TOPFIELD - Multimedia Home Gateway
Home Produkte Support Downloads Taps Forum News Presse Kontakt Händlersuche Jobs Topfield eStore

Zurück   TOPFIELD EUROPE Forum > Receiver für Satellitenempfang der Serien 5xxx, 6xxx und 7xxx > TF7700HSCI
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

TF7700HSCI Spezielle Fragen zum TF7700HSCI

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.10.2007, 09:18:28   #1
sat_bastler
Vielfrager
 
Registriert seit: 26.10.2007
Beiträge: 13
Standard Der erste Topf ist da

Hallo zusammen,

wie in meinem Thread unten ("Kaufentscheid Topf/Kathrein") erwähnt, habe ich zwei Töpfe bestellt. Der erste Topf ist da und der erste Gesamteindruck ist, für mich jedenfalls, wunderbar. Keine klapprige Plastikkiste und über die Bildqualität kann man wirklich nicht meckern. Noch erstaunlicher sind die Umschaltzeiten zum HD-Part. Da habe ich mit Schlimmerem gerechnet. Gut, wer viel ins Menü springt und ändert, verliert irgendwann die perfekte HDMI-Verbindung und muss den TV neu auf den HDMI-Eingang schalten.

Ich hätte ein paar spontane Fragen, die sicher irgendwo hier schon beantwortet sind, aber ich suche mir dann nen Wolf und es sind Sachen, die jeder Topf-Experte aus dem Eff-Eff weiß :

Software:
Via Satellit ist nichts Neues zu bekommen als die 029-Version (die schon drauf ist). Ihr schreibt aber bereits häufig hier von einer 061er-Version. Firmware ist bei mir 1.33. Hat das einen tiefsinnigen Grund, warum SAT keine neuere Version liefert? Soll ich dennoch per USB die 61er aufspielen? Kann ich zurück, wenn diese Version Probleme bringt?

Scartbuchsen:
Ich finde nirgends in der BD-Anleitung, was eigentlich über die Scart-Buchse für den Videorekorder abgesondert wird. Habe bisher natürlich S-Video und, wenn es ging, RGB als Signal vorgegeben und aufgenommen. Was gibt der Topf eigentlich ab? Nur ein ordinäres CVBS-Signal? Auch konnte man bei allen Receivern bislang die Ausgabequalität der Scart-Buchse beeinflussen. Hier gibt's nur Standard und EXT. Beim TV-Scart nur CVBS und S-Video (obwohl die BD-Anleitung RGB empfiehlt, was aber gar nicht vorhanden ist). Wie nehmt ihr vom Topf in bester Qualität auf?!?

Bildformat:
Habe festgestellt, dass der Topf im Automatik-Modus die beste Bilder liefert. Sehe ich es richtig, dass "Automatik" bedeutet, dass der Topf nicht scaliert, sondern das dem Fernseher überlässt?!? Bin ich mit Automatik Eurer Meinung nach gut bedient?

Kanalliste:
Zweieinhalb Stunden sortiert!!! Die erste Liste, die der Topf aufbaut (egal, wonach man sortiert) ist echt das Letzte. Andere Receiver "denken" da etwas mit und schieben wenigstens mal die Öffentlich-Rechtlichen schon nach vorne, Technisat liefert gar schon mal sinnvoll selektierte Listen (ohne 200 Standbilder mit grenzdebilen Telefonsex-Barbies). Gibt es für den Topf Hilfen, mit denen man das ganz Kanalgefummel bequemer bewerkstelligen kann? Habe über Recovery die Listen jetzt gesichert. Bin ich nun vor einem Verlust dieser Listen sicher, auch wenn z. B. eine neue Software das Ding in Grundstellung zurück setzt? Kann ich auch extern diese Settings irgendwo ablegen?

Receiver>Receiver:
Ist der Datentransfer zuverlässig oder stehe ich im Ernstfall auf beiden Töpfen mit Nix da. Wenn der zweite Topf kommt, will ich per Nullmodemkabel die ganzen Ramsch rüberschieben. Ist das richtig gedacht?!?

Danke schon mal vorab für eure erste Anschubhilfe. Sicher ergeben sich noch neue Probleme. Doch bislang macht der Topf ne gute Figur, wenn er nicht erst nach ein paar Tagen zu quengeln abfängt
sat_bastler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2007, 09:21:26   #2
Töppi
TöppiHolic "der mit dem h tanzt" , Anstifter und Möchtegernstatusaufdecker
 
Benutzerbild von Töppi
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: Nähe Mainz
Receiver: 2410M
Firmware: Feb. 2014
Beiträge: 25.805
Standard AW: Der erste Topf ist da

Zitat:
Zitat von sat_bastler Beitrag anzeigen
....
Software:
Via Satellit ist nichts Neues zu bekommen als die 029-Version (die schon drauf ist). Ihr schreibt aber bereits häufig hier von einer 061er-Version. Firmware ist bei mir 1.33. Hat das einen tiefsinnigen Grund, warum SAT keine neuere Version liefert? Soll ich dennoch per USB die 61er aufspielen? Kann ich zurück, wenn diese Version Probleme bringt?
die Modelle für die OTA Updates wechseln sich ab und es wird nicht immer die neueste zur Verfügung gestellt.
Die aktuelle für dein Modell erhälst du in Korea (www.topfield.co.kr) und zurückflaschen ist jeder Zeit möglich.
__________________
Gruß
Klaus
................

SRP-2410M


TAP's (Autostart):
| TMSDisplay | F*Skip TMS 3.xx | SmartEPG | SmartFiler | RebuildNAV | Automove TMS | TMSRemote | Callmonitor | SmartSeriesrename | Switch2FTA |

Töppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2007, 10:09:37   #3
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
 
Benutzerbild von Gerti
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Hürth
Receiver: SRP-2410M
Beiträge: 15.174
Standard AW: Der erste Topf ist da

Hi!

Videorekorder können über Scart nur CVBS verarbeiten. Um RGB ausgeben zu können, musst Du den Schalter an der Rückseite umlegen, dann kann aber auch HDMI nur noch 576 ausgeben.

Bzgl. der Senderlistensortierung geht das auch am Gerät sehr flott, da man mehrere Sender auf einmal markieren und durch Eingabe der Zielposition verschieben kann. Um die gängigsten 10 Sender auf die ersten Plätze zu schieben benötige ich vielleicht zwei ein, zwei Minuten.
Eine vorsortierte Senderliste ist in Deutschland ganz einfach problematisch. Fühlt sich ein Sender durch die Programmierung benachteiligt, hat man direkt eine Klage am Hals...gerade so bei Technisat passiert.

Gruß,
Gerti
__________________


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!
Gerti ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2007, 10:23:28   #4
sat_bastler
Vielfrager
 
Registriert seit: 26.10.2007
Beiträge: 13
Standard AW: Der erste Topf ist da

Zitat:
Zitat von Gerti Beitrag anzeigen
Hi!

Videorekorder können über Scart nur CVBS verarbeiten. Um RGB ausgeben zu können, musst Du den Schalter an der Rückseite umlegen, dann kann aber auch HDMI nur noch 576 ausgeben.

Bzgl. der Senderlistensortierung geht das auch am Gerät sehr flott, da man mehrere Sender auf einmal markieren und durch Eingabe der Zielposition verschieben kann. Um die gängigsten 10 Sender auf die ersten Plätze zu schieben benötige ich vielleicht zwei ein, zwei Minuten.
Eine vorsortierte Senderliste ist in Deutschland ganz einfach problematisch. Fühlt sich ein Sender durch die Programmierung benachteiligt, hat man direkt eine Klage am Hals...gerade so bei Technisat passiert.

Gruß,
Gerti

Hallo Gerti,

Danke für Deine Antwort.

Ich meinte natürlich meinen DVD-/HDD-Rekorder - sorry und der nimmt sowohl S-VHS wie auch RGB entgegen. Zur Not muss ich dann wohl die TV-Scart-Buchse für die Aufnahme nehmen, dann habe ich zumindest (gemäß Menü) S-VHS als Ausgabesignal-Option?!? Oder kann man den Componenten-Ausgang irgendwie per Adapter missbrauchen?

Ja, beim Senderverschieben habe ich auch versucht, gleich in einem Rutsch mehrere zu verschiebende Sender zu markieren. Wenn die in einem Block liegen (wenn!), geht das auch. Will ich aber nach der Markierung der ersten Sender danach einige überspringen, um dann z. B. zwei, drei Stellen weiter wieder welche zu markieren, muss ich ja die Auf-/Ab-Taste nehmen. Und dann verschiebt er ja bereits die schon markieren Sender (bzw. schleppt die mit), oder mache ich was falsch? Wenn das soooo ging, wäre das in der Tat toll, dann könnte ich erst mal in einem Rutsch die ÖR hochschieben (wieder mit der Auf-/Ab-Taste), die ja wirklich hunderte Stellen auseinander liegen.

@Klaus Danke für die Info, habe die neue Firmware gefunden...

Grüße
Guido

Geändert von sat_bastler (28.10.2007 um 10:27:20 Uhr).
sat_bastler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2007, 10:27:27   #5
Gerti
Nicht mehr bei Topfield-Europe
 
Benutzerbild von Gerti
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Hürth
Receiver: SRP-2410M
Beiträge: 15.174
Standard AW: Der erste Topf ist da

Hi!

Wenn kleinere Lücken zwischen den Sendern sind, die ich verschieben will, dann verschiebe ich die einzelnen kleinen Blöcke erst hintereinander (geht ja auch mit links/rechts für grössere Lücken) und verschiebe dann den gesamten Block.
Das ist bloß Übungssache...

Gruß,
Gerti
__________________


Topfield Wikipedia - Gesammeltes Wissen zum Topfield...

Meine TAPs für den TMS

Kein Support per PN (Private Nachricht) oder eMail!
Gerti ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2007, 10:31:08   #6
ragtime
Informationsquelle
 
Benutzerbild von ragtime
 
Registriert seit: 10.08.2006
Receiver: TF4000PVR
Firmware: TF-JPC 4.59.01
Beiträge: 1.249
Standard AW: Der erste Topf ist da

Hi,

Kanallisten kannst du bestimmt mit den gaengigen Tools (Topset, STBmanager,...) auch am PC editieren/sichern und die Datenuebertragung (auch zw. den Receivern) wird beim 7700er doch wohl ueber USB und nicht Nullmodemkabel laufen, oder irre ich mich da?

Bei nem FW-Upgrade sollten diese auch erhalten bleiben, ausser du machst nen Werksreset!
Zumindest war das bei den alten Toepfen so...

ciao
RAGtime (der zwar keinen 7ner hat, aber was nicht ist... )
__________________

Astra-> Uraltschüssel-> LNB-BW23T-> TF4000PVR-> TFFS-> DVBcut-> dvdwizard-> DVD-> PioneerDV-656A-> H&K_AVR4000-> Sammy 40" A616 -> Netzhaut-> Hirn!
Fuer aktuelle (halb)offizielle Binaries von DVBcut for Windows & Linux sowie uptodate TFFS-Quellcode bitte dem Link folgen...
ragtime ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2007, 10:34:26   #7
buko
Mr. Settings
 
Benutzerbild von buko
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Bayern & Tirol
Receiver: • SRP-2410 • SRP-2401CI+SE • SRP-2401CI+ECO
Firmware: aktuelle!
Beiträge: 11.506
Standard AW: Der erste Topf ist da

Zitat:
Zitat von ragtime Beitrag anzeigen
Hi,

Kanallisten kannst du bestimmt mit den gaengigen Tools (Topset, STBmanager,...) auch am PC editieren/sichern und die Datenuebertragung (auch zw. den Receivern) wird beim 7700er doch wohl ueber USB und nicht Nullmodemkabel laufen, oder irre ich mich da?
... Nein, ausser Vega geht noch nichts ...
__________________
gruß
buko





Topfield Settings bearbeiten, verwalten und vieles mehr :
mit SetEdit für fast alle TF Receiver
buko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2007, 10:46:22   #8
ragtime
Informationsquelle
 
Benutzerbild von ragtime
 
Registriert seit: 10.08.2006
Receiver: TF4000PVR
Firmware: TF-JPC 4.59.01
Beiträge: 1.249
Standard AW: Der erste Topf ist da

Wusste ich doch ich hab eins vergessen... und eines wird ihm ja wohl auch fuers erste reichen...
__________________

Astra-> Uraltschüssel-> LNB-BW23T-> TF4000PVR-> TFFS-> DVBcut-> dvdwizard-> DVD-> PioneerDV-656A-> H&K_AVR4000-> Sammy 40" A616 -> Netzhaut-> Hirn!
Fuer aktuelle (halb)offizielle Binaries von DVBcut for Windows & Linux sowie uptodate TFFS-Quellcode bitte dem Link folgen...
ragtime ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2007, 08:38:43   #9
sat_bastler
Vielfrager
 
Registriert seit: 26.10.2007
Beiträge: 13
Standard AW: Der erste Topf ist da

Zitat:
Zitat von ragtime Beitrag anzeigen
Hi,

Kanallisten kannst du bestimmt mit den gaengigen Tools (Topset, STBmanager,...) auch am PC editieren/sichern und die Datenuebertragung (auch zw. den Receivern) wird beim 7700er doch wohl ueber USB und nicht Nullmodemkabel laufen, oder irre ich mich da?

Bei nem FW-Upgrade sollten diese auch erhalten bleiben, ausser du machst nen Werksreset!
Zumindest war das bei den alten Toepfen so...

ciao
RAGtime (der zwar keinen 7ner hat, aber was nicht ist... )

Dein Tipp war der echte Hammer, nochmals Danke dafür. Das Tool Vega WAR GENAU (!) das, was ich gesucht hatte. Nullmodem dran, Liste holen und bequem am Notebook editieren und zurückschicken.

Das gab es bisher nur bei Neutrino, dem LINUX für die d-Box. Dazu die brillante Bildqualität (vor allem nach dem Aufspielen der .061), da kann man echt schnell 'nen "Topf-Fans" werden.
sat_bastler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2007, 10:07:36   #10
skylink
Topfversteher
 
Benutzerbild von skylink
 
Registriert seit: 04.04.2007
Ort: F-Toulouse
Receiver: 7700HDPVR
Firmware: 0.24, Juli 2008
Beiträge: 387
Standard AW: Der erste Topf ist da

Schoen, dass sich auch mal jemand freut ueber seine neue Errungenschaft. Ich habe den KAuf des 7700HSCI nicht bereut. Mit der 61er FW ist das Bild wirklich sehr, sehr gut. Fussball auf Premeire HD ist wirklich ein Genuss. Jeden Grashalm kann man erkennen.
Und wenn dann noch die externe FP ueber USB kommt ist das Geraet perfekt
__________________
Gruss skylink

____________________________
TF7700HDPVR 500GB & TF5000CI
Panasonic TH-42PX60EH - Full Sky/EasyTV im CI
WD TV-Live + 1000GB
Onkyo TX-SR 576
Harmony 885 Remote + Intertechno Lightmanagement
Orange TV-Box
Wii for fun
skylink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2007, 11:46:50   #11
ragtime
Informationsquelle
 
Benutzerbild von ragtime
 
Registriert seit: 10.08.2006
Receiver: TF4000PVR
Firmware: TF-JPC 4.59.01
Beiträge: 1.249
Standard AW: Der erste Topf ist da

Zitat:
Und wenn dann noch die externe FP ueber USB kommt ist das Geraet perfekt
Aeh,... hast du da "kaeme", "waere" und vergessen, oder ist sowas tatsaechlich angedacht...?

@sat_bastler: Wobei der konkrete Tip mit Vega ja von buko kam...
__________________

Astra-> Uraltschüssel-> LNB-BW23T-> TF4000PVR-> TFFS-> DVBcut-> dvdwizard-> DVD-> PioneerDV-656A-> H&K_AVR4000-> Sammy 40" A616 -> Netzhaut-> Hirn!
Fuer aktuelle (halb)offizielle Binaries von DVBcut for Windows & Linux sowie uptodate TFFS-Quellcode bitte dem Link folgen...
ragtime ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2007, 11:58:10   #12
skylink
Topfversteher
 
Benutzerbild von skylink
 
Registriert seit: 04.04.2007
Ort: F-Toulouse
Receiver: 7700HDPVR
Firmware: 0.24, Juli 2008
Beiträge: 387
Standard AW: Der erste Topf ist da

Zitat:
Zitat von ragtime Beitrag anzeigen
Aeh,... hast du da "kaeme", "waere" und vergessen, oder ist sowas tatsaechlich angedacht...?
Lies doch mal hier was Gerti geschrieben hat
__________________
Gruss skylink

____________________________
TF7700HDPVR 500GB & TF5000CI
Panasonic TH-42PX60EH - Full Sky/EasyTV im CI
WD TV-Live + 1000GB
Onkyo TX-SR 576
Harmony 885 Remote + Intertechno Lightmanagement
Orange TV-Box
Wii for fun

Geändert von skylink (30.10.2007 um 13:31:38 Uhr).
skylink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2007, 13:07:44   #13
sat_bastler
Vielfrager
 
Registriert seit: 26.10.2007
Beiträge: 13
Standard AW: Der erste Topf ist da

Zitat:
Zitat von skylink Beitrag anzeigen
Schoen, dass sich auch mal jemand freut ueber seine neue Errungenschaft. Ich habe den KAuf des 7700HSCI nicht bereut. Mit der 61er FW ist das Bild wirklich sehr, sehr gut. Fussball auf Premeire HD ist wirklich ein Genuss. Jeden Grashalm kann man erkennen.
Und wenn dann noch die externe FP ueber USB kommt ist das Geraet perfekt

Jepp, das wäre wirklich ne Sensation in der Preisklasse, wenn die Topf-Macher dieses Feature noch nachrüsten könnten. Da würde aber Kathrein schön blöd aus der Wäsche gucken oder Clarke-Techs u.s.w.. Mittlerweile weiß ich auch gar nicht mehr, was der "Testsieger" Kathrein zur jetzigen Topf-Version mir noch an besserem Bild hätten bieten können. Vor allem die neuen nachgerüsteten Automatisch-Modi der .061 funzen bei meinem Toshiba hervorragend.

Morgen werde ich beim zweiten Topf die neue .061 aufspielen und mal schaun, wie sich Töpflein mit nem Samsung verträgt. Denn der Samsung lehnt die "Automatisch"-Schalte aus der .029 ab und will nur 1080i.

@ragtime Klar, Du hast den Anstoß für Vega gegeben, buko hat's verfeinert. Tolle Hilfen gebt ihr alle hier...
sat_bastler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:34:53 Uhr.

©2005-2011 TOPFIELD Europe GmbH  | Datenschutz & Nutzungsbedingungen | Impressum

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.