TOPFIELD - Multimedia Home Gateway
Home Produkte Support Downloads Taps Forum News Presse Kontakt Händlersuche Jobs Topfield eStore

Zurück   TOPFIELD EUROPE Forum > Receiver für Satellitenempfang der Serien 5xxx, 6xxx und 7xxx > TF5x00PVR Technik
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

TF5x00PVR Technik Alle Fragen und Anliegen zur Technik des TF5x00PVR/Masterpiece, bitte hier posten.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.10.2008, 12:31:52   #1
HerrRossi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HerrRossi
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 199
Standard Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Hi Leute!


Mich plagt folgendes Problem mit meinem 5500er:

Ich habe mein Signal von Tuner 1 zu Tuner 2 durchgeschleift. Wenn ich nun aber in itina eine Aufnahme starte (egal ob manuell oder per Suchtina) dann werden alle Sender auf dem selben Transponder übersprungen. Woran kann das liegen? Bei itina habe ich Tuner 4 für die Aufnahme standardmäßig eingstellt.
__________________
Topfield 5500 mit 160 GB HD

TAPs Autostart in dieser Reihenfolge:
fastskip 1.1r, itina v1.04
HerrRossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2008, 12:36:51   #2
hgdo
BoardSprenger
 
Registriert seit: 08.12.2005
Beiträge: 8.688
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Bitte erstelle zu einem Problem nur einen Thread!

Dein gleichlautendes Posting im 5000er-Forum habe ich entfernt.
hgdo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 08:09:59   #3
phil-99
Quelle des Wissens
 
Benutzerbild von phil-99
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: 72xxx
Receiver: SRP - 2401 500GB
Firmware: aktuelle
Beiträge: 1.455
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Zitat:
Zitat von HerrRossi Beitrag anzeigen
Hi Leute!


Mich plagt folgendes Problem mit meinem 5500er:

Ich habe mein Signal von Tuner 1 zu Tuner 2 durchgeschleift. Wenn ich nun aber in itina eine Aufnahme starte (egal ob manuell oder per Suchtina) dann werden alle Sender auf dem selben Transponder übersprungen. Woran kann das liegen? Bei itina habe ich Tuner 4 für die Aufnahme standardmäßig eingstellt.
Hi,

hast Du auch die Einstellungen im Topf-Menü entsprechend geändert?
"Menü" --> "Installation" --> "LNB Einstellungen" --> da auf "Tuner2" und "Durchschleifen" (kann auch "Durchgeschleift" heißen, habe gerade kein Topf zu Hand).

Viele Grüße
phil
__________________
Autostart:CallMonitor, Discrete_on_5K, F*skip, SmartEPG, TMSarchive, NiceDisplay, AutoReboot
manuell: TAPtoDate, BackupSettings, RoboChannel
phil-99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 09:22:22   #4
HerrRossi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HerrRossi
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 199
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Zitat:
Zitat von phil-99 Beitrag anzeigen
Hi,

hast Du auch die Einstellungen im Topf-Menü entsprechend geändert?
"Menü" --> "Installation" --> "LNB Einstellungen" --> da auf "Tuner2" und "Durchschleifen" (kann auch "Durchgeschleift" heißen, habe gerade kein Topf zu Hand).

Viele Grüße
phil
Ja hab ich. Mittlerweile weiß ich dass es bei Sat nur mit 2 Kabeln vom LNB zum Receiver funktioniert wirklich alle Sender parallel zur Verfügung zu haben
__________________
Topfield 5500 mit 160 GB HD

TAPs Autostart in dieser Reihenfolge:
fastskip 1.1r, itina v1.04
HerrRossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 13:24:43   #5
Maliboy
LkLbBuMiBdss
SiFalsswoemifTpHW
 
Benutzerbild von Maliboy
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: Andernach
Receiver: TF5200PVRc, CRP2401CI+, CPB2001CI+
Firmware: 2006-12-06, TF-BCPCE1.00.05 (2011-03-09), TF-BCPC1.02.00
Beiträge: 26.894
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Trotzdem finde ich das verhalten, das alles vom gleichen Transponder übersprungen wird seltsam. Eigentlich würde ich es umgekehrt erwarten.

Übrigens hast Du mit den Durchschleifen zur zeit nur bei der ARD Probleme. Alle anderen wichtigen deutschen Sender liegen auf der gleichen Ebene im gleichen Band und können auch im Durchschleifbetrieb genutzt werden.
__________________
Tschau,
Kai

SONY KD-49X8505B - KDG CI+ SC: G09 (DigitalFree, Privat HD)
CRP2401CI+ - ACL V1.16 SC:D02 (DigitalFree, Privat HD, Sky komplett)TAPs:
AutoStart: SmartEPG, SmartFiler, TMS Remote, CallMonitor, FastSkip, TMSTelnetD, RemoteTMS (Nicht im Autostart: RebuildNAV, TAPtoDATE)

SONY KDL-40W3000 ACL 1.16: D02 (DigitalFree, Privat HD)
Kabelanschluß: KDG (NE4)
Maliboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 13:27:19   #6
Erdnussnase
TAP-Guru
 
Benutzerbild von Erdnussnase
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 6.998
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Zitat:
Zitat von HerrRossi Beitrag anzeigen
Hi Leute!


Mich plagt folgendes Problem mit meinem 5500er:

Ich habe mein Signal von Tuner 1 zu Tuner 2 durchgeschleift. Wenn ich nun aber in itina eine Aufnahme starte (egal ob manuell oder per Suchtina) dann werden alle Sender auf dem selben Transponder übersprungen. Woran kann das liegen? Bei itina habe ich Tuner 4 für die Aufnahme standardmäßig eingstellt.
Was heit "Wird übersprungen". Überspringt er die bei P+/- wenn Du Live schaust, überspringt er die in der EPG Ansicht von iTina oder noch irgend etwas anderes ?
__________________
->.....
Kein Support oder Fragen zur Registrierung per PN !
http://www.iTiNa.de

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
Erdnussnase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 14:22:27   #7
HerrRossi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HerrRossi
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 199
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

vielen Dank für die interessierten Fragen - ich werde das heute Abend nochmal genau prüfen und hier detailliert schildern.
__________________
Topfield 5500 mit 160 GB HD

TAPs Autostart in dieser Reihenfolge:
fastskip 1.1r, itina v1.04

Geändert von HerrRossi (13.10.2008 um 14:24:57 Uhr).
HerrRossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 18:56:07   #8
HerrRossi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HerrRossi
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 199
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

So jetzt hab ichs nochmal getestet:

bei Aufnahme von Pro7Austria werden zB ORF1, ORF2, RTL Austria, RTL2 Austria, Super RTL Austria, Vox Austria nicht jedoch DMAX oder Kabel 1 Austria geblockt.
__________________
Topfield 5500 mit 160 GB HD

TAPs Autostart in dieser Reihenfolge:
fastskip 1.1r, itina v1.04
HerrRossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 18:59:13   #9
HerrRossi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HerrRossi
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 199
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Zitat:
Zitat von Erdnussnase Beitrag anzeigen
Was heit "Wird übersprungen". Überspringt er die bei P+/- wenn Du Live schaust, überspringt er die in der EPG Ansicht von iTina oder noch irgend etwas anderes ?
ich meine beim durchzappen mit P+ und P-; in der Guide Ansicht von iTiNa werden alle Sender gezeigt;
__________________
Topfield 5500 mit 160 GB HD

TAPs Autostart in dieser Reihenfolge:
fastskip 1.1r, itina v1.04
HerrRossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2008, 09:22:47   #10
Erdnussnase
TAP-Guru
 
Benutzerbild von Erdnussnase
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 6.998
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Zitat:
Zitat von HerrRossi Beitrag anzeigen
ich meine beim durchzappen mit P+ und P-; in der Guide Ansicht von iTiNa werden alle Sender gezeigt;
Dann macht das der Topf. iTiNa ist dann daran unschuldig. P+, P- fängt iTiNa im Livebetrieb (bei der V0.99c) nicht ab und beachtet die Tasten gar nicht.
__________________
->.....
Kein Support oder Fragen zur Registrierung per PN !
http://www.iTiNa.de

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
Erdnussnase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2008, 15:14:54   #11
Grubix
Suchfunktions-Guru
 
Benutzerbild von Grubix
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Unna
Receiver: TF5000PVR & TF5500PVR
Firmware: Jan. 07 PUSTED
Beiträge: 5.466
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Falls dir (HerrRossi) der Grund noch nicht klar ist:
Zitat:
Zitat von HerrRossi Beitrag anzeigen
Ich habe mein Signal von Tuner 1 zu Tuner 2 durchgeschleift.
Zitat:
Zitat von HerrRossi Beitrag anzeigen
... bei Aufnahme von Pro7Austria werden zB ORF1, ORF2, RTL Austria, RTL2 Austria, Super RTL Austria, Vox Austria nicht jedoch DMAX oder Kabel 1 Austria geblockt.
Du meinst sicherlich "übersprungen" und nicht "geblockt". Das ist technisch bedingt nicht anders möglich. Es hat weder etwas mit iTiNa, noch mit dem Topf zu tun. Das ist bei allen Receivern so.
Wenn du nur ein Kabel vom LNB hast, also durchschleifst, können nur Sender empfangen werden die in einer Ebene liegen. In deinem Beispiel wird das deutlich:

Pro7Austria: Der Sender liegt im Highband/vertikal, folglich können nur noch Sender dieser Ebene empfangen werden. Das wären z.B.DMAX, Kabel 1 Austria oder Tele5.

Die Sender ORF1, ORF2, RTL Austria, RTL2 Austria, Super RTL Austria und Vox Austria liegen alle im Highband/horizontal, können also nicht empfangen werden. Aus diesem Grund überspringt der Topf die Sender.

Eine etwas ausführlichere Beschreibung findest du im Topfield-Wiki unter Durchschleifen.

Bis denn dann, Grubix.
__________________
RegExe sind stur: Sie suchen genau das, was man ihnen aufträgt.
SV1604N & HD300LD, Astra, 95cm, MTI Blue, 5/10 Multiswitch
TAPs: PowerRestore, iTiNa, FastSkip, Filer, TF5000Display / NiceDisplay
(HDD-Info, TAP-Commander, ScreenCapture-OSD, Minimax, Sudoku) wa
Grubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 11:29:47   #12
HerrRossi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HerrRossi
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 199
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

so - jetzt hatte ich folgende Idee:

ich hab den 2. Sat-Anschluß aus unserem Schlafzimmer mit dem Topf verbunden (LNB2 in). Nun habe ich auch während einer Aufnahme alle Sender zur Verfügung. Mit LNB2 out fahre ich vom Topf zum Sat Receiver im Schlafzimmer. Meine Überlegung war solange der 2. Tuner im Topf nicht aktiv ist hätte ich so im Schlafzimmer alle Sender zur Verfügung. Erst wenn ich auf dem Topf was aufnehme und was anderes ansehe ist die Auswahl im Schlafzimmer beschränkt. Damit könnten wir gut leben. Den Topf hab ich dann von "durchschleifen" auf "einzeln" gestellt. Doch komischweise habe ich nun im Schlafzimmer keinen einzigen Sender mehr zur Verfügung egal was der Topf grad macht. Woran liegt das?
__________________
Topfield 5500 mit 160 GB HD

TAPs Autostart in dieser Reihenfolge:
fastskip 1.1r, itina v1.04
HerrRossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 12:33:10   #13
hgdo
BoardSprenger
 
Registriert seit: 08.12.2005
Beiträge: 8.688
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Der 2. Tuner ist immer aktiv. Daher hat man am nachgeschalteten Receiver nur Sender aus der Sat-Ebene, die durch Tuner 2 vom Topfield festgelegt wird.

Das gilt nur, wenn der Topfield eingeschaltet ist. Im ausgeschalteten Zustand kann er das Signal nicht durchschleifen.
hgdo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 12:40:24   #14
Grubix
Suchfunktions-Guru
 
Benutzerbild von Grubix
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Unna
Receiver: TF5000PVR & TF5500PVR
Firmware: Jan. 07 PUSTED
Beiträge: 5.466
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Zitat:
Zitat von HerrRossi Beitrag anzeigen
... Den Topf hab ich dann von "durchschleifen" auf "einzeln" gestellt.
Bis dahin ist alle in Ordnung.


Zitat:
Zitat von HerrRossi Beitrag anzeigen
Doch komischweise habe ich nun im Schlafzimmer keinen einzigen Sender mehr zur Verfügung egal was der Topf grad macht. Woran liegt das?
"Egal was du mit dem Topf machst" kann nicht sein.

Bringen wir deinen Topf für die Erklärung in eine definierte Ausgangslage: Der aktuelle Live-Tuner ist Tuner 1 und du schaltest den Topf in den Standby.

Jetzt kommt am Durchschleifausgang von Tuner 2 kein Signal raus, das macht der 5500er nicht.

Nun schaltest du den Topf ein. Da vorher der Live-Tuner der Tuner 1 war, ist er es auch jetzt.

Jetzt kommt am Durchschleifausgang von Tuner 2 kein Signal raus. Warum? Der Tuner 2 wurde vom Topf noch nicht benutzt und ist deswegen quasi noch ausgeschaltet.

Nun machst du etwas, damit der Tuner 2 benutzt wird. Das könnte PiP sein, eine Aufnahme oder manuelles Umschalten auf Tuner 2.

Jetzt kommt am Durchschleifausgang von Tuner 2 die Sat-Ebene raus, die zum benutzten Sender gehört.
Wenn z.B. im PiP von Tuner 2 das ZDF läuft, kommt das "High-Band / Horizontal" raus. Würde auf Tuner 2 z.B. eine Aufnahme auf "BBC World" laufen, käme "Low-Band / Vertikal" raus. Dementsprechend kannst du nun im Schlafzimmer die Sender dieser Ebene anschauen.

Das ganze ist keine Theorie, das habe ich so an meinem Topf ausprobiert.

Für dich wäre jetzt ein "Master/Slave" Schalter (Sat-Relais) eine gute Lösung. Der Topf (Tuner 2) wird Master, das Schlafzimmer Slave. Solange der Topf im Standby ist oder Tuner 2 im Betrieb noch nicht verwendet wurde, hat der Receiver im Schlafzimmer die volle Kontrolle. Alle Sender können geschaut werden.
Sobald der Topf Tuner 2 aktiviert (z.B. eine Aufnahme auf Tuner 2), würde im Schlafzimmer kein Sender mehr zu sehen sein. Auch wenn die Aufnahme beendet ist oder PiP wieder ausgeschaltet wird, bleibt die letzte gewählte Ebene erhalten (und somit das Sat-Relais auf den Topf geschaltet).

Falls du damit leben kannst, ist das eine Möglichkeit.

Bis denn dann, Grubix.
__________________
RegExe sind stur: Sie suchen genau das, was man ihnen aufträgt.
SV1604N & HD300LD, Astra, 95cm, MTI Blue, 5/10 Multiswitch
TAPs: PowerRestore, iTiNa, FastSkip, Filer, TF5000Display / NiceDisplay
(HDD-Info, TAP-Commander, ScreenCapture-OSD, Minimax, Sudoku) wa
Grubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2008, 16:57:28   #15
HerrRossi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HerrRossi
 
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 199
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Zitat:
Zitat von Grubix Beitrag anzeigen

Für dich wäre jetzt ein "Master/Slave" Schalter (Sat-Relais) eine gute Lösung. Der Topf (Tuner 2) wird Master, das Schlafzimmer Slave. Solange der Topf im Standby ist oder Tuner 2 im Betrieb noch nicht verwendet wurde, hat der Receiver im Schlafzimmer die volle Kontrolle. Alle Sender können geschaut werden.
Sobald der Topf Tuner 2 aktiviert (z.B. eine Aufnahme auf Tuner 2), würde im Schlafzimmer kein Sender mehr zu sehen sein. Auch wenn die Aufnahme beendet ist oder PiP wieder ausgeschaltet wird, bleibt die letzte gewählte Ebene erhalten (und somit das Sat-Relais auf den Topf geschaltet).

Falls du damit leben kannst, ist das eine Möglichkeit.

Bis denn dann, Grubix.

Und wie bringe ich dann auf den Receiver im Schlafzimmer wieder alle Ebenen? Und was kostet so ein Master/Slave Schalter oder Relais - meinst Du sowas hier?

und überhaupt - gibts keinen "Verteiler" an den ich die beiden Satsignale leite und von dem aus ich dann in Summe 3 Tuner bedienen kann?
__________________
Topfield 5500 mit 160 GB HD

TAPs Autostart in dieser Reihenfolge:
fastskip 1.1r, itina v1.04

Geändert von HerrRossi (02.12.2008 um 17:08:33 Uhr).
HerrRossi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2008, 09:52:01   #16
Erdnussnase
TAP-Guru
 
Benutzerbild von Erdnussnase
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 6.998
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Mal eine ehrliche Frage. Was hat diese Diskussion mit iTiNa zu tun ?
Das könnte mal jemand in die Sat Ecke verschieben.

@HerrRossi
Sat Anlagen brauchen i.d.R. eine Sternverteilung. D.h. für jeden Tuner eine Leitung die zum LNB bzw. Switch geht.
Das liegt daran das auf einer Leitung nur ein Sat Quadrant sein kann (vertital-low, vertical-high, horiz-low, horiz-high). Die Sender liegen jetzt auf einen dieser Quadranten verteilt. Also wenn ein Tuner auf einer Leitung einen Quadrant eingestellt hat (mittels 22kHz und Volt Umschaltung) können Sender des anderen Quadranten nicht mehr empfangen werden (auf dieser Leitung). Schließlich enthält die Leitung nur noch die Signale des anderen Quadranten.

Oben steht "i.d.R.", was heißen soll das es heutzutage Anlagen gibt die die Sender von unterschiedlichen Quadranten doch möglich machen. Dazu muß man aber seine ganze Sat Anlage umstellen und der Receiver muß das unterstützen. Das zu Diskutieren sollte dann aber wirklich im Sat Board pasieren.

Der Vorteil in D ist, das die wirklich interessanten Sender alle auf einem Quadranten liegen. Ich weiß, jetzt geht wieder die Diskussion los was "wirklich interessante Sender" sind. bei relaxter Betrachtung dieses Punktes kann man also im Notfall auch mit Durschleifen leben.
Wenn in Deinem Fall dieser Punkt aber anders definiert ist wirst Du pro Tuner eine Sat Leitung brauchen, oder halt doch auf einige Sender verzichten müssen.

Die von Grubix angesprochene Master-Slave Schaltung kenne ich nicht. Die behebt das Problem auch nicht, sondern verkleinert nur die Wahrscheinlichkeit das es ein Problem wird. (Dann halt nur noch wenn beide Tuner benutzt werden).
__________________
->.....
Kein Support oder Fragen zur Registrierung per PN !
http://www.iTiNa.de

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
Erdnussnase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2008, 13:55:51   #17
Grubix
Suchfunktions-Guru
 
Benutzerbild von Grubix
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Unna
Receiver: TF5000PVR & TF5500PVR
Firmware: Jan. 07 PUSTED
Beiträge: 5.466
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Schau dir bitte nochmal den Link zum Thema Durchschleifen im Beitrag #11 an. Auch in Wikipedia ist beschrieben wie so eine Satverteilung funktioniert.

Zitat:
Zitat von HerrRossi Beitrag anzeigen
Und wie bringe ich dann auf den Receiver im Schlafzimmer wieder alle Ebenen?
Deine Frage bezieht sich bestimmt auf meinen Satz "...bleibt die letzte gewählte Ebene erhalten.". Die Antwort steht ganz am Anfang: Du musst den Topf in den Standby schalten, dann hat der Schlafzimmer-Receiver (über ein Relais) wieder alle Ebenen. Danach kannst du den Topf wieder einschalten und Tuner 2 ist weiterhin ausgeschaltet (solange du immer mit Tuner 1 live schaust!).

Zitat:
Zitat von HerrRossi Beitrag anzeigen
Und was kostet so ein Master/Slave Schalter oder Relais - meinst Du sowas hier?
Genau, sowas habe ich gemeint. Preise habe ich nicht im Kopf. Ich kann dir auch nicht sagen ob es bessere / günstigerer gibt. Aber das wäre der richtige Umschalter.

Zitat:
Zitat von HerrRossi Beitrag anzeigen
... und überhaupt - gibts keinen "Verteiler" an den ich die beiden Satsignale leite und von dem aus ich dann in Summe 3 Tuner bedienen kann?
Nein, das ist unmöglich. Erdnussnase hat auch nochmal schön beschrieben warum das nicht geht. Mir fällt aber noch ein Beispiel ein:

Du bist der Chef der DB-AG und hast zwei Züge. Diese Züge fahren auf zwei Gleisen. Zug 1 fährt Richtung Norden zum Bahnhof A, Zug 2 fährt Richtung Süden zum Bahnhof B. Jetzt baust du einen Bahnhof C im Westen, der soll auch angefahren werden.
Selbst mit den besten Gleisen der Welt wäre es unmöglich das Zug 1 gleichzeigt zum Bahnhof A und C fährt. In dem Zug müssten nämlich gleichzeitig unterschiedliche Fahrgäste auf den selben Sitzen sitzen.
  • Zug = Sat-Ebene
  • Gleis = Kabel
  • Bahnhof = Tuner
  • Fahrgäste = Transponder
  • Sitze = Frequenzen
Es gibt 4 Ebenen, pro Kabel ist nur eine Ebene möglich. Würde jeder Tuner eine unterschieldiche Ebene anfordern, muss man 3 Kabel haben.


Zitat:
Zitat von Erdnussnase Beitrag anzeigen
Das könnte mal jemand in die Sat Ecke verschieben.
Müsste einer unserer lieben Mods machen.

Zitat:
Zitat von Erdnussnase Beitrag anzeigen
... das es heutzutage Anlagen gibt die die Sender von unterschiedlichen Quadranten doch möglich machen.
Das sind Einkabelanlagen, dazu steht ein bisschen in dem Link oben. Damit kann man in etwa so viele Programme empfangen wie eine Ebene hat (also nur 1/4 aller Programme). Der Vorteil ist, man kann sich bei guten Einkabelanlagen aussuchen welche Programme das sind. Hat man so eine Anlage, können an das eine Kabel so viele Receiver angeschlossen werden wie man will.

Zitat:
Zitat von Erdnussnase Beitrag anzeigen
Die von Grubix angesprochene Master-Slave Schaltung kenne ich nicht. Die behebt das Problem auch nicht, sondern verkleinert nur die Wahrscheinlichkeit das es ein Problem wird. (Dann halt nur noch wenn beide Tuner benutzt werden).
Sehr richtig!

Beispiel: Du schaust am Topf ZDF, deine Frau im Schalfzimmer Arte. Startet jetzt auf Tuner 2 eine Aufnahme auf DMAX, ist im Schlafzimmer das Bild weg. Das Beispiel ist übrigens gemein, denn auch beim Durchschleifen wäre das Bild im Schlafzimmer weg.

(die Antworten sind natürlich alle für Herrn Rossi.)

Bis denn dann, Grubix.
__________________
RegExe sind stur: Sie suchen genau das, was man ihnen aufträgt.
SV1604N & HD300LD, Astra, 95cm, MTI Blue, 5/10 Multiswitch
TAPs: PowerRestore, iTiNa, FastSkip, Filer, TF5000Display / NiceDisplay
(HDD-Info, TAP-Commander, ScreenCapture-OSD, Minimax, Sudoku) wa
Grubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2008, 15:47:23   #18
Töppi
TöppiHolic "der mit dem h tanzt" , Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker
 
Benutzerbild von Töppi
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: Nähe Mainz
Receiver: 2410M
Firmware: Feb. 2014
Beiträge: 25.821
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Zitat:
Zitat von Grubix Beitrag anzeigen
....
Müsste einer unserer lieben Mods machen.
.....
hast du geschaut in welchem Bereich du gepostet hast?
Das ist längst erledigt gewesen, habe nur das sonst übliche "done" vergessen.
__________________
Gruß
Klaus
................

SRP-2410M


TAP's (Autostart):
| TMSDisplay | F*Skip TMS 3.xx | SmartEPG | SmartFiler | RebuildNAV | Automove TMS | TMSRemote | Callmonitor | SmartSeriesrename | Switch2FTA |

Töppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2008, 11:50:06   #19
Grubix
Suchfunktions-Guru
 
Benutzerbild von Grubix
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Unna
Receiver: TF5000PVR & TF5500PVR
Firmware: Jan. 07 PUSTED
Beiträge: 5.466
Standard AW: Aufnahme blockiert Sender von gleichen Transponder

Öh, ist mir nicht aufgefallen. Danke.

Ich hatte den Thread über das Kontrollzentrum geöffnet, daher vermutlich...
__________________
RegExe sind stur: Sie suchen genau das, was man ihnen aufträgt.
SV1604N & HD300LD, Astra, 95cm, MTI Blue, 5/10 Multiswitch
TAPs: PowerRestore, iTiNa, FastSkip, Filer, TF5000Display / NiceDisplay
(HDD-Info, TAP-Commander, ScreenCapture-OSD, Minimax, Sudoku) wa
Grubix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
TAP - Ausschalten bei laufender Aufnahme?!?!? Bernhard75045 TF 5x00/6000 PVR TAP 21 27.09.2009 12:12:20
Umschaltung bei Aufnahme gert Jag´s EPG 6 31.08.2007 21:27:17
Aufnahme bleibt "stecken" commodore TF5x00PVRc Allgemeines 13 29.07.2007 16:02:32
Anzeige bei laufender Aufnahme welche Sender auf selbem Transponder kosh_ac 3PG 3 19.07.2007 15:40:09
Fehlerhafte Aufnahme - Datenstrom der Wiedergabe statt Aufnahme aufgenommen sLindi TF5000PVR/TF5500PVR Bugs & Fehler 14 29.03.2007 08:52:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:04:46 Uhr.

©2005-2011 TOPFIELD Europe GmbH  | Datenschutz & Nutzungsbedingungen | Impressum

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.