TOPFIELD - Multimedia Home Gateway
Home Produkte Support Downloads Taps Forum News Presse Kontakt Händlersuche Jobs Topfield eStore

Zurück   TOPFIELD EUROPE Forum > Gesonderte Themen > Aufnahmen am PC bearbeiten
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Aufnahmen am PC bearbeiten Aufnahmen zum PC übertragen und dort weiterverarbeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.03.2008, 09:52:24   #1
Kimi
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 97
Lächeln DVR-Studio Pro 2.0 online

Hallo zusammen,

Endlich ist es soweit: DVR-Studio Pro 2.0 online. Wir haben viel Zeit und Überlegungen in diese neue Version gesteckt. Deshalb sieht sie auch völlig anders aus als die letzte Version 1.75. Dies ist auch unser erstes kostenpflichtiges Update in über 3 Jahren.

Download
>>> DVR-Studio Pro 2.0


Screenshot:

>> zoom



Die wichtigsten Änderungen im Überblick:
- Verwaltung von Aufnahmen und DVD-Menüs in Projekten
- Neue Benutzeroberfläche
- Zeitleiste mit Mini-Vorschaubildern
- Fehlersuchfunktion
- Umwandlung von Fehlerstellen in Schnittbereiche
- Werbungserkennung basierend auf Bildformatänderungen
- Zusammenfassen mehrerer Dateien zu einer Aufnahme
- Grössere DVD-Menü Vorschau
- Freies Positionieren von Elementen in Menüs
- Vieles mehr...


Einige Details:

Benutzeroberfläche:
Mit der Version 2.0 führen wir ein neues Bedienkonzept ein. Das Erstellen von DVD's wird mehr in den Vordergrund gerückt, Einzelfunktionen wie "Demultiplexen", "MPEG-Erzeugung", "bearbeitet kopieren" etc. haben wir in den Hintergrund verschoben.
Die Software ist nun in drei Hauptseiten aufgeteilt: "Bearbeiten", "DVD-Menü" und "Fertigstellen"

Bearbeiten
Hier werden die Aufnahmen, die auf DVD gespeichert werden sollen verwaltet (sog. Zusammenstellung) und die einzelnen Aufnahmen bearbeitet. Dabei wurde vor allem die Zeitleiste völlig neu gestaltet. Sie zeigt nun kleine Vorschaubildchen bei Kapiteln und Schnittbereichen an. Die gleichen Bilder sieht man auch in der Liste der Schnittbereiche und Kapitel. Diese Liste kann man nun filtern nach "Schnitte", "Kapitel", "Fehler" und "Alle".

Auch die Auswahl und Reihenfolge der Tonspuren kann in der Zeitleiste definiert werden. Wir planen später noch Informationen über Formatwechsel etc. in der Zeitleiste zu jeder Spur einzublenden.

DVD-Menü
Die Vorschau des Menüs ist nun deutlich grösser, womit genauer zu erkennen ist, wie das Menü einmal aussehen wird. Sämtliche Elemente lassen sich nun frei positionieren, vorläufig ausschliesslich durch Angabe von Koordinaten und Grössen in Pixeln. Das Verschieben und Ändern per Maus kommt aber bestimmt noch. Der Pixelbereich für ein Menü ist 720x576 Pixel gross.
Wir planen auch, dass man einzelne Kapitel auf einen Button verknüpfen kann, das kommt also noch. Zusätzlich soll man auch MP2-Dateien einem Menü-Hintergrund zuordnen können. Dadurch lassen sich dann vertonte Menüs realisieren.

Fertigstellen
Auf dieser Seite wird nochmals angezeigt welche Video- und Audiospuren für die DVD ausgewählt wurden. Zusätzlich kann man die Brenn-Geschwindigkeit angeben und auswählen, welche Arbeitsschritte ausgeführt werden sollen.

Projekte
DVR-Studio Pro 2.0 arbeitet nun mit DVD-Projekten. Ein DVD-Projekt enthält alle Angaben, die es zur Erzeugung der DVD benötigt. Also welche Aufnahmen enthalten sind, welches DVD-Menü etc. Die Daten zu den Projekten werden in sog. "dvdml" Dateien im Projektverzeichnis gespeichert. Es handelt sich um einfach XML-Dateien. Die Daten zu den einzelnen Aufnahmen in einem DVD-Projekt werden in "recml" Dateien gespeichert. Dies sind z.B. Schnittbereiche, Kapitel, manuelle Einstellungen zu Bildformaten etc. Es werden nun keine Daten mehr in der Registry gespeichert, abgesehen von reinen Programm-Einstellungen.

Das neue Projekt-Konzept hat den Vorteil, dass man an mehreren DVD's parallel arbeiten kann. Wird ein Projekt geöffnet, werden alle enthaltenen Aufnahmen wieder geöffnet, auch das damals modifizierte DVD-Menü ist dann wieder genau so vorhanden.

Fehlersuche:
Die neue Fehlersuchfunktion führt im Prinzip ein Demultiplexen durch ohne die Dateien zu speichern. Während des Durchgangs gefundene Fehler werden nun in der Fehlerliste gespeichert und markiert. So kann man nun mit der bekannten Schnittvorschau testen, ob der Fehler relevant ist (sichtbar, knacken etc.). Wenn ja, kann man ihn direkt in einen Schnittbereich umwandeln, so dass er bei der Verarbeitung zur DVD ausgelassen wird. Nicht relevante Fehlerstellen kann man natürlich auch löschen.

Zusammenfassen von Dateien:
Es ist nun möglich mehrere Dateien zu einer Aufnahme zusammenzufassen. Sie erscheinen dann nur noch unter dem Namen der ersten gewählten Teildatei und werden wie eine grosse Datei behandelt. Dies kann von Vorteil sein, wenn man z.B. einen Zweiteiler zusammenfassen möchte.
Der Hauptanwendungszweck ist jedoch Receiver zu unterstützen, die ihre Aufnahmen in Teildateien speichern. Bei einigen Modellen unterstützt DVR-Studio Pro 2.0 dies bereits automatisch (z.B. ********). Bei neuen Modellen jedoch kommt es immer wieder vor, dass die Namensgebung der Teildateien der Software nicht bekannt ist.
Nun kann man alle Teildateien einer Aufnahme in das Projekt einfügen und sie dann zu einer "virtuellen" Aufnahme zusammenfassen.


Parallele Nutzung Version 1.x
Es ist problemlos möglich z.B. sowohl eine Version 1.75 als auch die Beta der 2.0 parallel zu installieren und zu nutzen. Die Registry-Bereiche beider Versionen sind vollständig getrennt. Auch der Inhalt der Programmverzeichnisse ist separat und Projektdateien werden ebenfalls getrennt gespeichert. Bitte bedenkt dies, wenn ihr z.B. Ausgabeverzeichnisse in der 1.75 verstellt - das wirkt sich NICHT auf die 2.0 aus.


Hinweise
Der Demo-Zeitraum gilt natürlich nach wie vor, startet aber mit dieser Version neu.

Wie ihr wisst, können diejenigen, die DVR-Studio Pro nach dem 1.12.07 erworben haben kostenlos auf die Version 2.0 umstellen, wenn sie das möchten. Auch wenn ihr dann umschalten könntet, bitte testet genau, ob die Software auch so funktioniert wie ihr es wünscht, denn zurück zur 1.75 geht dann nicht mehr!



Download
>>> DVR-Studio Pro 2.0



Jetzt viel Spass mit der neuen Version
Euer Team von Haenlein-Software
Kimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2008, 18:52:07   #2
buko
Mr. Settings
 
Benutzerbild von buko
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Bayern & Tirol
Receiver: • SRP-2410 • SRP-2401CI+SE • SRP-2401CI+ECO
Firmware: aktuelle!
Beiträge: 11.508
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

... Danke Kimi für die Info !
__________________
gruß
buko





Topfield Settings bearbeiten, verwalten und vieles mehr :
mit SetEdit für fast alle TF Receiver
buko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2008, 13:41:16   #3
varadist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2008
Receiver: Topfield 7700 HDPVR (mit Lüfter)
Firmware: Enigma2
Beiträge: 113
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

Super !

Aber der Erwerb des Programms lohnt sich für Nutzer von HD-Geräten sicher erst, wenn man mit DVR-Studio auch das HD-Material eines HD-Topfield bearbeiten kann. Bitte baut diese Funktion noch mit ein oder garantiert den Pro 2.0 - Nutzern ein kostenfreies Update....

Bitte nicht als Kritik verstehen.

Gruß
varadist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2008, 15:09:05   #4
uenger
Vollzeit-Guru
 
Benutzerbild von uenger
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Norgaardholz/Ostsee
Receiver: TF 2410 M LE (2 TB WD) mit bukos lautlos Lüfter-Kit
Firmware: FW 5.März 2014
Beiträge: 2.068
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

Moin,
also ich hab heute meine Lizenz für die Version 1.75 zurückgegeben (da hatte ich immer unerklärlichen Tonversatz), Differenz zubezahlt - mit der Ermittlung des Restwertes konnte ich auch leben-und nun ist alles gut.
Dank Paypalzahlung neue Lizenz sofort erhalten, hat alles super funktioniert.
"Die Gustloff" ist bereits im Archiv.

LG
uenger
__________________
2410 M LE,90ger Kathrein, LNB:Kathrein UAS 484 mit int. Multischalter, Metz Topas Media twin R,TeufelCP 5100 DR,Sound: Bose Acoustimass 10

TAPs im Autostart: V7.2b, V3.1a, ,AcadeRC, , R*s*tC*m, aTMSremote, lost+found
bei Bedarf

"LIFE IS BETTER AT THE BEACH"
uenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2008, 17:55:14   #5
Kimi
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 97
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

@Varadist:
Zitat:
Super !

Aber der Erwerb des Programms lohnt sich für Nutzer von HD-Geräten sicher erst, wenn man mit DVR-Studio auch das HD-Material eines HD-Topfield bearbeiten kann. Bitte baut diese Funktion noch mit ein oder garantiert den Pro 2.0 - Nutzern ein kostenfreies Update....

Bitte nicht als Kritik verstehen.
Aber als Anregung . Mit HD dauert es bestimmt noch eine ganze Weile (gegen Ende 08), das schüttelt man nicht mal so eben aus dem Ärmel. Ausserdem gilt es noch lizenzrechtliche und damit finanzielle Dinge zu klären.
Kimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2008, 17:41:39   #6
Otsche62
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

Scheint aber auch komplizierter zu sein, als die Vorgängerversion. Wahrscheinlich
zuviel drumherum (wenn ich den Screenshot so betrachte, verstehe ich nichts mehr).

Ich bleibe bei der 1.75..(vorallem auch, weil damit alles funzt).

Gruß,
Otsche62
  Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2008, 11:20:08   #7
uenger
Vollzeit-Guru
 
Benutzerbild von uenger
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Norgaardholz/Ostsee
Receiver: TF 2410 M LE (2 TB WD) mit bukos lautlos Lüfter-Kit
Firmware: FW 5.März 2014
Beiträge: 2.068
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

Moin,

die Version 2.0 ist logisch und einfach aufgebaut. Man findet sich sofort zurecht. Ich bin froh, den Umstieg gemacht zu haben.

LG
uenger
__________________
2410 M LE,90ger Kathrein, LNB:Kathrein UAS 484 mit int. Multischalter, Metz Topas Media twin R,TeufelCP 5100 DR,Sound: Bose Acoustimass 10

TAPs im Autostart: V7.2b, V3.1a, ,AcadeRC, , R*s*tC*m, aTMSremote, lost+found
bei Bedarf

"LIFE IS BETTER AT THE BEACH"
uenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2008, 11:21:26   #8
Colaholiker
Topfazubi
 
Registriert seit: 04.10.2007
Beiträge: 35
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 ...1 Bug 1 Vorschlag

Hallo!

Ich probe auch gerade den Einsatz der 2.0 und denke über die Anschaffung nach. Wenn die Schnittvorschau zuverlässig ist wäre das allein schon ein Kaufgrund!

* Bug: Beim Ändern des Pfades "für Video_TS"- Dateien (bearbeitet kopieren) passiert bei Wahl dieses Menüpunkts garnichts mehr! (äh, ist kein Absturz)
Ich hatte "C:\!Videos" eingestellt, der Ordner existiert.
Pfadänderungen für andere Sachen hab ich noch nicht probiert.

* Vorschlag: Ich bin kein DVD'ler, sondern Festplattenfreak. Es sollte in den Einstellungen Schalter geben "ich will DVD's" / "Ich mach' alle TSS direkt auf Festplatten", und falls der 2. Fall gewählt ist, sollte die Navigationsleiste auf uns Festplattenleute spezialisiert sein: ich vermisse den Button "Bearbeitet kopieren". Die Menüleiste beklicken ist etwas umständlich.

System: XP prof, Topf 5500, HD am Firewire- Port, neu geladenes Transfermodul.

mvG, Hans
Colaholiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2008, 11:11:08   #9
Kimi
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 97
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

Zitat:
* Bug: Beim Ändern des Pfades "für Video_TS"- Dateien (bearbeitet kopieren) passiert bei Wahl dieses Menüpunkts garnichts mehr! (äh, ist kein Absturz)
Ich hatte "C:\!Videos" eingestellt, der Ordner existiert.
Pfadänderungen für andere Sachen hab ich noch nicht probiert.
Der Pfad VIDEO_TS hat gar keinen Einfluss auf "Bearbeitet kopieren", sondern nur auf DVD-Erstellung. Das was du für "Bearbeitet kopieren" verstellen müsstest ist "Ausgabepfad".

Zitat:
* Vorschlag: Ich bin kein DVD'ler, sondern Festplattenfreak. Es sollte in den Einstellungen Schalter geben "ich will DVD's" / "Ich mach' alle TSS direkt auf Festplatten", und falls der 2. Fall gewählt ist, sollte die Navigationsleiste auf uns Festplattenleute spezialisiert sein: ich vermisse den Button "Bearbeitet kopieren". Die Menüleiste beklicken ist etwas umständlich.
DVR-Studio Pro ist nun tatsächlich hauptsächlich für die DVD-Erstellung ausgerichtet. Die Funktionen "Bearbeitet kopieren" und "Schnitte entfernen" haben in der 1.x so oft Probleme verursacht, weil sie unsachgemäss verwendet wurden. Obwohl wir ja überdeutlich mit Meldungen darauf hinweisen sie bitte nicht zu verwenden. Es hätte wirklich nicht viel gefehlt und die Funktionen wären in der 2.0 gar nicht mehr drin. Jetzt sind sie zwar noch da, aber für Anfänger nicht mehr so offensichtlich zu finden und das ist auch gut so.

Ich könnte mir vorstellen Buttons unter der Liste "Zusammenstellung" als Option anzubieten. In die Navigationsleiste kommen sie definitiv nicht rein. Wäre das eine Lösung?
Kimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2008, 16:21:25   #10
Colaholiker
Topfazubi
 
Registriert seit: 04.10.2007
Beiträge: 35
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

Hi Kimi,

Zitat:
Zitat von Kimi Beitrag anzeigen
Der Pfad VIDEO_TS hat gar keinen Einfluss auf "Bearbeitet kopieren", sondern nur auf DVD-Erstellung. Das was du für "Bearbeitet kopieren" verstellen müsstest ist "Ausgabepfad".
Stimmt, "Ausgabepfad" ist richtig. Dann läuft's auch mit "bearbeitet kopieren".

Das Phänomen besteht aber. Auch wenn ich "Ausgabepfad" und danach "Video_TS" ändere. Da gibt's noch einen Hakser.

Zitat:
Zitat von Kimi Beitrag anzeigen
DVR-Studio Pro ist nun tatsächlich hauptsächlich für die DVD-Erstellung ausgerichtet. Die Funktionen "Bearbeitet kopieren" und "Schnitte entfernen" haben in der 1.x so oft Probleme verursacht, weil sie unsachgemäss verwendet wurden.
Ich arbeite nur damit und kann auch damit umgehn. Siehe mein niedriges Ranking im Support-Forum

Zitat:
Zitat von Kimi Beitrag anzeigen
Es hätte wirklich nicht viel gefehlt und die Funktionen wären in der 2.0 gar nicht mehr drin.
Bitte nicht!

Zitat:
Zitat von Kimi Beitrag anzeigen
Jetzt sind sie zwar noch da, aber für Anfänger nicht mehr so offensichtlich zu finden und das ist auch gut so.

Ich könnte mir vorstellen Buttons unter der Liste "Zusammenstellung" als Option anzubieten. In die Navigationsleiste kommen sie definitiv nicht rein. Wäre das eine Lösung?
Hm, wäre auch ok. Aber mein Vorschlag besagte ja, daß der Button nur auftaucht, wenn ich mich in den Einstellungen als Festplättler geoutet hätte. Sonst sähe das Programm genau aus wie jetzt. Für mich sind die DVD- Optionen aber nicht notwendig, daher mein Vorschlag einer komplett angepaßten Navigationsleiste.
Wie wär's in Zukunft, wenn man sich die Navi-Leiste selbst gestalten kann, etwa wie bei Excel etc?

In Zukunft werde ich mir wohl weniger allein vorkommen mit meinen Festplatten, das scheint ja jetzt ein Trend zu werden. Und damit wird "bearbeitet kopieren" eine notwendige Sache.

Hans
Colaholiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2008, 18:27:03   #11
Klausi
Topfversteher
 
Benutzerbild von Klausi
 
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: zu Hause
Receiver: TF 7700 HSCI
Firmware: TF-HSCC 7.01.11
Beiträge: 279
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

Hey,

habe die letzten Tage probiert die Aufnahmen von den FTA Sendern von Werbeblöcken zu befreien mit DVR-Studio Pro 2.0

Klappt soweit auch ganz gut, doch das Problem ist das bei zurückspielen der geschnitten Aufnahmen nur die .rec Datei vom Receiver erkannt wird !

Beispiel :

0815.add
0815.idx
0815.ifo
0815.rec ( Original 1504 MB ------->>>>nach Schnitt 980 MB )
0815.001 ( Original 1504 MB ------->>>>nach Schnitt 786 MB )
0815.002 ( Original 1504 MB ------->>>>nach Schnitt 545 MB )
0815.003 ( Original 225 MB ------->>>>nach Schnitt 123 MB )

...................................................................... ...................
gesamt : 4737 MB -------->>>>nach Schnitt 2434 MB


Nach erfolgten Schnitten und zurückspielen auf Festplatte wird vom Topfield "nur" die ( 980 MB ) angezeigt und auch nur abgespielt !


Hat jemand von euch die gleichen Erfahrungen mit dem Programm gemacht oder könnt Ihr mir eins Empfehlen, welches funktioniert oder mache ich was falsch ?

vielen Dank
__________________
TF 7700 HSCI + Western Digital My Book Essential Edition 500 GB + SAMSUNG LCD LE32S71B + Kenwood AV KRF-V 5100 D + 5.1 Teufel Magnum E Concept
Klausi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2008, 18:07:46   #12
Kimi
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 97
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

Beim Topfield ist das Problem, dass der Inhalt der a.dd, idx, und ifo-Dateien wohl auch noch angepasst werden müsste. Da wir deren Format nicht kennen kann DVR-Studio das leider nicht. Generell raten wir von der Verwendung von "Bearbeitet kopieren" und "Schnitte entfernen" ab (siehe oben).
Bei einigen Receivern klappt das Zurückspielen, bei einigen nicht. Wir garantieren das aber für keines der Geräte.
Ich sehe gerade, dass die Online-Hilfe dahingehend nicht eindeutig ist - wir werden das ändern.
Kimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2008, 18:18:47   #13
Kimi
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 97
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

Bei der ******** gibt es eine Funktion "Rebuild file list". Hat der Toppie evtl. auch sowas? Evtl. ein "Verify" etc.?
Kimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 07:46:38   #14
Klausi
Topfversteher
 
Benutzerbild von Klausi
 
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: zu Hause
Receiver: TF 7700 HSCI
Firmware: TF-HSCC 7.01.11
Beiträge: 279
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

@Kimi , Danke für die Info

Genau, das ist auch meine Vermutung gewesen, das die ( Hilf's Dateien ) auch angepasst werden müssen !

Nein, der Topfield hat keine derartiger Funktionen.

Das ist eben schade, da ich die Filme gerne auf der Festplatte ( geschnitten ) hätte !
__________________
TF 7700 HSCI + Western Digital My Book Essential Edition 500 GB + SAMSUNG LCD LE32S71B + Kenwood AV KRF-V 5100 D + 5.1 Teufel Magnum E Concept
Klausi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 08:12:18   #15
Kimi
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 97
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

Hm - evtl. könnte Gerti die notwendigen Informationen zur Verfügung stellen? Ich hab im Moment einfach nicht die Zeit dazu, wenn das also sonst jemand übernehmen könnte?
Kimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2008, 08:40:09   #16
Colaholiker
Topfazubi
 
Registriert seit: 04.10.2007
Beiträge: 35
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

Hi Leute,

Zitat:
Zitat von Klausi Beitrag anzeigen
Klappt soweit auch ganz gut, doch das Problem ist das bei zurückspielen der geschnitten Aufnahmen nur die .rec Datei vom Receiver erkannt wird !

Beispiel :

0815.add
0815.idx
0815.ifo
0815.rec ( Original 1504 MB ------->>>>nach Schnitt 980 MB )
0815.001 ( Original 1504 MB ------->>>>nach Schnitt 786 MB )
0815.002 ( Original 1504 MB ------->>>>nach Schnitt 545 MB )
0815.003 ( Original 225 MB ------->>>>nach Schnitt 123 MB )
...................................................................... ...................
gesamt : 4737 MB -------->>>>nach Schnitt 2434 MB

Nach erfolgten Schnitten und zurückspielen auf Festplatte wird vom Topfield "nur" die ( 980 MB ) angezeigt und auch nur abgespielt !
Jetzt geht mir erst ein Licht auf, weshalb "bearbeitet kopieren" etc. so gefährlich sein soll!
Klausi teilt das .rec-File in Häppchen (evtl. die Stücke zwischen der Werbung?) und bringt die dann auf die Platte! Und dann hofft er, daß der Topf das Ganze wieder folgerichtig darstellen kann.
Ich lese den Film über das Transfermodul ins Programm ein (Topf-Platte außen am PC), schneide ihn zurecht und lege ihn dann mit "bearbeitet kopieren" auf die PC- Festplatte ab. So bleibt der Originalfilm immer noch erhalten falls was schief geht.
Später wird der geschnittene Film auf die (bzw. eine) Topfplatte zurückkopiert, getestet und das Original kann gelöscht werden.
Dabei zerfällt das Schnittprodukt nicht in etliche Teile, sondern bleibt ein .rec-File.

Ich dachte so machen das alle, aber scheinbar nicht? Daher mal diese lange, ausführliche Erklärung, Entschuldigung!

@Kimi: wenn man die pösen Menüpunkte nur zuläßt, wenn das .rec- File ganz bleibt?

Ich brauche "bearbeitet kopieren"...

Hans, mit z.Z. 14 REC-Festplatten
Colaholiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2008, 08:55:51   #17
AndreOF
Quelle des Wissens
 
Benutzerbild von AndreOF
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Offenbach
Beiträge: 1.438
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

@colaholiker:

Das ist nicht Klausi, sonder der Topf 7700HDPVR, welcher die Aufnahme aufteilt, immer brav in 1,5 GB Häppchen. Bei dem 5000er Topf habe ich das schon öfters gemacht, Rec überspielt, geschnitten und dann zurück auf den Topf, das funktioniert prima, auch mit DVR Studio Pro 2. Nur mit dem neuen Topf geht das nicht.

cu
Andre
__________________
--
TF7700HDPVR mit zertifizierter 750 GB Seagte Platte, Topfield TF5000 A mit 250 GB HD, Topfield TF5000 mit 160 GB, "Mark Kumke" Display, WD TV HD, Popcorn Hour mit 2 TB Festplatte, JAG´s EPG TV Tap, JAG´s EPG Radio Tap, Nice Display, Quicktimer, Auto Resume, USB Beschleuniger Tap, RecCopy + Technisat DVB-S2 Karte + Yamaha RX-V661 + Kef KHT1005 + Playstation 3 mit Blu-Ray Player + Wii, 46 Zoll LE46B650 Samsung LCD mit USB und Lan Anschluss + Full HD Beamer
AndreOF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2008, 14:21:52   #18
Klausi
Topfversteher
 
Benutzerbild von Klausi
 
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: zu Hause
Receiver: TF 7700 HSCI
Firmware: TF-HSCC 7.01.11
Beiträge: 279
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

Zitat:
Zitat von AndreOF Beitrag anzeigen
@colaholiker:

Das ist nicht Klausi, sonder der Topf 7700HDPVR, welcher die Aufnahme aufteilt, immer brav in 1,5 GB Häppchen. Bei dem 5000er Topf habe ich das schon öfters gemacht, Rec überspielt, geschnitten und dann zurück auf den Topf, das funktioniert prima, auch mit DVR Studio Pro 2. Nur mit dem neuen Topf geht das nicht.

cu
Andre
Wenn ich das richtig verstanden habe, macht der " 5000" er nur 1 .rec Datei.

Habe die Rec Dateien auch mal testweise, mit A.F.7 Merge your files zusammen gefügt, die daraus entstandene 2434 MB Große .rec Datei, wird gar nicht mehr erkannt !

Ich hoffe das es dafür mal nee Lösung geben wird, zumal wenn es bei den 5000 'ern klappt.
__________________
TF 7700 HSCI + Western Digital My Book Essential Edition 500 GB + SAMSUNG LCD LE32S71B + Kenwood AV KRF-V 5100 D + 5.1 Teufel Magnum E Concept
Klausi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2008, 15:44:34   #19
Colaholiker
Topfazubi
 
Registriert seit: 04.10.2007
Beiträge: 35
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

Hi Klausi,

also Du bist Käpt'n eines 7700'ers, gratuliere!

Zitat:
Zitat von Klausi Beitrag anzeigen
Habe die Rec Dateien auch mal testweise, mit A.F.7 Merge your files zusammen gefügt, die daraus entstandene 2434 MB Große .rec Datei, wird gar nicht mehr erkannt !
Hm, der Header etc. muß ja stimmen, ob da ein "fremdes" Mergeproggi geht?
Evtl. sind beim 7700'er auch die Files .add, .idx und .ifo nötig und müßten angepaßt werden?

Kannst Du versuchen die Film- Files mit DVR-Studio 2.0 zu verbinden? Eventuell vorher die Endungen .001 etc. einfach in .rec umbenennen?

Ich muß die DVR- Merge- Funktion für meinen 5500'er auch erst ernsthaft testen, aber zwei verschiedene .rec's habe ich schon schnell mal zusammenbekommen.

Übrigens auch ein Superfeature des Programms

--> Versuch macht kluch

Hans

Geändert von Colaholiker (15.03.2008 um 15:48:53 Uhr).
Colaholiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2009, 12:14:21   #20
BlondSchopfXX
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2008
Ort: Potsdam
Receiver: Topfield 7700 HSCI + Ext. FP WD My Book
Firmware: 7.01.04
Beiträge: 82
Standard AW: DVR-Studio Pro 2.0 online

@Colaholiker: ich hätte eine bitte an dich - ich möchte wie Klausi die aufnahmen wenn sie geschnitten sind auf die festplatte des topfes (western digital my book edition 1 tb) zurückkopieren. leider habe ich trotz deiner erklärung nicht verstanden wie das funktionieren soll, da ich keine ahnung davon habe wie das geht. hatte vorher einen dvd-hddr-rekorder mit dem das wesentlich einfacher war...

ich habe auf der festplatte nun eine rec.datei. die öffne ich mit dvd-r studio pro 2.0 (momentan noch demo-version). ich habe nun schon mal die werbung rausgeschnitten doch genau dann weiß ich nicht wie es weitergeht. als was muß ich die bearbeitete datei dann abspeichern und wie bekomme ich die bearbeitete aufnahme wieder zurück auf die externe festplatte?

wäre super nett wenn ihr mir da helfen könntet. dann würde ich mir nämlich die vollversion kaufen...

gruß,
blondschopf
BlondSchopfXX ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:04:55 Uhr.

©2005-2011 TOPFIELD Europe GmbH  | Datenschutz & Nutzungsbedingungen | Impressum

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.