TOPFIELD - Multimedia Home Gateway
Home Produkte Support Downloads Taps Forum News Presse Kontakt Händlersuche Jobs Topfield eStore

Zurück   TOPFIELD EUROPE Forum > Gesonderte Themen > Technikforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Technikforum Hier geht´s um TV, Zubehör wie Soundanlagen, Sat- , Übertragungs- bzw. Kabeltechnik und um alles, was irgendwie zum Thema Technik passt.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.08.2008, 09:43:10   #1
Bernhard75045
IAfSNBSFBaansGwPukgS
 
Benutzerbild von Bernhard75045
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: "RollCreekValley" bei Karlsruhe/Baden
Receiver: SRP 2401 CI+ (ohne CI+) + TF5500 (gelegentl. noch im Einsatz)
Firmware: SRP: Feb.1.2013 5500er: Jan.'07 (mit PUSTE)
Beiträge: 4.787
Standard Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Nachdem man hier im Forum Antworten auf (fast) alle Fragen komme hab ich mal die nächste:

Gibt es eigentlich einfache Radiogeräte ("Kofferradios"), die digitale Radioprogramme von Sat-Anlagen wiedergeben können?

Hintergrund:

Bisher nutze ich Kabel-TV und hierbei natürlich auch den Radioempfang. Meine Eltern hören wesentlich mehr Radio, in ihrer Küche bspw. "dudelt" fast ganztags der Lieblingssender meiner Eltern, der aber nur via Kabel empfangbar ist. Hierfür wird ein ganz simples "Kofferradio" verwendet, also ein tragbares "all-in-one"-Gerät mit (nie benutztem!) CD-Player und Cassetenteil. In der Küche ist eine Antennendose, und wenn die eingebaute Antenne direkt auf den Anschluss in der Dose zeigt (was platztechnisch problemlos funktioniert) ist der Sender sehr gut empfangbar.
Eine "Stereoanlage" mit HiFi-Raumklang und was-weiß-ich ist nicht notwendig und soll auch künftig hier nicht zum Einsatz kommen.

Wenn ich nun - wie geplant - auf Sat umrüste wird dieser Sender (und auch viele andere) eben nicht mehr so empfangbar sein.

Was ich dann benötige/suche ist eine Alternative für den Sat-Empfang der Radioprogramme: ein einfaches, tragbares Gerät, an welches ich eine Leitung vom Multiswitch anstecken und so das gewünschte Programm empfangen kann. Ohne Stereoalage, ohne externen Receiver, ohne externe Lautsprecherboxen usw.

Gibt es sowas in der Art auf dem Markt?


----
Edit:
Mist - jetzt, sofort nachdem ich das eingestellt habe, stelle ich fest, dass ich in der falschen Rubrik bin: in der Plauderecke statt im Technischen Bereich (oder wo immer das hingehört). Naja, hier wird es wohl zumindest auch gelesen....

Trotzdem: Vielleicht kann es ja einer der Mods verschieben. Danke schon mal.
__________________
Na denn Prost!
Gruß, Bernhard

Liebe geht durch den Magen, Fernsehen durch'n Topf...
---
SRP: XStart: SmartEPG, TMS-Arch., InfPlus, Automove, FastSkip, TiShi-Saver, NiceDisp., TMSCom.; TapToDate; KEIN CI+! Kein Pay-TV!
5500er: 3PG, TAPLauncher, NiceDisp., QuickJump, TAPCommander, CutAds, CutFile

Hobbys: Tippfehler fabrizieren, Rächtschraiprekeln icknorieren, Fettnäpfchen suchen...
Helps: TopfWiki

Jeder Tag ohne Lächeln für deine Mitmenschen ist ein verlorener Tag.

Geändert von Bernhard75045 (14.08.2008 um 09:45:33 Uhr).
Bernhard75045 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 10:34:35   #2
Maliboy
LkLbBuMiBdss
SiFalsswoemifTpHW
 
Benutzerbild von Maliboy
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: Andernach
Receiver: TF5200PVRc, CRP2401CI+, CPB2001CI+
Firmware: 2006-12-06, TF-BCPCE1.00.05 (2011-03-09), TF-BCPC1.02.00
Beiträge: 26.544
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Zitat:
Zitat von Bernhard75045 Beitrag anzeigen
Trotzdem: Vielleicht kann es ja einer der Mods verschieben. Danke schon mal.
Dein Wunsch ist mir Befehl

Zitat:
Zitat von Bernhard75045 Beitrag anzeigen
Gibt es eigentlich einfache Radiogeräte ("Kofferradios"), die digitale Radioprogramme von Sat-Anlagen wiedergeben können?
In Amerika gibt es so etwas (Sirius oder so). In Deutschland ist mir das nicht bekannt...

Zitat:
Zitat von Bernhard75045 Beitrag anzeigen
Bisher nutze ich Kabel-TV und hierbei natürlich auch den Radioempfang. Meine Eltern hören wesentlich mehr Radio, in ihrer Küche bspw. "dudelt" fast ganztags der Lieblingssender meiner Eltern, der aber nur via Kabel empfangbar ist.
Welcher ist denn das? Weil, evtl. ging als Alternative ja ein Internet Radio. Die arbeiten ja über WLAN und können auch Extrem viele Sender...
__________________
Tschau,
Kai

SONY KDL-40W3000 - KDG CI+ SC: G09 (DigitalFree, Privat HD)
CRP2401CI+ - ACL V1.16 SC:D02 (DigitalFree, Privat HD, Sky komplett)TAPs:
AutoStart: SmartEPG, SmartFiler, TMS Remote, CallMonitor, FastSkip, TMSTelnetD, RemoteTMS (Nicht im Autostart: RebuildNAV, TAPtoDATE)

TF5200PVRc - ACL V1.16 SC:D02 (DigitalFree)
TAPs: AutoStart: WSSKiller 2.12a, Nice Display 2.1b6, iTiNa, Filer 2.30, SDS 1.3a, RecCOPY
CBP2001CI+ - ACL V1.16 SC:D02 (DigitalFree)
Kabelanschluß: KDG (NE4)
Maliboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 10:51:44   #3
Bernhard75045
IAfSNBSFBaansGwPukgS
 
Benutzerbild von Bernhard75045
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: "RollCreekValley" bei Karlsruhe/Baden
Receiver: SRP 2401 CI+ (ohne CI+) + TF5500 (gelegentl. noch im Einsatz)
Firmware: SRP: Feb.1.2013 5500er: Jan.'07 (mit PUSTE)
Beiträge: 4.787
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Das ist zum einen der "Swiss-Classic" sowie hauptsächlich "Radio Horeb".

Internet-Radio wäre evtl. eine zusätzliche Lösung (auch wenn wir bisher nix W-Lan-mäßiges haben), aber das Ganze soll ja einfach und compakt sein. Ich will/soll/darf keine "Gerätesammlung" aufstellen (sonst wäre eine kleine Kompaktanlage mit zusätzlichem SAT-Receiver ja kein Problem).
__________________
Na denn Prost!
Gruß, Bernhard

Liebe geht durch den Magen, Fernsehen durch'n Topf...
---
SRP: XStart: SmartEPG, TMS-Arch., InfPlus, Automove, FastSkip, TiShi-Saver, NiceDisp., TMSCom.; TapToDate; KEIN CI+! Kein Pay-TV!
5500er: 3PG, TAPLauncher, NiceDisp., QuickJump, TAPCommander, CutAds, CutFile

Hobbys: Tippfehler fabrizieren, Rächtschraiprekeln icknorieren, Fettnäpfchen suchen...
Helps: TopfWiki

Jeder Tag ohne Lächeln für deine Mitmenschen ist ein verlorener Tag.

Geändert von Bernhard75045 (14.08.2008 um 10:59:51 Uhr).
Bernhard75045 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 11:03:24   #4
Maliboy
LkLbBuMiBdss
SiFalsswoemifTpHW
 
Benutzerbild von Maliboy
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: Andernach
Receiver: TF5200PVRc, CRP2401CI+, CPB2001CI+
Firmware: 2006-12-06, TF-BCPCE1.00.05 (2011-03-09), TF-BCPC1.02.00
Beiträge: 26.544
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Internet Radios sind heute Kompakt und Einfach. Kam erst letztens im CD Magazin als Wdh. Problem ist halt, Du musst noch WLAN zusätzlich aufbauen und die Geräte brauchen länger zum Starten.

Was die Sender angeht: Der eine sagt mir irgendwie etwas. Der andere nicht Aber selbst, wenn beide auf SAT drauf sind (z.B. schielende Anlage) hast Du ja das Problem, die Sender auf das Radio zu bekommen. Aber, evtl. sind die IPOD FM Transmitter dafür eine Lösung. Sprich, Du klemmst So einen Transmitter an den Ausgangs des TOPFIELDs, stellst da den Radiosender ein und am Kofferradio dann die Frequenz des Transmitters. Evtl. musst Du mit der Übertragung tricksen (Beide Antennen mit der Antennendose verbinden).
__________________
Tschau,
Kai

SONY KDL-40W3000 - KDG CI+ SC: G09 (DigitalFree, Privat HD)
CRP2401CI+ - ACL V1.16 SC:D02 (DigitalFree, Privat HD, Sky komplett)TAPs:
AutoStart: SmartEPG, SmartFiler, TMS Remote, CallMonitor, FastSkip, TMSTelnetD, RemoteTMS (Nicht im Autostart: RebuildNAV, TAPtoDATE)

TF5200PVRc - ACL V1.16 SC:D02 (DigitalFree)
TAPs: AutoStart: WSSKiller 2.12a, Nice Display 2.1b6, iTiNa, Filer 2.30, SDS 1.3a, RecCOPY
CBP2001CI+ - ACL V1.16 SC:D02 (DigitalFree)
Kabelanschluß: KDG (NE4)
Maliboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 11:16:44   #5
Bernhard75045
IAfSNBSFBaansGwPukgS
 
Benutzerbild von Bernhard75045
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: "RollCreekValley" bei Karlsruhe/Baden
Receiver: SRP 2401 CI+ (ohne CI+) + TF5500 (gelegentl. noch im Einsatz)
Firmware: SRP: Feb.1.2013 5500er: Jan.'07 (mit PUSTE)
Beiträge: 4.787
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Das klingt letztendlich doch recht kompliziert.

Meine Eltern sind beide über 70 Jahre alt, das Ganze muss - auch für meine technisch absolut uninteressierte Mutter - leicht bedienbar bleiben.

Wahrscheinlich läuft es eben doch auf eine Kompaktanlage raus (seufz).

Die Sat-Receiver sind ja nicht das Problem, Während für den TV-Empfang sowohl für mich als auch für meinen Vater nur ein Topfield in Frage kommt (inkl. HDD natürlich), könnten wir uns beide für den reinen Radioempfang (im Arbeitszimmer und der Küche) auch einen einfachen Billig-Receiver vorstellen. Sber wenn der bereits in die Kompaktanlage eingebaut wäre - das wäre natürlich von Vorteil.
__________________
Na denn Prost!
Gruß, Bernhard

Liebe geht durch den Magen, Fernsehen durch'n Topf...
---
SRP: XStart: SmartEPG, TMS-Arch., InfPlus, Automove, FastSkip, TiShi-Saver, NiceDisp., TMSCom.; TapToDate; KEIN CI+! Kein Pay-TV!
5500er: 3PG, TAPLauncher, NiceDisp., QuickJump, TAPCommander, CutAds, CutFile

Hobbys: Tippfehler fabrizieren, Rächtschraiprekeln icknorieren, Fettnäpfchen suchen...
Helps: TopfWiki

Jeder Tag ohne Lächeln für deine Mitmenschen ist ein verlorener Tag.
Bernhard75045 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 14:56:36   #6
doldi
Vielantworter
 
Benutzerbild von doldi
 
Registriert seit: 12.12.2005
Ort: 48° 4′ N, 7° 53′ O, auf 234m
Receiver: SRP2410
Firmware: TF-BCPCE 1.08.01 [Sep 29 2011]
Beiträge: 989
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Alsooo....
habe hier ein gerät gefunden, welches jedoch nicht ganz günstig zu sein scheint



Klickste auf Bild, dann wird dir was Feines erklärt, aber die lieben Euros

Gruß doldi
__________________
mit lieben Grüßen
doldi


drück mich!
doldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 16:05:57   #7
Klaus
Super-Duper-CableGuy &
Suchfunktions-Azubi
 
Benutzerbild von Klaus
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: In der Hauptstadt
Receiver: 5200 PVRc
Firmware: 12/2006
Beiträge: 7.535
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Zitat:
Zitat von Bernhard75045 Beitrag anzeigen
Was ich dann benötige/suche ist eine Alternative für den Sat-Empfang der Radioprogramme: ein einfaches, tragbares Gerät, an welches ich eine Leitung vom Multiswitch anstecken und so das gewünschte Programm empfangen kann. Ohne Stereoalage, ohne externen Receiver, ohne externe Lautsprecherboxen usw.
Sowas gibt es in Europa meines wissens nicht. Alle mir bekannten Geräte sind dafür ausgelegt an eine Stereoanlage angeschlossen zu werden und haben deshalb keine eigenen Lautsprecher (das gilt auch für den von doldi genannter Edel-Receiver).


Zitat:
Zitat von Bernhard75045 Beitrag anzeigen
tragbares Gerät
... und dazu eine SAT-Schüssel die man als Hut tragen kann
__________________
Kabelbetreiber: KDG (Ausbaugebiet Berlin - 862 MHz)
Abos: Premiere Komplett und KDG Home
TAPs: Improbox, PIP, Jag's EPG
My Wishlist: Ein PVR mit 4 Tuner & Multidecrypt
Klaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 16:39:36   #8
Bernhard75045
IAfSNBSFBaansGwPukgS
 
Benutzerbild von Bernhard75045
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: "RollCreekValley" bei Karlsruhe/Baden
Receiver: SRP 2401 CI+ (ohne CI+) + TF5500 (gelegentl. noch im Einsatz)
Firmware: SRP: Feb.1.2013 5500er: Jan.'07 (mit PUSTE)
Beiträge: 4.787
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
... und dazu eine SAT-Schüssel die man als Hut tragen kann
Genau!

Und zwar mit eingebauter Wasserwage und Kompass, schwimmend gelagert, so dass die Ausrichtung (einmal einjustiert) stets exakt stimmt!


--
__________________
Na denn Prost!
Gruß, Bernhard

Liebe geht durch den Magen, Fernsehen durch'n Topf...
---
SRP: XStart: SmartEPG, TMS-Arch., InfPlus, Automove, FastSkip, TiShi-Saver, NiceDisp., TMSCom.; TapToDate; KEIN CI+! Kein Pay-TV!
5500er: 3PG, TAPLauncher, NiceDisp., QuickJump, TAPCommander, CutAds, CutFile

Hobbys: Tippfehler fabrizieren, Rächtschraiprekeln icknorieren, Fettnäpfchen suchen...
Helps: TopfWiki

Jeder Tag ohne Lächeln für deine Mitmenschen ist ein verlorener Tag.
Bernhard75045 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 19:32:26   #9
cluberer99
ToppiHolic
 
Benutzerbild von cluberer99
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Forchheim Ofr
Receiver: TF 5200 PVRc
Firmware: 2006-12-06 mit F.Gm.H.P.S.T.
Beiträge: 5.152
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Wäre vieleicht eine DAB Radio eine alternative?
Nachteil bei DAB es sind noch nicht so viele Sender verfügbar.
Aber die haben in der Regal auch alle UKW. Ob der Gewünschte Sender empfangbar ist kannst du hier nachsehn.
__________________


TF-5200PVRc; Firmeware 2006-12-06
BootMenu 0.32
Improbox2.5, WSSKiller2.11, dbPlay, iTiNa 1.03
Jag´s EPG 3.0 (legt derzeit eine Pause ein)
UsbAccelerator, ScanDisk, dbPlay, HDDInfo, RecCopy4.4, Powerrestore 0.74,

Kabel Deutschland
Denon AVR
Sony BDP-S350
Sony LCD 40Zoll
cluberer99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 19:39:53   #10
cluberer99
ToppiHolic
 
Benutzerbild von cluberer99
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Forchheim Ofr
Receiver: TF 5200 PVRc
Firmware: 2006-12-06 mit F.Gm.H.P.S.T.
Beiträge: 5.152
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Zitat:
Zitat von TV-Junkie Beitrag anzeigen
Bernhard, wenn Du Glück hast ändert sich nichts, wenn Du auf Sat umsteigst, ausser das Du die Digitalen Sender nicht mehr empfangen kannst, die Analogen bleiben.
Denn ich hab noch nie gehört, das die Kabelbetreiber einem das Kabel kappen
Und selbst wenn, schliesst Du es wieder an

Bei einem Einfamilienhaus ist es etwas reskant "Schwarz" am Kabelanschluss zu hängen. Bei Messungen an der kann der Kabelanbieter durchaus sehen ob an angeschlossen ist oder nicht.
Denn ist man nicht angeschlossen ist am Übergabepunkt ein Endwiderstand "aktiv". Fehlt dieser bei der Messung werden die Typen stutzig und es könnte eventuell teuer werden.
__________________


TF-5200PVRc; Firmeware 2006-12-06
BootMenu 0.32
Improbox2.5, WSSKiller2.11, dbPlay, iTiNa 1.03
Jag´s EPG 3.0 (legt derzeit eine Pause ein)
UsbAccelerator, ScanDisk, dbPlay, HDDInfo, RecCopy4.4, Powerrestore 0.74,

Kabel Deutschland
Denon AVR
Sony BDP-S350
Sony LCD 40Zoll
cluberer99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 20:53:36   #11
Klaus
Super-Duper-CableGuy &
Suchfunktions-Azubi
 
Benutzerbild von Klaus
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: In der Hauptstadt
Receiver: 5200 PVRc
Firmware: 12/2006
Beiträge: 7.535
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Zitat:
Zitat von cluberer99 Beitrag anzeigen
Wäre vieleicht eine DAB Radio eine alternative?
Nachteil bei DAB es sind noch nicht so viele Sender verfügbar.
DAB ist bei uns doch im Aussterben... Die Industrie hat sich für DVB-T-Radio anstatt DAB entschieden.
__________________
Kabelbetreiber: KDG (Ausbaugebiet Berlin - 862 MHz)
Abos: Premiere Komplett und KDG Home
TAPs: Improbox, PIP, Jag's EPG
My Wishlist: Ein PVR mit 4 Tuner & Multidecrypt
Klaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 21:09:10   #12
Bernhard75045
IAfSNBSFBaansGwPukgS
 
Benutzerbild von Bernhard75045
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: "RollCreekValley" bei Karlsruhe/Baden
Receiver: SRP 2401 CI+ (ohne CI+) + TF5500 (gelegentl. noch im Einsatz)
Firmware: SRP: Feb.1.2013 5500er: Jan.'07 (mit PUSTE)
Beiträge: 4.787
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???


Nee, im ernst: Ich WILL die Digitalen sehen. Darum ja auch der Umstieg auf Sat.

Und wenn ich dann Sat habe wird das Kabel ganz ordentlich und ehrlich abgeklemmt.

Ich hab mal ein bisschen rumgestöbert (bei Conrad und ELV usw) und festgestellt, dass es Digitalreceiver gibt, die - völlig "primitiv" lediglich aus einem kurzen "Block mit Scart-Stecker und F-Eingang bestehen. Das größte dran ist die FB. Warum kann so ein Ding nicht einfach in einem dieser Koffergeräte/Kompaktgeräte eingebaut sein?

Egal - ich hab mich schon damit abgefunden, dass wir eben eine solche Minianlage kaufen und dazu einen einfachen Digitalreceiver. Nachteil: Ich (bzw. meine Eltern) habe/n dann wieder "sooo viele Geräte" rumstehen, alle muss man einschalten, alle muss man abstauben, alle blinken und brauchen Strom, und außerdem sind da wieder mindestens zwei FBs, denn ohne FB gibt's heut nix mehr.

Und das alles nur, um ein bisschen Radio zu hören.

Sacht mal, kann keiner von euch einen Digitalreceiver und eine Kompaktanlage in ein gemeinsames Gehäuse einbauen?

Oder in einen Digireceiver einen kleinen Verstärker? Vielleicht noch ein/zwei Lautsprecher?
__________________
Na denn Prost!
Gruß, Bernhard

Liebe geht durch den Magen, Fernsehen durch'n Topf...
---
SRP: XStart: SmartEPG, TMS-Arch., InfPlus, Automove, FastSkip, TiShi-Saver, NiceDisp., TMSCom.; TapToDate; KEIN CI+! Kein Pay-TV!
5500er: 3PG, TAPLauncher, NiceDisp., QuickJump, TAPCommander, CutAds, CutFile

Hobbys: Tippfehler fabrizieren, Rächtschraiprekeln icknorieren, Fettnäpfchen suchen...
Helps: TopfWiki

Jeder Tag ohne Lächeln für deine Mitmenschen ist ein verlorener Tag.
Bernhard75045 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 21:09:40   #13
cluberer99
ToppiHolic
 
Benutzerbild von cluberer99
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Forchheim Ofr
Receiver: TF 5200 PVRc
Firmware: 2006-12-06 mit F.Gm.H.P.S.T.
Beiträge: 5.152
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Gibt es schon Radiosender die auf DVB-T Laufen.
__________________


TF-5200PVRc; Firmeware 2006-12-06
BootMenu 0.32
Improbox2.5, WSSKiller2.11, dbPlay, iTiNa 1.03
Jag´s EPG 3.0 (legt derzeit eine Pause ein)
UsbAccelerator, ScanDisk, dbPlay, HDDInfo, RecCopy4.4, Powerrestore 0.74,

Kabel Deutschland
Denon AVR
Sony BDP-S350
Sony LCD 40Zoll
cluberer99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 21:23:54   #14
Klaus
Super-Duper-CableGuy &
Suchfunktions-Azubi
 
Benutzerbild von Klaus
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: In der Hauptstadt
Receiver: 5200 PVRc
Firmware: 12/2006
Beiträge: 7.535
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Zitat:
Zitat von Bernhard75045 Beitrag anzeigen

Nee, im ernst: Ich WILL die Digitalen sehen.
Sehen? Oder hören? Ich dachte Dir gehts um Radio?

DVB-T (und DAB) sind übrigens digital

Zitat:
Zitat von cluberer99 Beitrag anzeigen
Gibt es schon Radiosender die auf DVB-T Laufen.
Na klar.

Welche und wieviele hängt natürlich davon ab wo man wohnt. Bei uns in Berlin z.B. senden ca. 25 Radiosender über DVB-T.
__________________
Kabelbetreiber: KDG (Ausbaugebiet Berlin - 862 MHz)
Abos: Premiere Komplett und KDG Home
TAPs: Improbox, PIP, Jag's EPG
My Wishlist: Ein PVR mit 4 Tuner & Multidecrypt
Klaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 21:50:58   #15
Bernhard75045
IAfSNBSFBaansGwPukgS
 
Benutzerbild von Bernhard75045
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: "RollCreekValley" bei Karlsruhe/Baden
Receiver: SRP 2401 CI+ (ohne CI+) + TF5500 (gelegentl. noch im Einsatz)
Firmware: SRP: Feb.1.2013 5500er: Jan.'07 (mit PUSTE)
Beiträge: 4.787
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Grundsätzlich will ich die digitalen SEHEN UND HÖREN!
Aber ich bekomme entweder alles vom Kabel oder alles vom Sat; den Kabelanschluss beizubehalten nur für die Radioprogramme ist nicht vorgesehen

Aber in diesem Thread geht's tatsächlich nur um Radio, und zwar um das Radio in einem ganz bestimmten Raum bei uns.

Da es leider keine entsprechenden Sat-Radioreceiver gibt muss ich zwangsweise einen TV-Receiver verwenden. Zum Einprogrammieren ist das ja auch ganz nett, man kann ihn einfach an einem TV-Gerät anschließen und hat so schnell alles sortiert nach Wunsch.

Aber nachher im Dauerbetrieb ist das TV-Gerät unwichtig.

DVB-T und DAB sind beides völlig uninteressant für mich/uns. Über DVB-T bekommen wir -laut Auskunft und Grafik auf der Internetseite - gar nix rein, und schon gar nicht die gewünschten Sender.

Ich warte mal ab, vielleicht muss ich doch eine UKW-Antenne an der bestehenden Kabelverteilung anschließen. (Sie wird nach demSat-Umstieg ja nicht mehr gebraucht). Dann könnten meine Eltern einfach das bisherige Kofferradio weiter verwenden, leider mit all dem Knistern und Krachen wie früher auch......
__________________
Na denn Prost!
Gruß, Bernhard

Liebe geht durch den Magen, Fernsehen durch'n Topf...
---
SRP: XStart: SmartEPG, TMS-Arch., InfPlus, Automove, FastSkip, TiShi-Saver, NiceDisp., TMSCom.; TapToDate; KEIN CI+! Kein Pay-TV!
5500er: 3PG, TAPLauncher, NiceDisp., QuickJump, TAPCommander, CutAds, CutFile

Hobbys: Tippfehler fabrizieren, Rächtschraiprekeln icknorieren, Fettnäpfchen suchen...
Helps: TopfWiki

Jeder Tag ohne Lächeln für deine Mitmenschen ist ein verlorener Tag.
Bernhard75045 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 22:06:01   #16
Klaus
Super-Duper-CableGuy &
Suchfunktions-Azubi
 
Benutzerbild von Klaus
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: In der Hauptstadt
Receiver: 5200 PVRc
Firmware: 12/2006
Beiträge: 7.535
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Für Deine Anforderung hilft dann tatsächlich nur die gute alte UKW Antenne.

... oder du wanderst nach Amerika aus (dort gibt es mobile SAT-Radio-Geräte)


P.S.: Warum willst Du eigentlich weg vom Kabel? In Deinen Postings hatte ich bisher immer den Eindruck daß Du mit KabelBW ganz zufrieden bist (da Du als Pay-TV-Verweigerer kein Stress mit der NDS-Umstellung hast)
__________________
Kabelbetreiber: KDG (Ausbaugebiet Berlin - 862 MHz)
Abos: Premiere Komplett und KDG Home
TAPs: Improbox, PIP, Jag's EPG
My Wishlist: Ein PVR mit 4 Tuner & Multidecrypt

Geändert von Klaus (14.08.2008 um 22:10:34 Uhr).
Klaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 22:48:32   #17
Bernhard75045
IAfSNBSFBaansGwPukgS
 
Benutzerbild von Bernhard75045
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: "RollCreekValley" bei Karlsruhe/Baden
Receiver: SRP 2401 CI+ (ohne CI+) + TF5500 (gelegentl. noch im Einsatz)
Firmware: SRP: Feb.1.2013 5500er: Jan.'07 (mit PUSTE)
Beiträge: 4.787
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
P.S.: Warum willst Du eigentlich weg vom Kabel? In Deinen Postings hatte ich bisher immer den Eindruck daß Du mit KabelBW ganz zufrieden bist (da Du als Pay-TV-Verweigerer kein Stress mit der NDS-Umstellung hast)
Wegen der drohenden Umstellung mit Grundverschlüsselung.
Und diese dann mit ziemlicher Sicherheit auf VG, womit der Topf nicht klar kommt.

Und das steht ohne Frage an -
mittlerweile dementiert nicht mal mehr KBW überzeugend dagegen, weshalb ich mir keine Hoffnung mehr mache.

Und dann will ich meinen Kabeltopf (bzw. unsere Kabeltöpfe) möglichst zu einem Zeitpunkt verkaufen, wo sie
erstens noch nicht zu alt sind und
zweitens der Markt noch nicht allzu überfüllt ist.




- -
__________________
Na denn Prost!
Gruß, Bernhard

Liebe geht durch den Magen, Fernsehen durch'n Topf...
---
SRP: XStart: SmartEPG, TMS-Arch., InfPlus, Automove, FastSkip, TiShi-Saver, NiceDisp., TMSCom.; TapToDate; KEIN CI+! Kein Pay-TV!
5500er: 3PG, TAPLauncher, NiceDisp., QuickJump, TAPCommander, CutAds, CutFile

Hobbys: Tippfehler fabrizieren, Rächtschraiprekeln icknorieren, Fettnäpfchen suchen...
Helps: TopfWiki

Jeder Tag ohne Lächeln für deine Mitmenschen ist ein verlorener Tag.
Bernhard75045 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 23:05:15   #18
Klaus
Super-Duper-CableGuy &
Suchfunktions-Azubi
 
Benutzerbild von Klaus
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: In der Hauptstadt
Receiver: 5200 PVRc
Firmware: 12/2006
Beiträge: 7.535
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Naja, bis die Grundverschlüsselung bei KabelBW kommt vergehen vielleicht noch ein par Jährchen
Aber Du hast schon recht - früher oder später kommt sie bestimmt.
__________________
Kabelbetreiber: KDG (Ausbaugebiet Berlin - 862 MHz)
Abos: Premiere Komplett und KDG Home
TAPs: Improbox, PIP, Jag's EPG
My Wishlist: Ein PVR mit 4 Tuner & Multidecrypt
Klaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 23:56:51   #19
Maliboy
LkLbBuMiBdss
SiFalsswoemifTpHW
 
Benutzerbild von Maliboy
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: Andernach
Receiver: TF5200PVRc, CRP2401CI+, CPB2001CI+
Firmware: 2006-12-06, TF-BCPCE1.00.05 (2011-03-09), TF-BCPC1.02.00
Beiträge: 26.544
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Zitat:
Zitat von TV-Junkie Beitrag anzeigen
Hier bei mir (aber nicht in meiner Strasse) sind die Kabel damals bis ins Haus gelegt worden, teilweise mit Übergabeverstärker.
Ein Kumpel von mit hat das schon seit Jahren mit dem analogen Kabel.
OK, Messen können sie, aber wie auch mein Arbeitgeber sind die Kabelbetreiber chronisch unterbesetzt
@ Bernhard, will Dich aber zu nichts verführen
Wenn ich das Lese, geht mir die Hutkrempe rauf und dann wird man noch Dumm angemacht wenn man behauptet, das wegen solchen Leuten wir Kabel User uns mit der Grundverschlüsselung rumärgern müssen.
Ich würde an Deiner Stelle nichts weiter schreiben sonst stelle ich noch eine Anzeige wegen erschleichen einer illigalen Leistung. Für mich ist das nämlich kein Kavaliersdilekt und ich finde es ein Unding, das Du hier öffentlich zu einer Straftat aufrufst.

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
DAB ist bei uns doch im Aussterben... Die Industrie hat sich für DVB-T-Radio anstatt DAB entschieden.
Jein. Radio über DVB-T gibt es nur in Berlin und ist auch noch PAY-TV. Außerdem funktioniert DVB-T bei höheren Geschwindigkeiten nur mit großen Technischen Aufwand. Und da Radio immer noch für den Mobilen Einsatz vorgesehen ist glaube ich nicht, das sich DVB-T durchsetzen wird.
Bei DAB haben wir einfach wieder das klassische Henne Ei Problem (wie bei DVB-T auch). Die Hersteller/Sender wollen, das es mehr Endgeräte/User gibt. Und die User sagen sich, das man für die paar Sender kein DAB braucht. Außerdem war die Sendeleistung immer zu schwach, so das ein Einsatz in der Wohnung auch nie optimal funktioniert hat.

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
... oder du wanderst nach Amerika aus (dort gibt es mobile SAT-Radio-Geräte)
Wobei das Sirius Satellite Radio IMHO auch nur unter freien Himmel funktioniert wie GPS auch. Und dann soweit ich weiß auch nicht die klassichen Radiostationen sondern reine Musiksender im Portfolio hat.

@Bernhard75045
Ich würde wirklich mal in Richtung Internet Radios recherchieren. Wobei sich dann ja die Frage stellt, ob die beiden 'Standardsender' über WEB/Internet präsent sind.
__________________
Tschau,
Kai

SONY KDL-40W3000 - KDG CI+ SC: G09 (DigitalFree, Privat HD)
CRP2401CI+ - ACL V1.16 SC:D02 (DigitalFree, Privat HD, Sky komplett)TAPs:
AutoStart: SmartEPG, SmartFiler, TMS Remote, CallMonitor, FastSkip, TMSTelnetD, RemoteTMS (Nicht im Autostart: RebuildNAV, TAPtoDATE)

TF5200PVRc - ACL V1.16 SC:D02 (DigitalFree)
TAPs: AutoStart: WSSKiller 2.12a, Nice Display 2.1b6, iTiNa, Filer 2.30, SDS 1.3a, RecCOPY
CBP2001CI+ - ACL V1.16 SC:D02 (DigitalFree)
Kabelanschluß: KDG (NE4)
Maliboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2008, 09:08:52   #20
Bernhard75045
IAfSNBSFBaansGwPukgS
 
Benutzerbild von Bernhard75045
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: "RollCreekValley" bei Karlsruhe/Baden
Receiver: SRP 2401 CI+ (ohne CI+) + TF5500 (gelegentl. noch im Einsatz)
Firmware: SRP: Feb.1.2013 5500er: Jan.'07 (mit PUSTE)
Beiträge: 4.787
Standard AW: Radiogeräte für Sat-Radioprogramme???

Gerade kommt mir eine neue Idee.

Ich hatte früher (viiiiiiiiiel früher, so vor über 20 Jahren) schon mal eine Sat-Anlage. ("Riesenparabolspiegel" und fast 1000,- Mark teurer einfacher Receiver mit 100 Programmplätzen, alles in allem um die 3000,- Mark - - sooo lange ist das her!)

Damals war sowohl Kabelfernsehen als auch Sat-Fernsehen eher noch ungewöhnlich. Was Sat vom Handling her so "unattraktiv" machte war, dass man zur Programmauswahl eben immer diesen extra "Kasten" brauchte. Und wenn man was anderes per Videorecorder aufzeichnen wollte brauchte man extra nochmal so ein Ding und die Schüssel musste entsprechend ausgestattet sein, sonst konnte man nix anderes aufnehmen als ansehen.....

Alles also gewisse Nachteile (für die gerade mal eine Handvoll privaten Programme jede Menge Aufwand.).

Besser - zumindest bei Mehrfamilienhäusern - erschien diese Möglichkeit: Wenn man mit seinen Nachbarn einig war konnte man eine gemeinsame Schüssel aufstellen. Besonders komfortabel war es, wenn man dann nicht für jede "TV-Zapfstelle" einen extra Receiver anschaffte sondern statt dessen für jedes gewünschte Programm (es gab ja nicht so viele davon!): Jeder Receiver war fest auf ein Programm eingestellt. Als Ausgangssignal wurde dieses Programm per HF-Modulator auf eine bestimmte Frequenz justiert, alle Module dann der bestehenden Antennenverkabelung mit dem "normalen" Antennensignal zugeführt. Somit standen diese eingespeisten Programme an jeder Antennensteckdose zur Verfügung, ohne extra Receiver.
Diese "Spezialreceiver" gab es als eine Art Bausteinsystem, jedes Modul war für zwei Programme geeignet.

Aus heutiger Sicht ist sowas für den TV-Empfang nicht unbedingt sinnvoll - zumindest im privaten Bereich, denn die Vielzahl der angebotenen Programme spricht deutlich dagegen.

Aber - wenn es nur darum geht, ein oder zwei Radioprogramme "umzumodulieren" wäre das vielleicht eine Alternative.

Ich stelle mir das so vor: Da die derzeit bestehende Kabelanlage künftig nicht mehr benötigt wird könnte man diese entsprechend zweckentfremden: An einer passenden Stelle so eine HF-Modulations-Station, wo die gewünschten Programme eingespeist werden und sie stehen überall zur Verfügung.

Es dreht sich ja nur um zwei Sender (naja, wenn das finanziell erschwinglich ist vielleicht auch vier), die "überall" verfügbar sein sollten. Wenn man was anderes, spezielleres will kann man diese immer noch über die TV-Receiver empfangen, aber gerade in der angesprochenen Küche braucht man diese ja nicht.

Hat jemand eine Ahnung, ob es solche Module heutzutage noch gibt, wie sie heißen, wo man sowas finden kann und was sowas kostet? Ich bin überzeugt: "geben" tut's das noch, denn auch heute werden solche Anlagen ja für Hotels oder so noch aufgebaut. Aber nach was muss ich suchen, wie heißt sowas?

"Herkömmliche" (Billig-)Receiver wären zwar auch denkbar (wenn sie einen regelbaren HF-Modulator-Ausgang besitzen), aber da gerade der Frequenzumfang dieser Modulatoren meist sehr eng begrenzt ist kommen solche wohl nicht in Frage, auch wenn diese vom Preis her wohl ziemlich attraktiv wären...


Edit:
Jetzt hab ich's gefunden: Das sind Module für Kabel-Kopfstationen.
Aber - wie schon erwartet - das ist natürlich viel zu teuer und eigentlich auch überdimensioniert für den von mir gewünschten Zweck.
__________________
Na denn Prost!
Gruß, Bernhard

Liebe geht durch den Magen, Fernsehen durch'n Topf...
---
SRP: XStart: SmartEPG, TMS-Arch., InfPlus, Automove, FastSkip, TiShi-Saver, NiceDisp., TMSCom.; TapToDate; KEIN CI+! Kein Pay-TV!
5500er: 3PG, TAPLauncher, NiceDisp., QuickJump, TAPCommander, CutAds, CutFile

Hobbys: Tippfehler fabrizieren, Rächtschraiprekeln icknorieren, Fettnäpfchen suchen...
Helps: TopfWiki

Jeder Tag ohne Lächeln für deine Mitmenschen ist ein verlorener Tag.

Geändert von Bernhard75045 (15.08.2008 um 10:27:41 Uhr). Grund: siehe Edit
Bernhard75045 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
spezielle Einkabelkonverter für Astra bald überflüssig Axel Technikforum 14 14.06.2008 10:10:23
HDTV SAT RECEIVER und DVD RECORDER Sidnrw Technikforum 5 03.04.2008 13:38:27
Sat Signal über Topfield an Sat PC Karte AndreOF Technikforum 4 30.05.2007 13:06:48
Unterschied Bildqualität SAT und Kabel (KDG) der Privaten Maliboy TF5x00PVRc Allgemeines 17 17.07.2006 18:08:53
Astra-easy-sat Big T. Technikforum 3 02.06.2006 10:53:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:34:30 Uhr.

©2005-2011 TOPFIELD Europe GmbH  | Datenschutz & Nutzungsbedingungen | Impressum

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.