
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien Umgebung
Receiver: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Beiträge: 58.697
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von Nereos Beitrag anzeigen
Hi, warum wird ein extra Tap gebaut um ein Laufwerk zu mounten?

mit der Beta-FW kann man doch unter Mediafiles auf die Fritzbox und somit auf eine FP zugreifen.

Welche Vorteile bietet das TAP in diesem Moment?
du kannst nun mehrere pfade gleichzeitig mounten.
du bist nicht mehr davon abhängig was dlna zuläßt (rec files zb. läßt es im moment nicht zu...)

ob es dann auch noch vorteile beim spulen gegenüber dlna bringt wird sich bei den tests zeigen.

twilight
__________________
... Die Mutter aller TAPs
Missing Link: TFIR WakeOnLan für alle Töpfe
Twilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 19:38:18   #25
Miss Sophie
Feurige Götterbotin
 
Benutzerbild von Miss Sophie
 
Registriert seit: 20.04.2010
Ort: Süddeutschland und Wien
Receiver: SRP 2410 + TFIR
Beiträge: 574
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von TV-Junkie Beitrag anzeigen
Der Topf kann leider kein WOL
Das ist schade.

Nur so 'n Gedanke: Wenn man dem NAS ein Frame mit der Adresse, die im configfile ist, sendet, sollte das NAS das verstehen können (vorausgesetzt, das NAS versteht WOL)? Ich meine, der Topf mounted doch das NAS. Dann sollte der es auch aufwecken können und alle 20, 30 Sekunden diesen mountbefehl wiederholen können, bis das NAS hochgefahren ist?
Miss Sophie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 19:48:17   #26
TV-Junkie
Spekulierender Moderator
 
Benutzerbild von TV-Junkie
 
Registriert seit: 16.06.2007
Ort: Düsseldorf
Receiver: SRP-2401 ECO
Firmware: immer die beste
Beiträge: 22.902
Standard AW: NASMount

WOL schicken und dann pingen, das wäre was.
Dann mounten
OB das via Tap geht, weiss ich nicht.
Aber ständig mounten wollen, da glaube ich, würde der topf streiken.
Aber auch das weiss ich nicht, bin kein Linux Fachmann
__________________
Gruß Ha-Jü
----------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Tippspiel BuLi 2016/21017 hier entlang
Und wer Lust auf tippen beim DFB Pokal hat, darf sich hier austoben
Viel Spaß

Tap im AutoStart:Ab Tap 3 gestartet mit X-Start
AutoPIN / Smart EPG / TimerDiags / F***skip / Smart Filer / / BackupSettings / NiceDisplay /
RebuildNAV / SmartDecrypter / NASMount / BackgroundCopy / lost+found

Immer die aktuellste Version
TV-Junkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 20:14:17   #27
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
 
Benutzerbild von Gerti
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Hürth
Receiver: SRP-2410M
Beiträge: 15.174
Standard AW: NASMount

Hi!

Der SRP wertet kein WOL aus, eines erzeugen müsste aber möglich sein.

Gruß,
Gerti
__________________


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!
Gerti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 20:34:25   #28
nante
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2007
Ort: Sachsen
Receiver: SRP-2100
Firmware: Beta vom Sept
Beiträge: 146
Standard AW: NASMount

Zitat:
...eines erzeugen müsste aber möglich sein.
Müsste aber in regelmäßigen Abständen wiederholt werden um den NAS am "laufen" zu halten...
__________________
TMS SPR-2100 FW.Beta vom Sept mit 1,5TB WD EADS, Taps: NiceDisplay,IBox, ChancePreview und Panasonic PA50GW10
nante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 09:03:26   #29
!Xabbu
Benutzer
 
Benutzerbild von !Xabbu
 
Registriert seit: 13.12.2005
Ort: NRW/Bottrop
Receiver: 5000PVR/SRP2410
Beiträge: 60
Standard AW: NASMount

Kann man mit dem Tap nen Anmeldenamen und Passwort mit überliefern?

Gruß
!Xabbu
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 10:46:15   #30
cengler
Topfazubi
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 41
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von Melmak Beitrag anzeigen
Danke Gerti, geht das auch mit einer Festplatte an der FritzBox?
( \\192.168.178.1\fritz.nas\SAMSUNG-HD400LD-01 )
Hallo Ralf,
hast du das mit der Fritz-Box zum laufen bekommen? Bei mir funktioniert das leider nicht...
Falls ja, wäre ich für jeden Tip dankbar.

Danke und Gruß, Christoph
cengler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 10:58:23   #31
Melmak
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Melmak
 
Registriert seit: 28.03.2006
Receiver: TF5000PVR, SRP2401 CI+
Firmware: aktuelle
Beiträge: 230
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von Gerti Beitrag anzeigen
Hi!

Ich denke schon...

IP müsste dann wohl 192.168.178.1 sein und der Remotepfad /fritz.nas/SAMSUNG-HD400LD-01/[Ordner]

Gruß,
Gerti
Danke Gerti für den Tipp.
Ich habs so wie Du schreibst getestet, haut aber noch nicht ganz so hin.
Es werden keine Verzeichnisse angezeigt.
__________________
Grüße Ralf

PHILIPS 42PFL9703

5000PVR (500GB)
Firmware: V5.3.2 (07.06.2007)
Tap's: Filer, Jag's EPG, ImproBox

SRP2401 CI+ (1000GB) AlphaCrypt
Firmware: aktuell
Tap's: BackupSettings, RebuildNAV, NiceDisplay, SmartEPG, TimeShiftSaver, dbfit.
Melmak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 11:42:36   #32
wolfplum
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2007
Beiträge: 111
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von Melmak Beitrag anzeigen
Danke Gerti für den Tipp.
Ich habs so wie Du schreibst getestet, haut aber noch nicht ganz so hin.
Es werden keine Verzeichnisse angezeigt.
Bei mir klappt es mit einer USB-Platte an der Fritzbox 7270 (neueste Labor-Software mit NAS-Einrichtungsmenü) leider auch nicht. Nach dem Start des TAPs erscheint oben rechts das Platten-Symbol mit einer "4" und darüber einem "X" (hat das etwas zu bedeuten?). Ein Vz. "NAS-Share" taucht im Mediaplayer leider auch nicht auf.
Mit DNLA wird die Fritzbox-NAS-Platte als "Fritzbox-Mediaserver" erkannt, leider aber nur das erste Verzeichnis (im Alphabet, in meinem Fall ein Vz namens "Backup") angezeigt, so dass kein Zugriff auf die Medien möglich ist.

Hier die meine NASMount.ini:
NAS IP-Address=192.168.178.1
Local Folder Name=NAS-Share
Remotefolder MediaFiles=/fritz.nas/Seagate-Portable-01/Mediafiles/video
Remotefolder MP3Files=/fritz.nas/Seagate-Portable-01/Mediafiles/musik
Remotefolder PhotoFiles=/fritz.nas/Seagate-Portable-01/Mediafiles/Fotos
Remotefolder Recordings=/fritz.nas/Seagate-Portable-01/Mediafiles/video

Vielleicht fällt ja jemandem dazu noch was ein.
Gruß,
Wolfgang
wolfplum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 11:50:10   #33
Wolle
Topfmeister
 
Benutzerbild von Wolle
 
Registriert seit: 13.12.2005
Ort: Berlin
Receiver: TF5500, SRP-2100, DM8000HD, DM800HDse, DM7020HD
Beiträge: 735
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von !Xabbu Beitrag anzeigen
Kann man mit dem Tap nen Anmeldenamen und Passwort mit überliefern?

Gruß
!Xabbu
Wozu? Bei NFS-Anbindung werden die nicht benötigt.
__________________
Gruß,
Wolle

"Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut"

Wolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 12:01:29   #34
Wolle
Topfmeister
 
Benutzerbild von Wolle
 
Registriert seit: 13.12.2005
Ort: Berlin
Receiver: TF5500, SRP-2100, DM8000HD, DM800HDse, DM7020HD
Beiträge: 735
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von Melmak Beitrag anzeigen
Danke Gerti für den Tipp.
Ich habs so wie Du schreibst getestet, haut aber noch nicht ganz so hin.
Es werden keine Verzeichnisse angezeigt.
Zitat:
Zitat von wolfplum Beitrag anzeigen
Bei mir klappt es mit einer USB-Platte an der Fritzbox 7270 (neueste Labor-Software mit NAS-Einrichtungsmenü) leider auch nicht. Nach dem Start des TAPs erscheint oben rechts das Platten-Symbol mit einer "4" und darüber einem "X" (hat das etwas zu bedeuten?). Ein Vz. "NAS-Share" taucht im Mediaplayer leider auch nicht auf.
Mit DNLA wird die Fritzbox-NAS-Platte als "Fritzbox-Mediaserver" erkannt, leider aber nur das erste Verzeichnis (im Alphabet, in meinem Fall ein Vz namens "Backup") angezeigt, so dass kein Zugriff auf die Medien möglich ist.

Hier die meine NASMount.ini:
NAS IP-Address=192.168.178.1
Local Folder Name=NAS-Share
Remotefolder MediaFiles=/fritz.nas/Seagate-Portable-01/Mediafiles/video
Remotefolder MP3Files=/fritz.nas/Seagate-Portable-01/Mediafiles/musik
Remotefolder PhotoFiles=/fritz.nas/Seagate-Portable-01/Mediafiles/Fotos
Remotefolder Recordings=/fritz.nas/Seagate-Portable-01/Mediafiles/video

Vielleicht fällt ja jemandem dazu noch was ein.
Gruß,
Wolfgang
Die FritzBox unterstützt m.E. nur CIFS-Freigaben von Hause aus. Daher dürfte das MountTAP nicht mit der FritzBox funktionieren, da nur NFS-Freigaben damit gemountet werden.
__________________
Gruß,
Wolle

"Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut"

Wolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 12:04:06   #35
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
 
Benutzerbild von Gerti
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Hürth
Receiver: SRP-2410M
Beiträge: 15.174
Standard AW: NASMount

Hi!

Zitat:
Zitat von wolfplum Beitrag anzeigen
Bei mir klappt es mit einer USB-Platte an der Fritzbox 7270 (neueste Labor-Software mit NAS-Einrichtungsmenü) leider auch nicht. Nach dem Start des TAPs erscheint oben rechts das Platten-Symbol mit einer "4" und darüber einem "X" (hat das etwas zu bedeuten?). Ein Vz. "NAS-Share" taucht im Mediaplayer leider auch nicht auf.
Das X bedeutet, dass diese Anzahl an Laufwerken nicht gemounted werden konnte.

Zitat:
Zitat von wolfplum Beitrag anzeigen
Hier die meine NASMount.ini:
NAS IP-Address=192.168.178.1
Local Folder Name=NAS-Share
Remotefolder MediaFiles=/fritz.nas/Seagate-Portable-01/Mediafiles/video
Remotefolder MP3Files=/fritz.nas/Seagate-Portable-01/Mediafiles/musik
Remotefolder PhotoFiles=/fritz.nas/Seagate-Portable-01/Mediafiles/Fotos
Remotefolder Recordings=/fritz.nas/Seagate-Portable-01/Mediafiles/video
Versuchs mal so:

NAS IP-Address=192.168.178.1
Local Folder Name=NAS-Share
Remotefolder MediaFiles=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/video
Remotefolder MP3Files=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/musik
Remotefolder PhotoFiles=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/Fotos
Remotefolder Recordings=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/video

oder so:
NAS IP-Address=fritz.nas
Local Folder Name=NAS-Share
Remotefolder MediaFiles=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/video
Remotefolder MP3Files=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/musik
Remotefolder PhotoFiles=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/Fotos
Remotefolder Recordings=/Seagate-Portable-01/Mediafiles/video

Gruß,
Gerti
__________________


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!
Gerti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 12:05:20   #36
srupprecht
Quelle des Wissens
 
Registriert seit: 01.02.2006
Receiver: V U + Duo² 2xDualDVB-S2
Firmware: OpenVIX Apollo
Beiträge: 1.275
Standard AW: NASMount

Man kann sich ein entsprechendes Freetz Image kompilieren, dann hat man auch NFS. Nutze ich schon seit Monaten (bevor fritz.nas kam) mit meinem Script.tap, welches die Freigabe mountet.
srupprecht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 12:08:59   #37
wolfplum
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2007
Beiträge: 111
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von Gerti Beitrag anzeigen
Hi!

Versuchs mal so:

Gerti
Danke, werde ich nachher zu Hause gleich testen!
Gruß,
Wolfgang
wolfplum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 12:26:35   #38
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
 
Benutzerbild von Gerti
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Hürth
Receiver: SRP-2410M
Beiträge: 15.174
Standard AW: NASMount

Hi!

Neue Version 0.91 ist online.

WICHTIG:
Die NASMount.ini der Version 0.9 bitte löschen und die neu erstellte INI anschliessen editieren.

Änderungen / Neue Funktionen:
- Remotefolder Recordings wurde in Remotefolder DataFiles umbenannt.
- NAS MAC-Address hinzugefügt
- NAS Boottime hinzugefügt
- Verwendung des TAPs im AutoStart möglich

Wird die MAC-Adresse des NAS eingetragen, setzt der Receiver ein WOL an den Server ab (beim Start und in regelmässigem Abstand). In NAS Boottime muss die Zeit in Sekunden eingetragen werden, die der Server zum booten benötigt.
Wer diese Funktion nutzen will, muss zudem die Datei busybox (im ZIP enthalten) in den Ordner ProgramFiles kopieren.

Eine aktuelle INI sieht also z.B. so aus:
NAS IP-Address=192.168.2.200
NAS MAC-Address=FA:7C:CB:16:77:A0
NAS Boottime=60
Local Folder Name=NAS-Share
Remotefolder MediaFiles=/mnt/Files/MediaFiles
Remotefolder MP3Files=/mnt/Files/MP3Files
Remotefolder PhotoFiles=/mnt/Files/PhotoFiles
Remotefolder DataFiles=/mnt/Files/DataFiles

Gruß,
Gerti
__________________


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!
Gerti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 13:16:53   #39
Miss Sophie
Feurige Götterbotin
 
Benutzerbild von Miss Sophie
 
Registriert seit: 20.04.2010
Ort: Süddeutschland und Wien
Receiver: SRP 2410 + TFIR
Beiträge: 574
Standard AW: NASMount

Danke Gerti! Dann werd ich in den nächsten Tagen mein NAS mal WOL-fähig machen
Miss Sophie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 13:43:00   #40
Töppi
TöppiHolic "der mit dem h tanzt" , Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker
 
Benutzerbild von Töppi
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: Nähe Mainz
Receiver: 2410M
Firmware: Feb. 2014
Beiträge: 25.810
Standard AW: NASMount

Danke Gerti!
__________________
Gruß
Klaus
................

SRP-2410M


TAP's (Autostart):
| TMSDisplay | F*Skip TMS 3.xx | SmartEPG | SmartFiler | RebuildNAV | Automove TMS | TMSRemote | Callmonitor | SmartSeriesrename | Switch2FTA |

Töppi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33:55 Uhr.

©2005-2011 TOPFIELD Europe GmbH  | Datenschutz & Nutzungsbedingungen | Impressum

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.