TOPFIELD - Multimedia Home Gateway
Home Produkte Support Downloads Taps Forum News Presse Kontakt Händlersuche Jobs Topfield eStore

Zurück   TOPFIELD EUROPE Forum > Receiver für Satellitenempfang der Serie 4000 und 3000 > TF4000PVR Bugs & Fehler
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

TF4000PVR Bugs & Fehler Falls Ihr einen Fehler entdeckt habt bitte gleich hier posten.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.08.2007, 18:50:30   #1
RainerN
Mein erster Beitrag
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1
Standard Laufend Reboots des Topfield

Hallo!

Ich habe einen Topfield 4000PVR. Leider habe ich seit einigen Wochen grobe Schwierigkeiten damit. Der TF rebootet am laufenden Band. TF läuft einige Minuten ohne Probleme und irgendwann rebootet er dann ohne irgendwelcher Aktion des Bedieners. Dann kann es sein, dass er wieder einige Minuten funktioniert und dann das selbe Bild wieder - Reboot. Teilweise ist es so extrem, dass er nach einem reboot nicht mal mehr dazu kommt ein Bild auf den Fernseher zu bringen, da er sofort wieder rebootet.
Ich habe jetzt auch schon die neueste Firmware (vom 16.3.2007) aufgespielt, leider aber ohne Erfolg für mein Problem.
Was könnte hier das Problem sein? Und wie könnte ich dieses in den Griff bekommen und beseitigen?

Bitte helft mir, da ich ansonsten mit dem Gerät sehr zufrieden bin.

mfg Rainer
RainerN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2007, 19:46:28   #2
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
 
Benutzerbild von Twilight
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien Umgebung
Receiver: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Beiträge: 58.698
Standard AW: Laufend Reboots des Topfield

wenn kein werksreset hilft (inkl neuen sendersuchlauf) wird es sich um einen hardwarefehler handeln.

twilight
__________________
... Die Mutter aller TAPs
Missing Link: TFIR WakeOnLan für alle Töpfe
Twilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2007, 22:00:59   #3
witti
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2007
Ort: St. Pölten
Receiver: TF 4000PVR V4.4.15
Firmware: Loader A3.06 Software TF-JPC 4.58.83
Beiträge: 4
Standard AW: Laufend Reboots des Topfield

Hi Rainer!

Ich habe das selbe Problem!
Hast du schon eine Lösung ???!!!
Werksreset incl. Sendersuchlauf (wie von Twilight geschrieben) habe ich schon probiert - keine Veränderung.
Bitte um Rückmeldung!
Danke, witti
witti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2007, 07:25:29   #4
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
 
Benutzerbild von Twilight
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien Umgebung
Receiver: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Beiträge: 58.698
Standard AW: Laufend Reboots des Topfield

es kann sich auch um einen kurzschluß in den lnb leitungen handeln...häng beide mal ab

twilight
__________________
... Die Mutter aller TAPs
Missing Link: TFIR WakeOnLan für alle Töpfe
Twilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2007, 14:35:34   #5
TV-Junkie
Spekulierender Moderator
 
Benutzerbild von TV-Junkie
 
Registriert seit: 16.06.2007
Ort: Düsseldorf
Receiver: SRP-2401 ECO
Firmware: immer die beste
Beiträge: 22.912
Standard AW: Laufend Reboots des Topfield

Hatten wir das nicht hier schon mal?
http://www.topfield-europe.com/forum...ad.php?t=11848
__________________
Gruß Ha-Jü
----------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Tippspiel BuLi 2016/21017 hier entlang
Und wer Lust auf tippen beim DFB Pokal hat, darf sich hier austoben
Viel Spaß

Tap im AutoStart:Ab Tap 3 gestartet mit X-Start
AutoPIN / Smart EPG / TimerDiags / F***skip / Smart Filer / / BackupSettings / NiceDisplay /
RebuildNAV / SmartDecrypter / NASMount / BackgroundCopy / lost+found

Immer die aktuellste Version
TV-Junkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2007, 20:24:27   #6
witti
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2007
Ort: St. Pölten
Receiver: TF 4000PVR V4.4.15
Firmware: Loader A3.06 Software TF-JPC 4.58.83
Beiträge: 4
Standard AW: Laufend Reboots des Topfield

Nein - mein Problem ist anders!
Der Topfield läuft einige Zeit einwandfrei - dann rebootet er ohne Grund. Manchmal 4-5 mal hintereinander. Dann schalte ich meist ab und am nächsten Tag geht er wieder. Dann kommt das Problem wieder.
Er ist aber auch schon mal 2 Monate ohne Problem durchgelaufen.
Könnte das die Firmware sein ??? Ich habe die letzte, die es vom Satteliten herunterzuladen gab. Ich glaube, vor dem Firmwareupdate war das nicht. Bin mir aber nicht 100% sicher.

Lg. witti
witti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2007, 08:11:18   #7
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
 
Benutzerbild von Twilight
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien Umgebung
Receiver: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Beiträge: 58.698
Standard AW: Laufend Reboots des Topfield

das ist eher ein hardwarefehler.
mit der firmware hat es nichts zu tun.
wie alt ist das gerät ?

twilight
__________________
... Die Mutter aller TAPs
Missing Link: TFIR WakeOnLan für alle Töpfe
Twilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2007, 18:31:10   #8
witti
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2007
Ort: St. Pölten
Receiver: TF 4000PVR V4.4.15
Firmware: Loader A3.06 Software TF-JPC 4.58.83
Beiträge: 4
Standard AW: Laufend Reboots des Topfield

Das Gerät habe ich im Oktober 2005 gekauft.
Ich hatte es auch schon mal eingeschickt, aber der Fehler ist bei Ihnen nicht aufgetreten.
Mittlerweile startet er sich auch neu, wenn er abgeschaltet ist. D.h. er verliert die Uhrzeit. Die Zeit fängt dann wieder mit 00:00 an und man sieht die vergangenen Zeit seit dem letzten Ausfall.
Am Stromnetz kanns nicht liegen, da ich schin mal eine USV davor geschalten habe - keine Änderung.
Ich hänge mit den Sat Leitungen nicht direkt an einem LNB sondern über eine Multischalter 5/6 Spaun SMS 5602 NF. Kanss vielleicht daran liegen ?????
Lg. witti
witti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2007, 07:43:15   #9
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
 
Benutzerbild von Twilight
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien Umgebung
Receiver: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Beiträge: 58.698
Standard AW: Laufend Reboots des Topfield

wird der ms vom topf mit strom versorgt oder hat der spaun ein eigenes netzteil ?

twilight
__________________
... Die Mutter aller TAPs
Missing Link: TFIR WakeOnLan für alle Töpfe
Twilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2007, 16:46:20   #10
witti
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2007
Ort: St. Pölten
Receiver: TF 4000PVR V4.4.15
Firmware: Loader A3.06 Software TF-JPC 4.58.83
Beiträge: 4
Standard AW: Laufend Reboots des Topfield

Der Spaun hat ein eigenes Netzteil !!

witti
witti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2007, 10:22:31   #11
JoMan05
Neuling
 
Registriert seit: 04.11.2007
Beiträge: 3
Standard AW: Laufend Reboots des Topfield

Gibt es mittlerweile eine Lösung für das Problem?

Gestern Abend fing nämlich bei mir genau das gleiche Problem an.
Völlig unmotiviert, während des Fernsehens, fing der Topf auf einmal an zu rebooten 4x mal hintereinander, bevor er wieder stabil lief.

Also falls jemand eine Lösung für das Problem kennt, während ich daran interesiert
JoMan05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2007, 07:41:01   #12
Twilight
Zauberküchencheflehrling mit extra Butter
 
Benutzerbild von Twilight
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien Umgebung
Receiver: 1 x SRP 2100(TMS) TFIR und .1 x SRP 2410 M
Beiträge: 58.698
Standard AW: Laufend Reboots des Topfield

die lösung ist in defekter hardware zu suchen.
im "besten" fall hast du einen temporären kurzschluss in einer lnb leitung (wasser im f-stecker zb.)

twilight
__________________
... Die Mutter aller TAPs
Missing Link: TFIR WakeOnLan für alle Töpfe
Twilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2007, 21:26:25   #13
gerwien
Neuling
 
Registriert seit: 22.11.2007
Beiträge: 3
Blinzeln AW: Laufend Reboots des Topfield

ich tippe mal auf die 3,3V Spannung vom Netzteil. Wenn der Ladeelko für diese Spannung schlapp macht gibt es genau dieses Problem. Er hat eine Soll-Kapazität von 1000µ und 10Volt Spannungsfestigkeit, meiner hatte nur noch einen Bruchteil von den 1000µ. Dann schwankt die Spannung so zwischen 2,8 -3,2V und der IC nimmt immer wieder einen neuen Anlauf. Aber Achtung: im Standby ist die Spannung dann allerdings OK mit 3,3V. Wird er noch schlapper, kann der Topf gar nicht mehr starten.

Der Elko steht auf der Netzteil-Platine ganz links außen kurz hinter der Front, wenn man von vorne in den offenen Topf guckt. C* Bezeichnung weiß ich leider nicht mehr, aber ich glaube es ist der einzige in der Ecke mit dem Aufdruck 1000µ / 10V. Kurz dahinter steht noch einer mit ca. 500µ. Der könnte theoretisch auch den Fehler verursachen. Ladenpreis für 2 Stück ~ 1€.
gerwien ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55:29 Uhr.

©2005-2011 TOPFIELD Europe GmbH  | Datenschutz & Nutzungsbedingungen | Impressum

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.