TOPFIELD - Multimedia Home Gateway
Home Produkte Support Downloads Taps Forum News Presse Kontakt Händlersuche Jobs Topfield eStore

Zurück   TOPFIELD EUROPE Forum > Topfield Europe > Topfield Café
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Topfield Café Über Topfield plaudert, nach Lust und Laune - im Topfield Café.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.11.2007, 19:29:54   #61
hagge
Jung-Guru
 
Benutzerbild von hagge
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Stuttgart
Receiver: SRP-2401CI+, TF5000PVR
Beiträge: 1.537
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Zitat:
Zitat von ragtime Beitrag anzeigen
wenn das am Fernseher so aussaehe, wuerde ich die Kiste aus dem Fenster werfen.
Kammeffekte darf man eigentlich nicht zählen, da diese ja zeitlich nacheinander angezeigt werden und so auf dem Fernseher eigentlich nicht zu sehen sind. Allerdings muss ich etwas einschränken, da auf einem LCD dann doch wieder was davon sichtbar ist, da eben der Rest des Bildes (also das andere Halbbild) *nicht* wieder dunkel wird, wenn ein Halbbild gezeigt wird.

Insofern hast Du "halb" Recht.

Gruß,

Hagge
hagge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2007, 19:47:38   #62
anatu
Benutzer
 
Benutzerbild von anatu
 
Registriert seit: 17.07.2007
Ort: Willich
Receiver: TF7700 HDPVR
Firmware: Enigma2
Beiträge: 87
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Ich kann hier den Pan-Plasma 42" den Philips 42"LCD mit ambisurround den Sony 47" LCD und einen LG LCD 32" direkt vergleichen.
Bild: nichts geht über Philips
Komfort: nichts geht über Philips z.B. Automatische Formatanpassung... perfekt.

Die DVBT Tuner bei Sony u. Philips machen ebenfalls Sinn.
Eine DVBT Außenantenne an den Satmast und jedes Gewitter lässt euch kalt.
Die Regierung wirds Danken.
Oder Ihr habt einen 7700HDPVR ohne PIP.... macht nix, das TV hat PIP und einen Extra Tuner.
__________________
Gruß anatu

________________________________________
SRP2100 7700HDPVR AlphacryptLight/ PS3
BOSE Lifestyle 28 / Yamaha YSP-80 + 5W515
Philips FP42 / Toshiba43 746 LCD
Kathrein 85cm / Spaun 5/16
anatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2007, 20:00:23   #63
ragtime
Informationsquelle
 
Benutzerbild von ragtime
 
Registriert seit: 10.08.2006
Receiver: TF4000PVR
Firmware: TF-JPC 4.59.01
Beiträge: 1.249
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Du mir ging es gar nicht mal um die Kammeffekte... das ist mir klar, dass das am Aufnahmeverfahren und der Betrachtung eines Quasivollbildes am PC-Monitor liegt.

Mich stoerte eher das "matschige" Gruen und das "Gekraeusel" um die Spieler... aber wie gesagt, da wurde wohl irgendwo auf dem Weg zuviel komprimiert.
__________________

Astra-> Uraltschüssel-> LNB-BW23T-> TF4000PVR-> TFFS-> DVBcut-> dvdwizard-> DVD-> PioneerDV-656A-> H&K_AVR4000-> Sammy 40" A616 -> Netzhaut-> Hirn!
Fuer aktuelle (halb)offizielle Binaries von DVBcut for Windows & Linux sowie uptodate TFFS-Quellcode bitte dem Link folgen...
ragtime ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2007, 23:39:36   #64
alex
Typographisch harmonysierter Selbstreiniger
 
Benutzerbild von alex
 
Registriert seit: 15.12.2005
Ort: Bischweier
Receiver: SRP-2410
Firmware: 1.08.01 vom 29.09.11
Beiträge: 1.966
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Zitat:
Zitat von anatu Beitrag anzeigen
nichts geht über Philips
Das möchte ich ja auch nicht in Abrede stellen. Ist halt alles auch eine Preisfrage. Da war mir der Philips damals zu teuer und der Pana für deutlich weniger zu haben.
__________________
Alex______HD unbedingt, aber HD+ könnt ihr behalten

Topfield SRP-2410, LG 55EF950V, Panasonic DMP-BDT220, Dune HD Solo Lite, Mede8er MED600X3D, Onkyo TX-NR545 + Canton Movie Set (AV 700, 2x Plus XL, 2x Plus X, AS 22 SC), Logitech Harmony 555

AS-TAPs: PowerRestore, IQTuner, FastSkip

TF4000PVR (4.59.03), TF4000PVR Plus (1.01.27)
alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2007, 23:46:53   #65
alex
Typographisch harmonysierter Selbstreiniger
 
Benutzerbild von alex
 
Registriert seit: 15.12.2005
Ort: Bischweier
Receiver: SRP-2410
Firmware: 1.08.01 vom 29.09.11
Beiträge: 1.966
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Zitat:
Zitat von ragtime Beitrag anzeigen
... aber im Laden geht es mir aehnlich (ohne mir jetzt wirklich mal ernsthaft Zeit zum Vergleich genommen zu haben). Was von HD-DV/BD kommt sieht toll aus... aber normales SD-Fernsehen reicht von grausig bis annehmbar (und selbst letzteres ist mir zu wenig fuer's Geld).
Ja, da kann man ganz schön daneben greifen.

Zitat:
Allerdings glaube ich mittlereweile, dass das grausige Fussballbild wirklich an der Nachbearbeitung bzw. deren DV-Kamera liegt
Sowas ist mir daheim nie begegnet, nicht mal beim DSF, das ja gerne ein wenig mit der Datenrate spart.

Zitat:
Zum aus dem Fenster werfen reicht aber auch schon das Schachbrett im zweiten Bild, was nach 3h "Einarbeitung" vor nem grauen Hintergrund zu sehen war... der arme Pana...
Naja, für mich sind das Sonderfälle, die (bei mir) in der Praxis nicht vorkommen und somit nicht relevant sind.
Nochmal: Für Durchschnittsgucker sehe ich da gar keine Probleme mit dem (Pana-)Plasma. Ich hab meinen weiter lieb
__________________
Alex______HD unbedingt, aber HD+ könnt ihr behalten

Topfield SRP-2410, LG 55EF950V, Panasonic DMP-BDT220, Dune HD Solo Lite, Mede8er MED600X3D, Onkyo TX-NR545 + Canton Movie Set (AV 700, 2x Plus XL, 2x Plus X, AS 22 SC), Logitech Harmony 555

AS-TAPs: PowerRestore, IQTuner, FastSkip

TF4000PVR (4.59.03), TF4000PVR Plus (1.01.27)
alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 09:41:54   #66
TomPro
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von TomPro
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: 50226
Receiver: 5500 PVR
Firmware: 24.03.2005
Beiträge: 147
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Zitat:
Zitat von ragtime Beitrag anzeigen
Zum aus dem Fenster werfen reicht aber auch schon das Schachbrett im zweiten Bild, was nach 3h "Einarbeitung" vor nem grauen Hintergrund zu sehen war... der arme Pana...
Tja ich hätte gerne gewusst wie lange nach den 3 Stunden es gedauert hat bis man die Bilder gemacht hat.

Aus meiner Praxis:

Alle paar Wochen Veranstallte ich zu Hause einen Pokerabend. Dabei läuft auf meinem Plasma ca 5 bis 7 Std. eine Tournamentclock (Statisches Bild mit Countdowntimer und Blindanzeige). Nach abschalten der Pokeruhr kann ich diese noch leicht im Hintergrund erkennen aber nach ca 30 min ist alles vorbei.

DA BRENNT NICHTS EIN.

Des weiteren läuft mein Plasma ca 5 Std an Arbeitstagen und 12 und mehr Stunden an freien Tagen, seitdem habe ich die Heitzung erheblich runterdrehen können (da spar ich mehr)


Gruß TomPro
__________________
TAPs:
Birthday Reminder / Jag's Auto Off V1.0 (3:30) / Jag's EPG V2.7g / WSS Killer V 2.7c
TomPro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 09:44:45   #67
Maliboy
LkLbBuMiBdss
SiFalsswoemifTpHW
 
Benutzerbild von Maliboy
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: Andernach
Receiver: TF5200PVRc, CRP2401CI+, CPB2001CI+
Firmware: 2006-12-06, TF-BCPCE1.00.05 (2011-03-09), TF-BCPC1.02.00
Beiträge: 26.894
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Zitat:
Zitat von TomPro Beitrag anzeigen
Tja ich hätte gerne gewusst wie lange nach den 3 Stunden es gedauert hat bis man die Bilder gemacht hat.
Sofort...
Also im Fernsehbericht wurde von Schachbrettbild direkt auf das graue Bild umgeschaltet.

Ich glaube Dir allerdings, das das Bild nach einer gewissen Zeit wieder 'normal' wird. Sie meinten halt nur, das bei solchen 'Einbrennungen' bestimmte Pixel halt schneller altern...
__________________
Tschau,
Kai

SONY KD-49X8505B - KDG CI+ SC: G09 (DigitalFree, Privat HD)
CRP2401CI+ - ACL V1.16 SC:D02 (DigitalFree, Privat HD, Sky komplett)TAPs:
AutoStart: SmartEPG, SmartFiler, TMS Remote, CallMonitor, FastSkip, TMSTelnetD, RemoteTMS (Nicht im Autostart: RebuildNAV, TAPtoDATE)

SONY KDL-40W3000 ACL 1.16: D02 (DigitalFree, Privat HD)
Kabelanschluß: KDG (NE4)
Maliboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 11:07:56   #68
distefano
Topfazubi
 
Registriert seit: 12.01.2006
Ort: Esthal
Receiver: TF5000PVR
Firmware: Januar 2007
Beiträge: 33
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Zitat:
Für Durchschnittsgucker sehe ich da gar keine Probleme mit dem (Pana-)Plasma. Ich hab meinen weiter lieb
Dem kann ich mich zu 100% anschließen
distefano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 12:47:36   #69
srupprecht
Quelle des Wissens
 
Registriert seit: 01.02.2006
Receiver: V U + Duo² 2xDualDVB-S2
Firmware: OpenVIX Apollo
Beiträge: 1.275
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Nach ca. 24 Std bleibt das Bild allerdings dauerhaft bestehen, wie woanders getestet wurde.
srupprecht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2007, 19:42:56   #70
achim-martin
Topfazubi
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 28
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Bei 4 Metern kann man i.d.Tag nicht soooo viel Falsch machen.

Wenns günstig sein soll und super Bild sowie Ton: Toshiba Z oder ZF Serie. Nur die Farbeinstellungen muss man bei dem etwas nach unten korrigieren, weils Rot zu kräftig ist - geht aber unglaublich vielseitig zu verändern. Er hat ein super scharfes und ruhiges Bild; er brummt oder pfeift auch i.d.Regel nicht und ist super - eigene Erfahrung!


Wenns Plasma sein soll und Geld nicht so wichtig ist, lieber nicht den Panasonic sondern den neuen Pioneer Kuro. Der ist die Referenz und da brennt auch nix ein, und es gibt kein Farbflimmern mehr. Kostet nur etwas mehr Strom.

Wer jetzt wg. des Tons meint, das sei nicht so wichtig. Ok, wer nur Filme schaut, der hat vielleicht ne Anlage separat. Aber mal ehrlich, wollt Ihr jedesmal wenn Ihr Frau Gerster im ZDF seht, die Surroundanlage anmachen?
Der Toshiba wie auch der Pioneer haben zusätzlich zum sehr guten Ton noch Subwooferausgänge, welche vom Fernseher gesteuert werden. Damit ist der eh schon gute Ton dieser Geräte nochmals kraftvoller. Darauf verzichten die anderen Hersteller, verstehe das einer...

Und ne Anlage schaltet man nur zu, wenns großes Kino sein soll.
achim-martin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 11:30:45   #71
ragtime
Informationsquelle
 
Benutzerbild von ragtime
 
Registriert seit: 10.08.2006
Receiver: TF4000PVR
Firmware: TF-JPC 4.59.01
Beiträge: 1.249
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Bei dem Ton bin ich deiner Meinung... oben ging es ja darum ob man den angeblich"schlechten" Ton der eingebauten LS durch externe (PC-)Boxen verbessern kann und da gibt es meiner Meinung nach nur "richtig oder gar nicht"!

Das mit dem externen Subwooferausgang ist aber ne nette Geschichte... wer optisch oder platzmaesig keine externe Anlage will kann so mit nem "rel. unsichtbaren" Subwoofer bei Filmen den internen LS etwas unter die Arme greifen.
__________________

Astra-> Uraltschüssel-> LNB-BW23T-> TF4000PVR-> TFFS-> DVBcut-> dvdwizard-> DVD-> PioneerDV-656A-> H&K_AVR4000-> Sammy 40" A616 -> Netzhaut-> Hirn!
Fuer aktuelle (halb)offizielle Binaries von DVBcut for Windows & Linux sowie uptodate TFFS-Quellcode bitte dem Link folgen...
ragtime ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 11:44:47   #72
hagge
Jung-Guru
 
Benutzerbild von hagge
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Stuttgart
Receiver: SRP-2401CI+, TF5000PVR
Beiträge: 1.537
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Auch hier kann man es niemand Recht machen. Wenn ein Fernseher keine Lautsprecher eingebaut hat, ärgern sich die, die nicht für einmal Tagesschau kucken immer ihre Surroundanlage einschalten wollen. Baut man relativ einfache Lautsprecher ein, ärgern sich die Leute, dass es nix Halbes und nix Ganzes ist. Baut man hochwertige Lautsprecher ein, ärgern sich die Leute, dass damit der Preis künstlich in die Höhe getrieben wird, weil man doch sowieso schon ne Surroundanlage hat und eigentlich im Fernseher gar keine Lautsprecher mehr bräuchte. Das Gleiche gilt für DVB-T und noch einige andere Ausstattungsmerkmale.

Konsequenterweise müssten die Hersteller so einen Fernseher etwas modularer aufbauen. Dass es beispielsweise das Modell mit und ohne Lautsprecher gibt. Mit DVB-T, DVB-S, DVB-C oder auch mit gar keinem Tuner. Natürlich kann man das dann beliebig fortsetzen, denn der eine will das Gerät dann in Silber, der andere in Schwarz. Der eine will eine matte Oberfläche (inklusive Mattscheibe), der andere eine glänzende. Usw., usf. Man sieht, das führt eben auch irgendwo wieder ins Chaos.

Somit wird es für einen persönlich nie die eierlegende Wollmilchsau geben, es sei denn, man hat einfach nur Glück.

Gruß,

Hagge
hagge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 12:01:07   #73
Maliboy
LkLbBuMiBdss
SiFalsswoemifTpHW
 
Benutzerbild von Maliboy
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: Andernach
Receiver: TF5200PVRc, CRP2401CI+, CPB2001CI+
Firmware: 2006-12-06, TF-BCPCE1.00.05 (2011-03-09), TF-BCPC1.02.00
Beiträge: 26.894
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Solche Geräte gibt es...

Werden aber eher in er Business Line verkauft. Z.B. für Messen etc. Die Geräte haben z.B. erst einmal keine Lautsprechern, aber Lautsprecheranschlüsse. Wenn man will, kann man nun Lautsprecher dazu kaufen, welche seitlich angehängt werden. Auch was die Anschlußmöglichkeiten angeht, sind diese Geräte sehr Modular. Allerdings gibt es IMHO keine Tuner-Boxen.

Hier mal das Beispiel Sony oder Panasonic.
__________________
Tschau,
Kai

SONY KD-49X8505B - KDG CI+ SC: G09 (DigitalFree, Privat HD)
CRP2401CI+ - ACL V1.16 SC:D02 (DigitalFree, Privat HD, Sky komplett)TAPs:
AutoStart: SmartEPG, SmartFiler, TMS Remote, CallMonitor, FastSkip, TMSTelnetD, RemoteTMS (Nicht im Autostart: RebuildNAV, TAPtoDATE)

SONY KDL-40W3000 ACL 1.16: D02 (DigitalFree, Privat HD)
Kabelanschluß: KDG (NE4)
Maliboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 12:12:40   #74
TomPro
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von TomPro
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: 50226
Receiver: 5500 PVR
Firmware: 24.03.2005
Beiträge: 147
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Zitat:
Zitat von hagge Beitrag anzeigen
Auch hier kann man es niemand Recht machen. Wenn ein Fernseher keine Lautsprecher eingebaut hat, ärgern sich die, die nicht für einmal Tagesschau kucken immer ihre Surroundanlage einschalten wollen. Baut man relativ einfache Lautsprecher ein, ärgern sich die Leute, dass es nix Halbes und nix Ganzes ist. Baut man hochwertige Lautsprecher ein, ärgern sich die Leute, dass damit der Preis künstlich in die Höhe getrieben wird, weil man doch sowieso schon ne Surroundanlage hat und eigentlich im Fernseher gar keine Lautsprecher mehr bräuchte. Das Gleiche gilt für DVB-T und noch einige andere Ausstattungsmerkmale.

Konsequenterweise müssten die Hersteller so einen Fernseher etwas modularer aufbauen. Dass es beispielsweise das Modell mit und ohne Lautsprecher gibt. Mit DVB-T, DVB-S, DVB-C oder auch mit gar keinem Tuner. Natürlich kann man das dann beliebig fortsetzen, denn der eine will das Gerät dann in Silber, der andere in Schwarz. Der eine will eine matte Oberfläche (inklusive Mattscheibe), der andere eine glänzende. Usw., usf. Man sieht, das führt eben auch irgendwo wieder ins Chaos.

Somit wird es für einen persönlich nie die eierlegende Wollmilchsau geben, es sei denn, man hat einfach nur Glück.

Gruß,

Hagge
Oder kann ich das nicht auch durch einen genialen TAB-Programierer konfigurierbar machen lassen? ;-)

Gruß TomPro
__________________
TAPs:
Birthday Reminder / Jag's Auto Off V1.0 (3:30) / Jag's EPG V2.7g / WSS Killer V 2.7c
TomPro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 14:25:58   #75
nollipa
Stromspar-Guru und Weißwurstkassenwärter
 
Benutzerbild von nollipa
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Landkreis Rosenheim
Receiver: SRP-2410M
Firmware: 1.11.77
Beiträge: 3.318
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Zitat:
Zitat von TomPro Beitrag anzeigen
Oder kann ich das nicht auch durch einen genialen TAB-Programierer konfigurierbar machen lassen? ;-)

Gruß TomPro
Im Prinzip ist dies bei unserem Farbkopierer so. Dieser schafft in Farbe 25 und in sw 35 Drucke pro Minute. Das nächste Modell schafft 35/45 Drucke. Dabei sind die Geräte vollkommen identisch, das ganze wird nur über die Ausgabegeschwindigkeit geregelt. Offensichtlich hat dies der Hersteller mal durchgerechnet, was billiger kommt: Zwei unterschiedliche Geräte oder ein bisschen Marketing...
__________________
Grüße
Alex

Nuline 122, CS-72, DS-22 und AW-1000
AVR: Onkyo TX-NR 5008
BD: Oppo BDP-93EU
Konsolen: Wii
FB: Harmony 900; TV: Sony KDS-55A2000

SRP 2410M mit TFIR

TAPs: SmartEPG TMS - TMS Remote - FastskipTMS - NiceDisplay - TimeShiftSaver - dbfit
nollipa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 17:59:30   #76
Kobold
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2006
Ort: Bayern
Receiver: TF 5200 PVRc
Firmware: 6.12.06
Beiträge: 177
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

@achim-martin
Zitat:
Zitat von achim-martin Beitrag anzeigen
Wer jetzt wg. des Tons meint, das sei nicht so wichtig. Ok, wer nur Filme schaut, der hat vielleicht ne Anlage separat. Aber mal ehrlich, wollt Ihr jedesmal wenn Ihr Frau Gerster im ZDF seht, die Surroundanlage anmachen?
Der Toshiba wie auch der Pioneer haben zusätzlich zum sehr guten Ton noch Subwooferausgänge, welche vom Fernseher gesteuert werden. Damit ist der eh schon gute Ton dieser Geräte nochmals kraftvoller. Darauf verzichten die anderen Hersteller, verstehe das einer...
Endlich mal eine hilfreiche Aussage zu möglichen Tonverbesserungen! Natürlich könnte man die HIFI-Anlage an den Fernseher oder Receiver anstöpseln, aber das ist doch alles umständlich zu bedienen. Meine Boxen z. B. stehen so weit vom Fernseher weg, dass der Ton keinen richtigen Bezug mehr zum Fernseher hätte.
Heute habe ich den Prospekt von einem Philips-LCD gesehen (32"), der einen eingebauten Subwoofer hat. Da bemüht man sich wenigstens, an die Klangqualität der alten Röhrenfernseher ranzukommen.

Gruß, Kobold
__________________
TF 5200 PVRc; FW 6.12.06; HDD 300 GB; AlphaCrypt Light V3.12;
TAP Commander; RecCopy-4.0; Signal; EuroStirf; iTiNa 1.04
Kobold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 18:03:55   #77
Kobold
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2006
Ort: Bayern
Receiver: TF 5200 PVRc
Firmware: 6.12.06
Beiträge: 177
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

@hagge
Zitat:
Zitat von hagge Beitrag anzeigen
Baut man relativ einfache Lautsprecher ein, ärgern sich die Leute, dass es nix Halbes und nix Ganzes ist. Baut man hochwertige Lautsprecher ein, ärgern sich die Leute, dass damit der Preis künstlich in die Höhe getrieben wird, weil man doch sowieso schon ne Surroundanlage hat und eigentlich im Fernseher gar keine Lautsprecher mehr bräuchte.
Hochwertige Lautsprecher nützen nichts, weil der Klangraum fehlt. Den gabs bei den alten Röhrenfernsehern reichlich.

Gruß, Kobold
__________________
TF 5200 PVRc; FW 6.12.06; HDD 300 GB; AlphaCrypt Light V3.12;
TAP Commander; RecCopy-4.0; Signal; EuroStirf; iTiNa 1.04
Kobold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 18:06:10   #78
nollipa
Stromspar-Guru und Weißwurstkassenwärter
 
Benutzerbild von nollipa
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Landkreis Rosenheim
Receiver: SRP-2410M
Firmware: 1.11.77
Beiträge: 3.318
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Zitat:
Zitat von Kobold Beitrag anzeigen
@achim-martin

Endlich mal eine hilfreiche Aussage zu möglichen Tonverbesserungen! Natürlich könnte man die HIFI-Anlage an den Fernseher oder Receiver anstöpseln, aber das ist doch alles umständlich zu bedienen. Meine Boxen z. B. stehen so weit vom Fernseher weg, dass der Ton keinen richtigen Bezug mehr zum Fernseher hätte.
Heute habe ich den Prospekt von einem Philips-LCD gesehen (32"), der einen eingebauten Subwoofer hat. Da bemüht man sich wenigstens, an die Klangqualität der alten Röhrenfernseher ranzukommen.

Gruß, Kobold
Ich habe das komplett mit der Surroundanlage und einer Universalverbedienung realisiert. Der Bediener merkt dabei gar nicht, welches Gerät für was zuständig ist. Wobei dies wohl wieder eher eine Frage des persönlichen Geschmacks ist. Klar, jeder will sich nicht total verkabeln oder mit Boxen zustellen. Aber der Versuch "Dolby 3 D" oder "Virtual Dolby" und so einen Kram in einen Fernseher reinzupacken finde ich auch Blödsinn.

Also entweder guten, Stereoton oder Anlage. Dazwischen gibt es selten wirklich vernünfitiges. Ein Subwoofer in Verbindung mit normalen Stereoboxen kann wenigstens für kraftvolleren Sound sorgen.
__________________
Grüße
Alex

Nuline 122, CS-72, DS-22 und AW-1000
AVR: Onkyo TX-NR 5008
BD: Oppo BDP-93EU
Konsolen: Wii
FB: Harmony 900; TV: Sony KDS-55A2000

SRP 2410M mit TFIR

TAPs: SmartEPG TMS - TMS Remote - FastskipTMS - NiceDisplay - TimeShiftSaver - dbfit
nollipa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 19:59:55   #79
Tombiker
Benutzer
 
Benutzerbild von Tombiker
 
Registriert seit: 21.09.2007
Beiträge: 62
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Hallo auch!

also, für mich war der Energieverbrauch auch entscheidend!
Habe mir nen Pioneer 50 Zoll Plasma angesehen und war begeistert, allerdings weniger vom Preis (4000 €) noch vom hohen Stromverbrauch, das Bild war allerdings unschlagbar -- ein schwarz wie die dunkelste Nacht!

Nun habe ich mir einen Sony LCD bestellt, den KDL-46D3000.
46 Zoll, HD-Ready, 100 Hz, 3xHDMI-Anschluss, Stromverbrauch 200 Watt!
Da ich hauptsächlich alte Filme sehe und einen Sitzabstand von ca. 5-6 Meter habe, lohnt sich in meinem Fall kein Full-HD!

Einen schönen Abend noch,
Tom
Tombiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2007, 10:43:58   #80
hagge
Jung-Guru
 
Benutzerbild von hagge
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Stuttgart
Receiver: SRP-2401CI+, TF5000PVR
Beiträge: 1.537
Standard AW: LCD oder Plasma - Welches Gerät

Zitat:
Zitat von Tombiker Beitrag anzeigen
das Bild war allerdings unschlagbar -- ein schwarz wie die dunkelste Nacht!
Leute, ihr macht einen entscheidenden Fehler. Schwarz ist für nen Plasma ne Leichtigkeit, er muss einfach nix anzeigen und schon ist es schwarz. Wenn ihr euch einen Plasma anschaut, dann müsst ihr ein Bild mit möglichst viel weißer Fläche anschauen. Dann werdet ihr geschockt sein, wie wenig weiß und wie viel eher grau diese "weiße" Fläche aussieht. Nur ein paar weiße Stellen sind nicht repräsentativ, das kriegen die sehr schön hin, es muss schon eine ziemlich große weiße Fläche sein, damit der Effekt (nämlich die Strombegrenzung) zum Tragen kommt.

Bei LCDs ist hingegen Schwarz das Problem, weil da das konstante Hintergrundlicht komplett abgedunkelt werden muss, und das kriegen die nicht perfekt hin.

Merke: Für die Qualität bei LCDs auf das Schwarz achten, bei Plasmas auf das Weiß achten.

Gruß,

Hagge
hagge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:53:17 Uhr.

©2005-2011 TOPFIELD Europe GmbH  | Datenschutz & Nutzungsbedingungen | Impressum

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.