TOPFIELD - Multimedia Home Gateway
Home Produkte Support Downloads Taps Forum News Presse Kontakt Händlersuche Jobs Topfield eStore

Zurück   TOPFIELD EUROPE Forum > Topfield-Modding > SRP/CRP TAP-Bereich
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

SRP/CRP TAP-Bereich TAPs für die SRP- und CRP-Serie

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.08.2010, 13:25:39   #1
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
 
Benutzerbild von Gerti
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Hürth
Receiver: SRP-2410M
Beiträge: 15.174
Standard NASMount

Hi!

NASMount 3.1

Dieses TAP mountet ein NAS (Network Attached Storage) über NFS auf dem SRP.

Es lässt sich ebenfalls das erste NAS direkt als Aufnahmelaufwerk einbinden.
Der interne DataFiles Ordner wird hierbei als DataFiles lokal im gemounteten Aufnahmelaufwerk abgebildet.

ACHTUNG: Bei einigen NAS-Servern kann die Aufnahmefunktion dazu führen, dass der Receiver nach kurzer Zeit nicht mehr reagiert. In diesem Fall ist das NAS für die Aufnahmefunktion nicht geeignet.

Das TAP kann bis zu je vier Verzeichnisse (je eines für Videos, Bilder, MP3 und Aufnahmen) von bis zu 10 NAS Servern in die entsprechenden Ordner auf dem SRP mounten.

Für nur ein NAS muss dazu die NASMount.ini unter ProgramFiles/Settings/NASMount entsprechend editiert werden. Werden weitere NAS-Server verwendet, müssen weitere INIs (2.ini bis 10.ini) angelegt werden.

Die NASMount.ini besteht aus siebzehn Zeilen, mit den notwendigen Einträgen.
Soll ein Ordner nicht gemountet werden, so hat dieser Eintrag frei zu bleiben.

Um den Server per WOL (Wake on LAN) zu wecken, muss die MAC-Adresse des NAS eingetragen werden.
Zudem ist es notwendig, die Datei busybox in den Ordner ProgramFiles zu kopieren.


NAS IP-Address
Hier muss die IP Adresse des Servers eingetragen werden.

NAS MAC-Address
Wird hier die MAC-Adresse des NAS eingetragen, wird ein wiederholendes WOL-Kommando an den Server abgesetzt

Local Folder Name
Hier muss der Name des Ordners eingetragen werden, in dem die Dateien auf SRP erscheinen sollen.
Dieser Ordner wird automatisch wieder entfernt, wenn der Receiver ausgeschaltet wird.

Remotefolder MediaFiles
Pfad des Ordners mit Mediafiles auf dem NAS.
Diesen Eintrag leer lassen, wenn es keinen entsprechender Ordner auf dem Server gibt.

Remotefolder MP3Files
Pfad des Ordners mit MP3 Dateien auf dem NAS.
Diesen Eintrag leer lassen, wenn es keinen entsprechender Ordner auf dem Server gibt.

Remotefolder PhotoFiles
Pfad des Ordners mit Fotos auf dem NAS.
Diesen Eintrag leer lassen, wenn es keinen entsprechender Ordner auf dem Server gibt.

Remotefolder DataFiles
Pfad des Ordners mit Aufnahmen auf dem NAS.
Diesen Eintrag leer lassen, wenn es keinen entsprechender Ordner auf dem Server gibt.

Mountoptions
Hier können zusätzliche Mountoptionen eingetragen werden, die dann für alle Mountpoints verwendet werden. Diesen Eintrag leer lassen, wenn keine zusätzlichen Optionen nötig sind.

NAS Boottime [0-600 Sekunden]
Bei Automount=1 kann hiermit angegeben werden, wie lange das TAP nach erfolgreichem PING des NAS wartet, bis es gemounted wird.
Bei Automount=0 kann hiermit die Mountverzögerung des NAS nach dem ersten WOL angegeben werden.

Automount [0=AUS / 1=EIN]
Führt ein automatisches Mount/Unmount durch, sobald der NAS-Server erreichbar/nicht erreichbar ist.
In der Einstellung Automount=0 wird der Mountversuch ohne Onlineprüfung des NAS durchgeführt und
ein Unmount erst bei Beenden des TAPs.

PingWait [3-10 Sekunden]
Zeit in Sekunden, die auf die Antwort des NAS Servers auf den PING gewartet wird.

PingGap [30-300 Sekunden]
Zeit in Sekunden, die zwischen den PINGs gewartet wird.

NAS Recording [0=AUS / 1=EIN]
Mounted den DataFiles-Ordner des ersten NAS beim TAP-Start als Aufnahmelaufwerk.

Timerdelay [0=AUS / 1=EIN]
Verzögert anstehende Timer um eine Minute und verkürzt deren Laufzeit ebenfalls um eine Minute
Nur aktiv, wenn auch NAS Recording eingeschaltet ist.

MountDelay [0-600 Sekunden]
Zeit in Sekunden, die das TAP nach dem Start des Receivers wartet, bis es einen ersten Mountversuch
bzw. WOL für das NAS unternimmt. Wird der Wert auf 0 gesetzt, prüft NASMount automatisch auf eine aktive Internetverbindung und führt den Mountversuch bzw. das WOL durch, sobald diese besteht.

SilentMode [0=AUS / 1=EIN]
Unterdrückt die Mount/Unmount-Anzeige von NASMount.

Logfile [0=AUS / 1=EIN]
Schreibt ein Logfile


Bsp.:
NAS IP-Address=192.168.2.200
NAS MAC-Address=FA:7C:CB:16:77:A0
Local Folder Name=NAS-Share
Remotefolder MediaFiles=/mnt/Files/MediaFiles
Remotefolder MP3Files=/mnt/Files/MP3Files
Remotefolder PhotoFiles=/mnt/Files/PhotoFiles
Remotefolder DataFiles=/mnt/Files/DataFiles
Mountoptions=-osoft,intr,tcp,nolock
NAS Boottime=30
Automount=1
Ping Wait=3
Ping Gap=30
NAS Recording=1
Timerdelay=0
MountDelay=30
SilentMode=0
Logfile=0


Insgesamt können bis zu zehn NAS-Server gemountet werden
Für weitere NAS-Server müssen zusätzliche INIs (2.ini bis 10.ini) angelegt werden. Diese sind vom Aufbau mit der NASMount.ini identisch, bis auf die folgenden Parameter (die nur in der NASMount.ini verwendet werden):
NAS Recording
Timerdelay
MountDelay
SilentMode
Logfile


Anstelle von weiteren NAS-Servern können natürlich alternativ auch weitere Verzeichnisse des ersten NAS-Servers gemountet werden.
Wenn mehrere Server / Verzeichnisse gemountet werden sollen, so muss sichergestellt sein, dass sich der Wert für den Local Folder Name voneinander unterscheidet!

Das TAP kann im Autostart verwendet werden, wenn bei der Einstellunge Automount=0 der NAS-Server ständig läuft, bzw. per WOL gestartet werden kann oder wenn die Option Automount=1 gesetzt ist.

Getestet wurde das TAP mit einem Server mit FreeNAS - http://freenas.org
Eine gute Anleitung zur Einrichtung findet man unter http://www.central-it.de/html/hardwa...20/index1.html und einem Excito Bubba B3 NAS-Server.

Gruß,
Gerti

-----------------------------------------------------------------
Edit: Detaillierte Anleitung zum Einrichten von NASMount und Synology (by Chris1312) angehängt
Edit1: Rechtevergabe bei Verwendung eines WindowsHomeServers: Klick
Edit2: Detaillierte Anleitung zum Einrichten von NASMount und Excito Bubba B3 angehängt
-----------------------------------------------------------------
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg nas.jpg (29,9 KB, 875x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Synology-NASMount.zip (422,5 KB, 288x aufgerufen)
Dateityp: pdf B3_Topfield.pdf (70,0 KB, 303x aufgerufen)
__________________


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!

Geändert von Gerti (29.01.2016 um 11:45:53 Uhr).
Gerti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 13:50:08   #2
ramibi
Ungesperrter Moderator ;-)
 
Benutzerbild von ramibi
 
Registriert seit: 08.12.2005
Ort: Saarland
Receiver: 1 SRP 2410M, 2 SRP 2410MSE, SRP 2410,TF 5500, SRP 2100 in der Reserve
Firmware: auf Allen immer die für mich Beste :-)
Beiträge: 14.006
Standard AW: NASMount

.... was du mal wieder raushaust - da kann ich nur meinen Hut ziehen
__________________
einen lieben Gruss von ramibi

.. leider keine Testversion mehr

[ FSK 12] - Der Gute bekommt das Mädchen.
[ FSK 16] - Der Böse bekommt das Mädchen.
[ FSK 18] - Alle bekommen das Mädchen.

[SPIO/JK] - Das Alien bekommt das Mädchen.

SRP 2410M an Philips PFL 37/9603 mit Harmony 785
ramibi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 14:11:44   #3
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
 
Benutzerbild von Gerti
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Hürth
Receiver: SRP-2410M
Beiträge: 15.174
Standard AW: NASMount

Hi!

Musste mich für DerDon ja sowieso mit dem Thema befassen und wollte es dann halt so einfach wie möglich für den Anwender machen.

Gruß,
Gerti
__________________


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!
Gerti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 14:15:05   #4
ramibi
Ungesperrter Moderator ;-)
 
Benutzerbild von ramibi
 
Registriert seit: 08.12.2005
Ort: Saarland
Receiver: 1 SRP 2410M, 2 SRP 2410MSE, SRP 2410,TF 5500, SRP 2100 in der Reserve
Firmware: auf Allen immer die für mich Beste :-)
Beiträge: 14.006
Standard AW: NASMount

... ist dir auch richtig gut gelungen
__________________
einen lieben Gruss von ramibi

.. leider keine Testversion mehr

[ FSK 12] - Der Gute bekommt das Mädchen.
[ FSK 16] - Der Böse bekommt das Mädchen.
[ FSK 18] - Alle bekommen das Mädchen.

[SPIO/JK] - Das Alien bekommt das Mädchen.

SRP 2410M an Philips PFL 37/9603 mit Harmony 785
ramibi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 14:20:31   #5
BluField62
Durfte nun endlich auch mal ein Statusanstifter sein
 
Registriert seit: 26.10.2008
Receiver: SRP 2100 TMS EUP
Beiträge: 15.982
Standard AW: NASMount

Danke Gerti, auch für diesen Satz
Zitat:
Dieser Ordner wird automatisch wieder entfernt, wenn der Receiver ausgeschaltet wird.
BluField62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 15:06:20   #6
Melmak
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Melmak
 
Registriert seit: 28.03.2006
Receiver: TF5000PVR, SRP2401 CI+
Firmware: aktuelle
Beiträge: 230
Standard AW: NASMount

Danke Gerti, geht das auch mit einer Festplatte an der FritzBox?
( \\192.168.178.1\fritz.nas\SAMSUNG-HD400LD-01 )
__________________
Grüße Ralf

PHILIPS 42PFL9703

5000PVR (500GB)
Firmware: V5.3.2 (07.06.2007)
Tap's: Filer, Jag's EPG, ImproBox

SRP2401 CI+ (1000GB) AlphaCrypt
Firmware: aktuell
Tap's: BackupSettings, RebuildNAV, NiceDisplay, SmartEPG, TimeShiftSaver, dbfit.
Melmak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 15:07:53   #7
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
 
Benutzerbild von Gerti
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Hürth
Receiver: SRP-2410M
Beiträge: 15.174
Standard AW: NASMount

Hi!

Ich denke schon...

IP müsste dann wohl 192.168.178.1 sein und der Remotepfad /fritz.nas/SAMSUNG-HD400LD-01/[Ordner]

Gruß,
Gerti
__________________


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!
Gerti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 15:51:41   #8
chuppy
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von chuppy
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 136
Standard AW: NASMount

Funktioniert das auch mit der 1.06 er Firmware vom Oktober 2009 ??
__________________
Gruß
chuppy
TF4000PVR / TMS 2100 Firmware Aug. 2013 WD5000AVVS
Philips 7862, Harmony 885
chuppy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 16:11:23   #9
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
 
Benutzerbild von Gerti
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Hürth
Receiver: SRP-2410M
Beiträge: 15.174
Standard AW: NASMount

Hi!

Denke schon...wüsste nicht, warum es nicht gehen sollte...

Gruß,
Gerti
__________________


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!
Gerti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 16:23:47   #10
Miss Sophie
Feurige Götterbotin
 
Benutzerbild von Miss Sophie
 
Registriert seit: 20.04.2010
Ort: Süddeutschland und Wien
Receiver: SRP 2410 + TFIR
Beiträge: 574
Standard AW: NASMount

Hmmh... da mein NAS im Netzwerk sich manchmal ne neue IP-Adresse genehmigt, muss ich den NAS statisch einrichten. Ich bin mir aber nicht sicher, aber vielleicht wird mein NAS-Name auch über die FritzBox resolved... dann wäre der dynamisch. Hast Du sowas in der Art ausprobiert?
Miss Sophie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 16:26:25   #11
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
 
Benutzerbild von Twilight
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien Umgebung
Receiver: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Beiträge: 58.697
Standard AW: NASMount

vielen dank für dieses "abfall"-tap

twilight
__________________
... Die Mutter aller TAPs
Missing Link: TFIR WakeOnLan für alle Töpfe
Twilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 16:42:34   #12
TV-Junkie
Spekulierender Moderator
 
Benutzerbild von TV-Junkie
 
Registriert seit: 16.06.2007
Ort: Düsseldorf
Receiver: SRP-2401 ECO
Firmware: immer die beste
Beiträge: 22.902
Standard AW: NASMount

Zitat:
Zitat von Twilight Beitrag anzeigen
vielen dank für dieses "abfall"-tap

twilight
Na wenn es so, nehme ich die Reste hier auch mit
__________________
Gruß Ha-Jü
----------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Tippspiel BuLi 2016/21017 hier entlang
Und wer Lust auf tippen beim DFB Pokal hat, darf sich hier austoben
Viel Spaß

Tap im AutoStart:Ab Tap 3 gestartet mit X-Start
AutoPIN / Smart EPG / TimerDiags / F***skip / Smart Filer / / BackupSettings / NiceDisplay /
RebuildNAV / SmartDecrypter / NASMount / BackgroundCopy / lost+found

Immer die aktuellste Version
TV-Junkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 17:28:17   #13
nante
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2007
Ort: Sachsen
Receiver: SRP-2100
Firmware: Beta vom Sept
Beiträge: 146
Standard AW: NASMount

Hallo, dankeschön für das Tap

Hab es zwar noch nicht drauf, da es auch ohne funktioniert, würde es aber sofort tun, wenn es in der Lage ist den NAS aus den Standby zu "holen".....!?
__________________
TMS SPR-2100 FW.Beta vom Sept mit 1,5TB WD EADS, Taps: NiceDisplay,IBox, ChancePreview und Panasonic PA50GW10
nante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 17:32:48   #14
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
 
Benutzerbild von Gerti
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Hürth
Receiver: SRP-2410M
Beiträge: 15.174
Standard AW: NASMount

Hi!

@Miss Sophie: Eine feste IP ist für das NAS so oder so am sinnvollsten. Eine dynamische sollte man hier nach Möglichkeit immer vermeiden.

@nante: Natürlich geht es auch ohne das TAP, ist aber für die meisten wohl deutlich aufwendiger zu realisieren.

Gruß,
Gerti
__________________


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!
Gerti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 17:35:57   #15
nante
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2007
Ort: Sachsen
Receiver: SRP-2100
Firmware: Beta vom Sept
Beiträge: 146
Standard AW: NASMount

@Gerti
..schon klar
Ist eben nur von Nachteil das der TMS den NAS nicht aus den Standby wecken kann. Wäre toll wenn das sich mit den Tap realisieren lassen würde
__________________
TMS SPR-2100 FW.Beta vom Sept mit 1,5TB WD EADS, Taps: NiceDisplay,IBox, ChancePreview und Panasonic PA50GW10
nante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 17:57:59   #16
Miss Sophie
Feurige Götterbotin
 
Benutzerbild von Miss Sophie
 
Registriert seit: 20.04.2010
Ort: Süddeutschland und Wien
Receiver: SRP 2410 + TFIR
Beiträge: 574
Standard AW: NASMount

@Gerti: Danke, einmal für die Info und einmal für das TAP.

@nante: Eine WOL-message ans NAS absetzen? Welches hast Du?
Miss Sophie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 18:01:23   #17
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
 
Benutzerbild von Gerti
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Hürth
Receiver: SRP-2410M
Beiträge: 15.174
Standard AW: NASMount

Hi!

Die WOL Message zu erzeugen sollte nicht schwer sein. Ob ich diese aber absetzen kann, muss ich erst noch schauen (sprich: Auf die Antwort von FireBird warten)...

Gruß,
Gerti
__________________


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!
Gerti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 18:26:46   #18
Miss Sophie
Feurige Götterbotin
 
Benutzerbild von Miss Sophie
 
Registriert seit: 20.04.2010
Ort: Süddeutschland und Wien
Receiver: SRP 2410 + TFIR
Beiträge: 574
Standard AW: NASMount

Also wenn das funzen sollte, dann bau ich meinen NV+ um und erweitere ihn um n WOL-fähiges Webrelay. Dann kann ich das NAS, welches nicht in mittelbarer Reichweite steht, aufwecken. Sollte zudem die Fritzbox WOL nicht können, dann mach ich das über einen meiner Switche. Aber ich geh mal davon aus, dass die das kann. Vielleicht kriegt die FritzBox das auch mit Wake-on-WAN gebacken!?! Mal sehn...
Miss Sophie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 18:39:26   #19
TV-Junkie
Spekulierender Moderator
 
Benutzerbild von TV-Junkie
 
Registriert seit: 16.06.2007
Ort: Düsseldorf
Receiver: SRP-2401 ECO
Firmware: immer die beste
Beiträge: 22.902
Standard AW: NASMount

die Fritzbox muss kein WOL können. Wenn alles klappt, pingst Du im intranet nur eine MAC-Adresse an, und schon sollte das NAS, der PC oder sonst ein Gerät. aufwachen (OK, ist schon mehr wie ein ping).
Steht das nas aber im Internet, also ausserhalb der Fritzbox, musst Du nur dafür sorgen, das die Fritzbox das Signal vom WOL auf die entsprechende IP weiterleitet, so wie es ja auch von Internet aus ins Intranet kann
__________________
Gruß Ha-Jü
----------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Tippspiel BuLi 2016/21017 hier entlang
Und wer Lust auf tippen beim DFB Pokal hat, darf sich hier austoben
Viel Spaß

Tap im AutoStart:Ab Tap 3 gestartet mit X-Start
AutoPIN / Smart EPG / TimerDiags / F***skip / Smart Filer / / BackupSettings / NiceDisplay /
RebuildNAV / SmartDecrypter / NASMount / BackgroundCopy / lost+found

Immer die aktuellste Version
TV-Junkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 18:42:57   #20
Nereos
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2010
Ort: NRW
Receiver: SRP-2100
Firmware: aktuellste FW
Beiträge: 50
Standard AW: NASMount

Hi, warum wird ein extra Tap gebaut um ein Laufwerk zu mounten?

mit der Beta-FW kann man doch unter Mediafiles auf die Fritzbox und somit auf eine FP zugreifen.

Welche Vorteile bietet das TAP in diesem Moment?


Gruß

Nereos
Nereos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:38:15 Uhr.

©2005-2011 TOPFIELD Europe GmbH  | Datenschutz & Nutzungsbedingungen | Impressum

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.