TOPFIELD - Multimedia Home Gateway
Home Produkte Support Downloads Taps Forum News Presse Kontakt Händlersuche Jobs Topfield eStore

Zurück   TOPFIELD EUROPE Forum > Topfield-Modding > SRP/CRP TAP-Bereich
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

SRP/CRP TAP-Bereich TAPs für die SRP- und CRP-Serie

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.07.2017, 16:40:37   #2041
Anthea
Boarddoktor
 
Benutzerbild von Anthea
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Fürth
Receiver: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Firmware: aktuell :)
Beiträge: 4.574
Standard AW: NASMount

Zitat:
WinNFSd is a Network File System V3 (NFS) server for Windows.

You can use any NFS client to mount a directory of Windows and read/write files via NFS v3 protocol.
Macht also immer beides.
Anthea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 09:35:44   #2042
HeLy
Topfversteher
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Prag
Receiver: SRP 2100
Firmware: immer die letzte...
Beiträge: 409
Standard AW: NASMount

Ja ich versteh halt nix von Linux, dann muss ich wohl ein anderes Tool verwenden. Dieses hier war so schön einfach....
__________________
Gruss

HeLy
---------------------------------------------------------------------------
TMS 2100 FW22110 (osteuropäisch), TAP's: TAP To Date, TS Remote, NAS Mount, TV Hitachi 55PD9700U, Netgear ReadyNAS Duo 2 TB Raid gemountet, Harmony One
HeLy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 10:07:17   #2043
Anthea
Boarddoktor
 
Benutzerbild von Anthea
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Fürth
Receiver: TF7700HDPVR, SRP-2100, SRP-2410CI+Eco
Firmware: aktuell :)
Beiträge: 4.574
Standard AW: NASMount

Scheinbar macht der Topf beim Mount-Versuch was anderes, als das Programm erwartet. In dem GITHUB-Forum taucht das auch mal auf, z.B. in dem Thread:
https://github.com/winnfsd/vagrant-winnfsd/issues/12
Zitat:
nakanaa commented on 5 Mar 2015

I'm having the same problem when using dduportal/boot2docker. WinNFSd window was printing NOTIMP (not implemented) so I tried debugging it today. The message comes from PortmapProg.cpp where the program is waiting for a packet to ask for port mappings.

I found a RFC about the port mapping which says that the correct procedure is PMAPPROC_GETPORT which WinNFSd is waiting for. If it sees something else it discards it and prints NOTIMP. For some reason WinNFSd is only getting PMAPPROC_DUMP at least with dduportal/boot2docker. I then tried to debug it on a chef/debian-7.6 box and to my suprise it was sending PMAPPROC_GETPORT and everything worked fine!

So at least in my case it's something to do with the box itself. At least SMB shares are working with dduportal/boot2docker so I'll stick with that for now.
Anthea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 10:09:42   #2044
Homer
ToppiHolic
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 11.03.2006
Ort: Mannheim
Receiver: TF5200PVRc (seit 25. März 2006) CRP-2401CI+ (seit 26. Mai 2011) Uno 4K
Firmware: Dec 06 2006, Mar 9 2011
Beiträge: 5.537
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von HeLy Beitrag anzeigen
Ja ich versteh halt nix von Linux, dann muss ich wohl ein anderes Tool verwenden. Dieses hier war so schön einfach....
FreeNFS ist auch einfach.

Viele Grüße
Homer
__________________
rettet-das-freetv.de Project Euler 2401 Urban Priol ist ein smarter Androide und kann keine TAPs.

TF5200PVRc (HA250JC)
TAPs: BootMenu - UsbAccelerator - acaderc_5k - RemoteSwitch - Automove V1.9 final [90] (18.04.2008) - TF5000Display - 3PG - IdleHDD

CRP-2401CI+ (ST3500312CS,MZ-75E500B)
TAPs: XStartTap_TMS - AutoReboot - RemoteSwitch_TMS - RescueRecs - SmartEPG_TMS - RebuildNAV - Automove V2.0 beta 13 (24.05.2011) - StartFTPd - TMSRemote - NiceDisplay

KabelBW Unitymedia (free to air)
Homer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 11:27:52   #2045
HeLy
Topfversteher
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Prag
Receiver: SRP 2100
Firmware: immer die letzte...
Beiträge: 409
Standard AW: NASMount

..aber funzt nicht! Ich habe dort als Share p:\ eingetragen, aber auch hier kann nichts weiter eingestellt werden (read-write) und NAS Mount geht nicht.
Hingegen hatte ich mit HaneWin sofort Erfolg, auch ein auf dem PC via TrueCrypt gemountetes Netzlaufwerk wird anstandslos gemounted und Filme starten schneller als früher vom NAS
__________________
Gruss

HeLy
---------------------------------------------------------------------------
TMS 2100 FW22110 (osteuropäisch), TAP's: TAP To Date, TS Remote, NAS Mount, TV Hitachi 55PD9700U, Netgear ReadyNAS Duo 2 TB Raid gemountet, Harmony One
HeLy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 12:27:27   #2046
Homer
ToppiHolic
 
Benutzerbild von Homer
 
Registriert seit: 11.03.2006
Ort: Mannheim
Receiver: TF5200PVRc (seit 25. März 2006) CRP-2401CI+ (seit 26. Mai 2011) Uno 4K
Firmware: Dec 06 2006, Mar 9 2011
Beiträge: 5.537
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von HeLy Beitrag anzeigen
..aber funzt nicht!
Bei mir funktioniert es.

Viele Grüße
Homer
__________________
rettet-das-freetv.de Project Euler 2401 Urban Priol ist ein smarter Androide und kann keine TAPs.

TF5200PVRc (HA250JC)
TAPs: BootMenu - UsbAccelerator - acaderc_5k - RemoteSwitch - Automove V1.9 final [90] (18.04.2008) - TF5000Display - 3PG - IdleHDD

CRP-2401CI+ (ST3500312CS,MZ-75E500B)
TAPs: XStartTap_TMS - AutoReboot - RemoteSwitch_TMS - RescueRecs - SmartEPG_TMS - RebuildNAV - Automove V2.0 beta 13 (24.05.2011) - StartFTPd - TMSRemote - NiceDisplay

KabelBW Unitymedia (free to air)
Homer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 13:24:39   #2047
HeLy
Topfversteher
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Prag
Receiver: SRP 2100
Firmware: immer die letzte...
Beiträge: 409
Standard AW: NASMount

Dann liegt es wohl am Zeichensatz, weil ich eine tschechische Firmware habe! Mal sehen!
__________________
Gruss

HeLy
---------------------------------------------------------------------------
TMS 2100 FW22110 (osteuropäisch), TAP's: TAP To Date, TS Remote, NAS Mount, TV Hitachi 55PD9700U, Netgear ReadyNAS Duo 2 TB Raid gemountet, Harmony One
HeLy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 20:43:38   #2048
HeLy
Topfversteher
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Prag
Receiver: SRP 2100
Firmware: immer die letzte...
Beiträge: 409
Standard NASMount verschiedene Konfigurationen

Hallo allerseits

Ich habe noch ein Frage:

NASMount arbeitet ja die ini's in den Settings ab. Gibt es eine einfache Möglichkeit zu steuern, dass z.B. die 1.ini wahlweise nicht abgearbeitet wird?
__________________
Gruss

HeLy
---------------------------------------------------------------------------
TMS 2100 FW22110 (osteuropäisch), TAP's: TAP To Date, TS Remote, NAS Mount, TV Hitachi 55PD9700U, Netgear ReadyNAS Duo 2 TB Raid gemountet, Harmony One
HeLy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2017, 09:07:44   #2049
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
 
Benutzerbild von Twilight
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien Umgebung
Receiver: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Beiträge: 58.706
Standard AW: NASMount

soviel ich weiß: nein

twilight
__________________
... Die Mutter aller TAPs
Missing Link: TFIR WakeOnLan für alle Töpfe
Twilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 19:44:45   #2050
Panurg
Topfversteher
 
Registriert seit: 28.11.2006
Receiver: TF CRP-2401 CI+
Firmware: 2011-03-09
Beiträge: 386
Standard AW: NASMount

Hallo - nach langer Zeit mal wieder ...

Ich bin mir hier einen am Abbrechen - mit der korrekten Syntax bzw. den korrekten .ini-Namen.
Ich möchte zwei (2) Server mounten. Ich habe seit langem *einen* Server zum Mounten bereit, aber ich habe NASMount nicht im AutoStart.
Egal. Jetzt also ein zwoter Server.
Ich habe einen .ini-Text gemäß der Anleitung im ersten Beitrag dieses Threads hergestellt. Ich habe diese Datei dann auch mal als NasMount.ini laufen lassen: Funktioniert.
Ich dachte jetzt - da ja eine NASMount.ini schon existiert -, dass ich diese neue .ini als NASMount2.ini abspeichern muss, und dass die beden inis dann nach einander abgearbeitet würden.
Das ist aber offenbar nicht der Fall.
Ich habe jetzt viel rumpobiert, bin aber nicht zum Erfolg gelangt, dergestalt, dass beide Server gemountet werden.
Wie - genau - ist das Gerti-Evangelium zu interpretieren:

Für weitere NAS-Server müssen zusätzliche INIs (2.ini bis 10.ini) angelegt werden. Diese sind vom Aufbau mit der NASMount.ini identisch, bis auf die folgenden Parameter (die nur in der NASMount.ini verwendet werden):
NAS Recording
Timerdelay
MountDelay
SilentMode
Logfile


Natürlich habe ich auch schon eine Benennung wie 2.ini versucht, aber das hat auch nichts gebracht. Ich stehe offenbar aufm Schlauch. Wer sagt mir kurz, wie's geht?

P
__________________
Bildgerät: Plasma-TV Panasonic TX-P37 X25E
DVD Player: Yamaha S2700
Tuner/Verstärker: Marantz CR502
Media Player: Fantec 3DS4600
Panurg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 09:57:52   #2051
HeLy
Topfversteher
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Prag
Receiver: SRP 2100
Firmware: immer die letzte...
Beiträge: 409
Standard AW: NASMount

Hallo

Wenn Du im Ordner ProgramFiles/Settings/Nasmount/ eine NasMount.ini und dann eine 2.ini hast, muss dass funzen. Das ist auch der einzige Dateiname der geht. Also NASMount2.ini war schon einmal falsch.
Ich kenne die Geheimnisse dieses TAPs nicht, aber könnte es sein, dass Du eine alte Version hast? Diese Konfiguration ging nämlich in früheren Versionen nicht.
Die nächste Frage ist dann, ob das Fenster der 2. ini auf dem Topf überhaupt kommt
__________________
Gruss

HeLy
---------------------------------------------------------------------------
TMS 2100 FW22110 (osteuropäisch), TAP's: TAP To Date, TS Remote, NAS Mount, TV Hitachi 55PD9700U, Netgear ReadyNAS Duo 2 TB Raid gemountet, Harmony One
HeLy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 15:39:17   #2052
Panurg
Topfversteher
 
Registriert seit: 28.11.2006
Receiver: TF CRP-2401 CI+
Firmware: 2011-03-09
Beiträge: 386
Standard AW: NASMount

Also, auf dem TOPF selbst mache ich das ganze nicht.
Ich habe filezilla und mache sowas wie das Bearbeiten von .ini-Dateien am PC.
Ich schreibe einfach eine weitere .ini und speichere sie im selben Verzeichnis (Settings - NASMount) wie die erste. Diese weitere .ini muss dann also " 2.ini " heißen - richtig?
Hm. Es scheint, als würde diese 2.ini nicht gefunden/abgearbeitet.
Wenn ich das TAP starte, erscheint nach einigen Augenblicken das Mount-Symbol rechts oben auf dem Bildschirm - mit einer "1". Was ich nun erwarten würde, wäre, dass einige Augenblicke später wieder das Mount-Symbol erscheint, diesmal mit einer "2". Aber nix is'!
Ein Blick ins Media Files Verzeichnis zeigt, dass das erste (also einzige) gemountete Verzeichnis vom NAS auch ganz richtig dort als Ordner vorhanden ist. Das zweite natürlich nicht.
Benenne ich die .ini-Dateien um, dergestalt, dass die Namen vertauscht sind, wird das andere NAS-Verzeichnis gemountet. Daraus schließe ich, dass formal und inhaltlich alles gut ist mit dem ini-Text.
Scheint also wirklich an der Version zu liegen. Leider kann ich die Version meine NASMount nicht auslesen - wüsste nicht, wie&wo. Aber es ist bestimmt eine ältere.
Ich mache eigentlich nicht viel mit TAPs und so. MovieCutter manchmal, aber das war 's dann auch.
Wenn das mit dem Mounten jetzt nicht klappt - ganz doll schlimm ist das nicht. Ich habe ja eigentlich einen Media Player (fantec), aber der zickt auch manchmal im Netzwerk. Da musste ich dann erstzweise NFS konfigurieren.
Ich wüsste jetzt nicht, was ich noch probieren könnte.
Beide ini-Texte in eine Datei schreiben bringt jedenfalls nichts, das habe ich schon probiert.

P

EDIT EDIT EDIT: ES GEHT!! Ich habe einfach die neueste verfügbare Version installiert. Und es funktioniert!
__________________
Bildgerät: Plasma-TV Panasonic TX-P37 X25E
DVD Player: Yamaha S2700
Tuner/Verstärker: Marantz CR502
Media Player: Fantec 3DS4600

Geändert von Panurg (31.08.2017 um 16:02:27 Uhr).
Panurg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 16:28:34   #2053
HeLy
Topfversteher
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Prag
Receiver: SRP 2100
Firmware: immer die letzte...
Beiträge: 409
Standard AW: NASMount

Hier ist die aktuelle Version, http://ttd.tms-taps.net/?cat=0&sort=...wall=1&lng=de#
__________________
Gruss

HeLy
---------------------------------------------------------------------------
TMS 2100 FW22110 (osteuropäisch), TAP's: TAP To Date, TS Remote, NAS Mount, TV Hitachi 55PD9700U, Netgear ReadyNAS Duo 2 TB Raid gemountet, Harmony One
HeLy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 16:41:19   #2054
HeLy
Topfversteher
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Prag
Receiver: SRP 2100
Firmware: immer die letzte...
Beiträge: 409
Standard Interessant: Firewall mit NasMount und NFS Server

Hallo allerseits

ich verwende den NFS Server von haneWin um per NasMount ein PC Netzlaufwerk an den Topf zu mounten. Alles palletti.

Kürzlich ein hässlicher Stromausfall, alle USV gingen in die Knie und alles schaltete sich mehr oder weniger kontrolliert aus. Nachher ging einiges nicht mehr und ich musste beim Testen die Firewall (Bitdefender) ausschalten. Nachdem ich dann wieder alles am Laufen hatte, versuchte ich auch den Topf und NasMount. Aber siehe da, es wurde nur die NAS gemountet, die 2.ini für den PC wurde zwar abgearbeitet aber nicht gemountet. Nach einigen Stunden Pröbeln wollte ich auch mal die Firewall ausschalten, aber siehe da, sie war (noch) ausgeschaltet. Da habe ich sie halt eingeschaltet und siehe da, alles lief.

Die Lehre: Wenn man eine Extra FW hat, wird die Win FW abgeschaltet. Bei der Installation des NFS Servers wurde der Port der Bitdefender FW geöffnet. Als ich diese aber abschaltete, war wieder die Win FW aktiv und blockierte den NFS Server.

Oder hat jemand eine andere Erklärung?

Nur so als Beitrag zum Thema FW....
__________________
Gruss

HeLy
---------------------------------------------------------------------------
TMS 2100 FW22110 (osteuropäisch), TAP's: TAP To Date, TS Remote, NAS Mount, TV Hitachi 55PD9700U, Netgear ReadyNAS Duo 2 TB Raid gemountet, Harmony One
HeLy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2017, 00:16:37   #2055
HeLy
Topfversteher
 
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Prag
Receiver: SRP 2100
Firmware: immer die letzte...
Beiträge: 409
Standard AW: NASMount funzt wieder nicht mit der 2.ini

Hallo zusammen

Jetzt bin ich gescheit wie vorher (siehe mein Posting vom 31.8.): Bitdefender hat wieder mal eine neue Version installiert und seither spukt mir NASMount. Es wird nur der erste Teil, der NAS, korrekt gemountet, die 2.ini mit der NFS Server Freigabe scheint überhaupt nicht abgearbeitet zu werden, es poppt kein Fenster auf.

Ich habe logischerweise alles versucht:

NFS Server und Portmapper in der Bitdefender Firewall freigegben > nichts gebracht
Bitdefender Firewall ausgeschaltet UND Windows Firewall auch (die schaltet sich ja bekanntlich automatisch ein, wenn die Fremdanbieter FW ausgeschaltet ist
Resultat: Zuerst geht gar nichts mehr, der Topf hängt sich für mehrere Minuten auf, dann wird wieder der 1. Teil gemountet.

Ich weiss nicht was hier zu tun ist?

Kann jemand helfen? Vielen Dank im voraus!
__________________
Gruss

HeLy
---------------------------------------------------------------------------
TMS 2100 FW22110 (osteuropäisch), TAP's: TAP To Date, TS Remote, NAS Mount, TV Hitachi 55PD9700U, Netgear ReadyNAS Duo 2 TB Raid gemountet, Harmony One

Geändert von HeLy (24.09.2017 um 00:19:57 Uhr).
HeLy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:26:07 Uhr.

©2005-2011 TOPFIELD Europe GmbH  | Datenschutz & Nutzungsbedingungen | Impressum

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.