TOPFIELD - Multimedia Home Gateway
Home Produkte Support Downloads Taps Forum News Presse Kontakt Händlersuche Jobs Topfield eStore

Zurück   TOPFIELD EUROPE Forum > Gesonderte Themen > Technikforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Technikforum Hier geht´s um TV, Zubehör wie Soundanlagen, Sat- , Übertragungs- bzw. Kabeltechnik und um alles, was irgendwie zum Thema Technik passt.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.08.2007, 18:04:45   #1
Wolfsheim55578
Topfazubi
 
Registriert seit: 12.01.2006
Ort: Niedersachsen
Receiver: TF 5500
Beiträge: 46
Frage Fernsehen per Lan übertragen an TV?

Hallo!
Folgendes Problem: Ich habe im Wohnzimmer meinen TF und möchte im Schlafzimmer die aufgenommenen Sendungen sehen.
Bisher habe ich eine Funkstrecke von Philips genutzt, mit recht gutem Bild und funktionierender Fernbedienung.

Nun im neuen Haus habe ich ein Lan-Kabel hinter dem TF liegen und könnte auch eines ins Schlafzimmer legen...

Gibt es bezahlbare Geräte, die das Lan Kabel nutzen zur Übertragung?

Gruß
Wolf.
__________________
SRP-2410, 2TB WD EARS, Tap2Date: Jag, IQ-Timer, TimeshiftSaver, JagAutoOff, Fastskip, HDInfo / DS212+, AppleTV3, Popcorn A-300
Wolfsheim55578 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2007, 19:33:47   #2
AndreOF
Quelle des Wissens
 
Benutzerbild von AndreOF
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Offenbach
Beiträge: 1.438
Standard AW: Fernsehen per Lan übertragen an TV?

Hallo,

vermute ich richtig, daß die Sliex2000U2 einen LanAnschluß hat?

Ich vermute dann geht es nur, wenn du im Schlafzimmer einen PC, egal in welcher Form hast, welcher das Signal über das LanKabel empfangen kann. Dann noch einen Player, welcher per Netzwerkverbindung auf den Topf zugreifen kann und dann könnte es funktionieren, aber sicher nicht so gut wie mit deiner Funkstrecke.

Oder geht es noch anders, was meinen die anderen?

cu
Andre
__________________
--
TF7700HDPVR mit zertifizierter 750 GB Seagte Platte, Topfield TF5000 A mit 250 GB HD, Topfield TF5000 mit 160 GB, "Mark Kumke" Display, WD TV HD, Popcorn Hour mit 2 TB Festplatte, JAG´s EPG TV Tap, JAG´s EPG Radio Tap, Nice Display, Quicktimer, Auto Resume, USB Beschleuniger Tap, RecCopy + Technisat DVB-S2 Karte + Yamaha RX-V661 + Kef KHT1005 + Playstation 3 mit Blu-Ray Player + Wii, 46 Zoll LE46B650 Samsung LCD mit USB und Lan Anschluss + Full HD Beamer
AndreOF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2007, 21:59:50   #3
Sigittarius-E
FIQMDTSSOOLUETSNAK
 
Benutzerbild von Sigittarius-E
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Österreich, NÖrdl.d.Donau
Receiver: TF5kPVR/TF3kCIpro
Firmware: 13.9.'05 SHUFGmUx/19.4.'04
Beiträge: 7.588
Standard AW: Fernsehen per Lan übertragen an TV?

da gab es heute schon mal einen ähnlichen Thread...


mal sehen...

Edit:

hier ist er: http://www.topfield-europe.com/forum...ad.php?t=10991
__________________
Grüsse
Sigittarius-E
S-VHS ist nicht S-Video. So schreibt man: Standard, Satellit, wäre. TABs sind was für die Dritten.

TF5000PVR
HD:SP2514N
CAM:irdeto CW v3.15 ORF
Lüfter:Noiseblocker USF S1+Poti.
Verb.:Silex SX2kU2
TV:Toshiba 42"
Auto Start-Reihenf.: GMTTimerBug WA2|QT|IB Prem|StopExit|WSSKiller|JagEPG|Matrix Screensaver|PiP|DisplayTAP|wwww|reccopy|
TSBProtector v0.9.0|CheckAndCreate_EPGTimer v1.1
Manuell: SimpleCharEditor v3.09b,SetCryptFlag v0.3,exie v0.3,EBM v0.01
Sigittarius-E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2007, 08:52:29   #4
steve
Notorischer Anheizer,
nachgerückter Boardputzmeister,
neugieriger Naseweis und Generalvertreter
 
Benutzerbild von steve
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Oberland
Receiver: TF 5500 PVR / SRP-2100
Firmware: 13.09.2005DGMHPTUUu / k. A.
Beiträge: 8.126
Standard AW: Fernsehen per Lan übertragen an TV?

Zitat:
Zitat von AndreOF Beitrag anzeigen
Hallo,

vermute ich richtig, daß die Sliex2000U2 einen LanAnschluß hat?

Ich vermute dann geht es nur, wenn du im Schlafzimmer einen PC, egal in welcher Form hast, welcher das Signal über das LanKabel empfangen kann. Dann noch einen Player, welcher per Netzwerkverbindung auf den Topf zugreifen kann und dann könnte es funktionieren, aber sicher nicht so gut wie mit deiner Funkstrecke.

Oder geht es noch anders, was meinen die anderen?

cu
Andre
Nein, es wird nicht gehen, da man vom Topf direkt nicht streamen kann. Mir ist außer Hagaren kein Programm bekannt, welches das könnte.....

Vielleicht kann es der neue Topf-Client für die 7000er PVR-Serie auch beim 5000er.....
__________________
LG
Steve


SRP-2100 (FW: ) + WD EARS an TX-37LZD85F;
Autostarttaps:
TF 5500 (FW: 13.09.2005DGmHPTUUu) + Samsung HD103SI an TX-37LZD85F; SX-2000U2;
Autostarttaps: Powerrestore V0.7.3c, SDS, Standby v1.8, Goldfish V0.2, Improbox V2.5, Automove V1.9 (60), TapZone V1.3, Filer V2.10RC3, Nice Display V2.1b8, TapCommander V1.34
Taps manuell: UsbReset, Pip

steve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2007, 09:21:59   #5
Wolfsheim55578
Topfazubi
 
Registriert seit: 12.01.2006
Ort: Niedersachsen
Receiver: TF 5500
Beiträge: 46
Standard AW: Fernsehen per Lan übertragen an TV?

Hallo!
Danke für Eure Tipps und Hinweise.

Ich war bei meiner suche vorher auch schon zu einem ähnlichen Ergebnis gekommen...

Gruß
Wolf.
__________________
SRP-2410, 2TB WD EARS, Tap2Date: Jag, IQ-Timer, TimeshiftSaver, JagAutoOff, Fastskip, HDInfo / DS212+, AppleTV3, Popcorn A-300
Wolfsheim55578 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2007, 14:06:00   #6
pixeljunkie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Hamburg
Receiver: TF6000PVR
Beiträge: 208
Standard AW: Fernsehen per Lan übertragen an TV?

Hi,

natürlich geht das: zB mit einer Sony Locationfree (rund 300 Euro), die jedes Signal, dass da aus dem Topf kommt per WLAN oder Kabel überträgt, auf Playstation, Laptop oder - wenn du hast - TV-Gerät mit Ethernet-Anschluß. Qualität ist relativ gut.

Nachtrag: das mit dem Fernseher vergiß gleich wieder, weil du benötigst zum Ansehen einen Sony-Client, der sich auf dem TV aber ziemlich sicher nicht installieren läßt. Ich löse das zB bei mir zuhause so, dass die Sony auf einen Laptop sendet, an den per DVI ein ordentlicher LCD-Schirm angeschlossen ist.
__________________
Philips Cineos 42 9731 - TF6000 PVR - Technisat Skystar S2 HD - Sony Locationfree - Dvico TVIX 5100 HD Mediaplayer - Vorschlaghammer

Geändert von pixeljunkie (02.08.2007 um 14:08:51 Uhr).
pixeljunkie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2007, 23:47:25   #7
Sigittarius-E
FIQMDTSSOOLUETSNAK
 
Benutzerbild von Sigittarius-E
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Österreich, NÖrdl.d.Donau
Receiver: TF5kPVR/TF3kCIpro
Firmware: 13.9.'05 SHUFGmUx/19.4.'04
Beiträge: 7.588
Standard AW: Fernsehen per Lan übertragen an TV?

aktueller Stand mit PC:
http://www.topfield-europe.com/forum...339#post247339
__________________
Grüsse
Sigittarius-E
S-VHS ist nicht S-Video. So schreibt man: Standard, Satellit, wäre. TABs sind was für die Dritten.

TF5000PVR
HD:SP2514N
CAM:irdeto CW v3.15 ORF
Lüfter:Noiseblocker USF S1+Poti.
Verb.:Silex SX2kU2
TV:Toshiba 42"
Auto Start-Reihenf.: GMTTimerBug WA2|QT|IB Prem|StopExit|WSSKiller|JagEPG|Matrix Screensaver|PiP|DisplayTAP|wwww|reccopy|
TSBProtector v0.9.0|CheckAndCreate_EPGTimer v1.1
Manuell: SimpleCharEditor v3.09b,SetCryptFlag v0.3,exie v0.3,EBM v0.01
Sigittarius-E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2007, 11:57:53   #8
Otsche62
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fernsehen per Lan übertragen an TV?

Zitat:
Zitat von Wolfsheim55578 Beitrag anzeigen
Hallo!
Folgendes Problem: Ich habe im Wohnzimmer meinen TF und möchte im Schlafzimmer die aufgenommenen Sendungen sehen.
Ich mache das mit einem Koax Kabel über die RF-Out Buchse des Topfs.
Bild und Ton sind o.k. (für's Schlafzimmer reicht es).

Gruß,
Otsche62
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:06:28 Uhr.

©2005-2011 TOPFIELD Europe GmbH  | Datenschutz & Nutzungsbedingungen | Impressum

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.