TOPFIELD - Multimedia Home Gateway
Home Produkte Support Downloads Taps Forum News Presse Kontakt Händlersuche Jobs Topfield eStore

Zurück   TOPFIELD EUROPE Forum > Receiver für Kabelempfang der Serien 5xxx und 7xxx > TF5x00PVRc Allgemeines
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

TF5x00PVRc Allgemeines Spezielle Fragen zur DVB-C Version

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.07.2017, 19:32:04   #1
Peter54
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Saarland
Receiver: TF5200PVRc
Firmware: (10446) Dez 06 2006
Beiträge: 137
Standard TF5200PVRc hängt sich auf

Hallo,

Mein geliebter 5200 macht Probleme.
Lässt sich manchmal nicht mehr bedienen und reagiert auf keinen Befehl mehr.
Auch mit ausgeschalteten Tap´s.

Voriges Jahr, hatte ich schon aus Vorsicht die Elko´s vom Netzteil, nach Vorgabe erneuert.
Jetzt gemessene Spannungen unter Last.

Soll: +38V Ist: +38,4V
Soll: +22V Ist: +31V
Soll: +17V Ist: +21,5V
Soll: +8V Ist: + 8,4V
Soll: +5V Ist: +4,3V
Soll: 3,3V Ist: +3,3V
Soll: +15V Ist: +19,8V

Wieso ist die Spannung teilweise so hoch?
Kann der Fehler daraus resultieren?

Meine Frau will den alten Topf nicht aufgeben.

Die Festplatte Seagate, ist erst 2 Jahre alt und scheint auch schon ein Problem zu haben.
Mit ausgesteckter FP scheint das Problem beseitigt zu sein.

Gruß
Peter
__________________
-------------------------------------------------

Topfield TF 5200 PVRc mit 250GB,
Alpacrypt light 1.14 Aplikat.3.14
Karte: K-09
Kabel Deutschland
Abo: KD-Home
Dolby-Digital Receiver: Sony STR-DE485E
-------------------------------------------------
Humax NA-FOX C
Humax IRCI 5400 Z
**+DUO Sat
-------------------------------------------------
Autostart Tap´s: 3PG 1.28 , TF5000Display 1.53 , RegCopy
Peter54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 20:32:56   #2
FireBird
Suspekter verdächtiger
Zauberküchenchef,
TAP & Firmware-Guru
 
Benutzerbild von FireBird
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Wien
Receiver: SRP-2401CI+
Beiträge: 24.837
Standard AW: TF5200PVRc hängt sich auf

Vielleicht den falschen Typ Elko erwischt, oder nicht alle getauscht? Jedenfalls solltest Du den Topf nicht mehr einschalten und das Netzteil mit den passenden Low ESR-Elkos neu bestücken.
FireBird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 21:07:08   #3
wohliks
Topfield-Freak
 
Benutzerbild von wohliks
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Nordhessen
Receiver: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Firmware: 2100 - Apr 14; 2401 - Jan 15
Beiträge: 3.222
Standard AW: TF5200PVRc hängt sich auf

Zitat:
Zitat von Peter54 Beitrag anzeigen
Voriges Jahr, hatte ich schon aus Vorsicht die Elko´s vom Netzteil, nach Vorgabe erneuert.
Jetzt gemessene Spannungen unter Last.

Soll: +38V Ist: +38,4V
Soll: +22V Ist: +31V
Soll: +17V Ist: +21,5V
Soll: +8V Ist: + 8,4V
Soll: +5V Ist: +4,3V
Soll: 3,3V Ist: +3,3V
Soll: +15V Ist: +19,8V

Wieso ist die Spannung teilweise so hoch?
Kann der Fehler daraus resultieren?
Die Spannungen sind zu hoch - beim TF 5000/5500 sind das übrigens keine 38 V sondern 30 V (der Platinenaufdruck hat so eine "EDV-Null" mit einem Strich drin, die kann man für eine 8 halten) - sofern der 5200 das gleiche Netzteil hat, sind die von Dir gemessenen 38,4 V also wesentlich zu hoch!

Das alles deutet auf defekte Elkos - hattest Du beim letzten Austausch am Preis der Elkos gespart?

Ganz wichtig - wie FireBird schrieb: Es müssen unbedingt Low-ESR-Elkos (keine China-Ware, möglichst Marke!) sein - mit Temperaturbereich 105°C - sowas gibt's z. B. bei reichelt-Elektronik.
__________________
Gruß Bernhard

Keine Hilfe per Privat-Nachricht: Der Sinn des Forums ist, dass die Informationen allen Mitlesern nützen können!

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Geändert von wohliks (11.07.2017 um 08:41:05 Uhr).
wohliks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 13:06:00   #4
Peter54
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Saarland
Receiver: TF5200PVRc
Firmware: (10446) Dez 06 2006
Beiträge: 137
Standard AW: TF5200PVRc hängt sich auf

Ich hatte extra darauf geachtet, die richtigen Elko´s zu benutzen, daran dürfte es nicht liegen.
Werde trotzdem das Netzteil ausbauen und mal schauen, was ich machen kann.

Die eingebaute FP wird jetzt nicht mehr erkannt und hat bei der letzten Aufnahme mit der Meldung, nicht genügend Platz auf der FP, abgebrochen.

Andere FP Seagate 160 GB heute probiert, läuft erst gar nicht an.
An meinem PC, nur Spannungsversorgung, läuft sie aber.

Danke schon einmal für die Hilfe.

Gruß
Peter
__________________
-------------------------------------------------

Topfield TF 5200 PVRc mit 250GB,
Alpacrypt light 1.14 Aplikat.3.14
Karte: K-09
Kabel Deutschland
Abo: KD-Home
Dolby-Digital Receiver: Sony STR-DE485E
-------------------------------------------------
Humax NA-FOX C
Humax IRCI 5400 Z
**+DUO Sat
-------------------------------------------------
Autostart Tap´s: 3PG 1.28 , TF5000Display 1.53 , RegCopy
Peter54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 13:25:14   #5
wohliks
Topfield-Freak
 
Benutzerbild von wohliks
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Nordhessen
Receiver: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Firmware: 2100 - Apr 14; 2401 - Jan 15
Beiträge: 3.222
Standard AW: TF5200PVRc hängt sich auf

Zitat:
Zitat von Peter54 Beitrag anzeigen
Ich hatte extra darauf geachtet, die richtigen Elko´s zu benutzen, daran dürfte es nicht liegen.
Dennoch liegt es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit genau daran: Defekte Elkos sind die einzige plausbile Erklärung für die überhöhten Netzteil-Spannungen.
Zitat:
Werde trotzdem das Netzteil ausbauen und mal schauen, was ich machen kann.
Unbedingt: siehe weiter unten...
Zitat:
Die eingebaute FP wird jetzt nicht mehr erkannt und hat bei der letzten Aufnahme mit der Meldung, nicht genügend Platz auf der FP, abgebrochen.

Andere FP Seagate 160 GB heute probiert, läuft erst gar nicht an.
An meinem PC, nur Spannungsversorgung, läuft sie aber.
Du hast doch oben Deine gemessenen Spannungswerte gepostet - die Spannungen sind erheblich zu hoch!! Außer den von Dir gemessenen Spannungen gibt's da auch noch 12 V für die Festplatte - auch die wird vermutlich deutlich zu hoch sein.

Damit den Topf weiterhin zu betreiben, ist russisches Roulette - wenn Du weiter herumprobierst, anstatt das Netzteil zu reparieren, riskierst Du ernsthafte Schäden am Motherboard und/oder den zum Test eingesetzten Festplatten!

Stell' sofort Deine Experimente ein und kümmere Dich zuerst um das Netzteil: Erst, wenn die Netzteil-Spannungen wieder im Normalbereich liegen, kannst Du den Topf gefahrlos einschalten. Vielleicht hast Du Glück und es ist noch kein Folgeschaden eingetreten.
__________________
Gruß Bernhard

Keine Hilfe per Privat-Nachricht: Der Sinn des Forums ist, dass die Informationen allen Mitlesern nützen können!

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Geändert von wohliks (11.07.2017 um 13:33:03 Uhr). Grund: sachliche Ergänzungen
wohliks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 16:23:58   #6
Peter54
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Saarland
Receiver: TF5200PVRc
Firmware: (10446) Dez 06 2006
Beiträge: 137
Standard AW: TF5200PVRc hängt sich auf

Zitat:
Zitat von wohliks Beitrag anzeigen
Dennoch liegt es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit genau daran: Defekte Elkos sind die einzige plausbile Erklärung für die überhöhten Netzteil-Spannungen.Unbedingt: siehe weiter unten...
Du hast doch oben Deine gemessenen Spannungswerte gepostet - die Spannungen sind erheblich zu hoch!! Außer den von Dir gemessenen Spannungen gibt's da auch noch 12 V für die Festplatte - auch die wird vermutlich deutlich zu hoch sein.

Damit den Topf weiterhin zu betreiben, ist russisches Roulette - wenn Du weiter herumprobierst, anstatt das Netzteil zu reparieren, riskierst Du ernsthafte Schäden am Motherboard und/oder den zum Test eingesetzten Festplatten!

Stell' sofort Deine Experimente ein und kümmere Dich zuerst um das Netzteil: Erst, wenn die Netzteil-Spannungen wieder im Normalbereich liegen, kannst Du den Topf gefahrlos einschalten. Vielleicht hast Du Glück und es ist noch kein Folgeschaden eingetreten.
Wenn das Problem wirklich an den Elko´s liegen sollte, hat man mir "Schrott" angedreht.
Habe zwar noch einige übrig, werde dann aber doch lieber neue bestellen.

Gruß
Peter
__________________
-------------------------------------------------

Topfield TF 5200 PVRc mit 250GB,
Alpacrypt light 1.14 Aplikat.3.14
Karte: K-09
Kabel Deutschland
Abo: KD-Home
Dolby-Digital Receiver: Sony STR-DE485E
-------------------------------------------------
Humax NA-FOX C
Humax IRCI 5400 Z
**+DUO Sat
-------------------------------------------------
Autostart Tap´s: 3PG 1.28 , TF5000Display 1.53 , RegCopy
Peter54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 17:10:54   #7
wohliks
Topfield-Freak
 
Benutzerbild von wohliks
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Nordhessen
Receiver: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Firmware: 2100 - Apr 14; 2401 - Jan 15
Beiträge: 3.222
Standard AW: TF5200PVRc hängt sich auf

Zitat:
Zitat von Peter54 Beitrag anzeigen
Wenn das Problem wirklich an den Elko´s liegen sollte, hat man mir "Schrott" angedreht.
Habe zwar noch einige übrig, werde dann aber doch lieber neue bestellen.
Wie ich schon weiter oben schrieb: reichelt oder Conrad oder ELV wären die Lieferanten meines Vertrauens - ich hatte mal vor ca. 5 Jahren bei Reichelt welche (Panasonic, wenn ich mich recht erinnere) zur Reparatur eines Toppi aus meinem Bekanntenkreis bestellt, der läuft seither ohne Probleme.
__________________
Gruß Bernhard

Keine Hilfe per Privat-Nachricht: Der Sinn des Forums ist, dass die Informationen allen Mitlesern nützen können!

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600
wohliks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 17:22:25   #8
gforce
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2006
Ort: Hannover
Receiver: TF5000PVRt (A)
Firmware: Nov. 06
Beiträge: 209
Standard AW: TF5200PVRc hängt sich auf

Zitat:
Zitat von Peter54 Beitrag anzeigen
Wenn das Problem wirklich an den Elko´s liegen sollte, hat man mir "Schrott" angedreht.
Habe zwar noch einige übrig, werde dann aber doch lieber neue bestellen.
Bei welchem Händler hattest du diese Elkos den gekauft?
Steht da ein Hersteller und evtl. eine Modellbezeichnung drauf?

Eine gute Quelle für Low-ESR-Elkos ist www.elko-verkauf.de.
Der richtige Elko währe Elko 1000uF 16V 10x16mm.
Für etwas Reserve kannst du auch Elko 1200uF 16V 10mm nehmen.

Wie von meinen Vorpostern bereits erwähnt, solltest du das Gerät nicht mehr einschalten! Ein Transistor auf der Hauptplatine verträgt nur 36 V. Nicht das der auch noch durchbrennt.
gforce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 20:23:08   #9
Peter54
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Saarland
Receiver: TF5200PVRc
Firmware: (10446) Dez 06 2006
Beiträge: 137
Standard AW: TF5200PVRc hängt sich auf

Zitat:
Zitat von gforce Beitrag anzeigen
Bei welchem Händler hattest du diese Elkos den gekauft?
Steht da ein Hersteller und evtl. eine Modellbezeichnung drauf?

Eine gute Quelle für Low-ESR-Elkos ist www.elko-verkauf.de.
Der richtige Elko währe Elko 1000uF 16V 10x16mm.
Für etwas Reserve kannst du auch Elko 1200uF 16V 10mm nehmen.

Wie von meinen Vorpostern bereits erwähnt, solltest du das Gerät nicht mehr einschalten! Ein Transistor auf der Hauptplatine verträgt nur 36 V. Nicht das der auch noch durchbrennt.
Die Elko´s waren von Reichelt oder ELV.
Aufdruck: Jamicon 16 Volt 1000uF 105 Grad.

Habe jetzt gesehen, das C22-C23-C19-C25, wurden 2016 erneuert, der Deckel schon gewölbt ist, da wundert mich nichts mehr.

Habe doch zufällig heute bei dem Händler Elko 1000uF 16V 10x16mm. bestellt.

Die Seite macht einen guten Eindruck und die Elko´s sind von Panasonic.

Gruß
Peter
__________________
-------------------------------------------------

Topfield TF 5200 PVRc mit 250GB,
Alpacrypt light 1.14 Aplikat.3.14
Karte: K-09
Kabel Deutschland
Abo: KD-Home
Dolby-Digital Receiver: Sony STR-DE485E
-------------------------------------------------
Humax NA-FOX C
Humax IRCI 5400 Z
**+DUO Sat
-------------------------------------------------
Autostart Tap´s: 3PG 1.28 , TF5000Display 1.53 , RegCopy
Peter54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 22:09:08   #10
gforce
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2006
Ort: Hannover
Receiver: TF5000PVRt (A)
Firmware: Nov. 06
Beiträge: 209
Standard AW: TF5200PVRc hängt sich auf

Zitat:
Zitat von Peter54 Beitrag anzeigen
Die Elko´s waren von Reichelt oder ELV.
Aufdruck: Jamicon 16 Volt 1000uF 105 Grad.
Zitat:
Zitat von Peter54 Beitrag anzeigen
Wenn das Problem wirklich an den Elko´s liegen sollte, hat man mir "Schrott" angedreht.
Dir wurde kein Schrott angedreht. Du hast falsche Teile bestellt. Diese Elkos sind normale Elkos mit erweitertem Temperaturbereich von 105 Grad Celsius. Ein Elko der für 105 Grad Celsius spezifiziert ist, ist nicht automatisch auch Low-ESR.
gforce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 19:56:53   #11
Peter54
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Saarland
Receiver: TF5200PVRc
Firmware: (10446) Dez 06 2006
Beiträge: 137
Standard AW: TF5200PVRc hängt sich auf

Zitat:
Zitat von gforce Beitrag anzeigen
Dir wurde kein Schrott angedreht. Du hast falsche Teile bestellt. Diese Elkos sind normale Elkos mit erweitertem Temperaturbereich von 105 Grad Celsius. Ein Elko der für 105 Grad Celsius spezifiziert ist, ist nicht automatisch auch Low-ESR.
Die Bestellung ist schon etwas her.
Aber soweit ich mich noch erinnern kann, habe ich damals nicht lange gesucht und mich auf einen Link verlassen, der mir diese Elko´s und den Anbieter gezeigt hat.

Daran das diese jetzt teilweise schon einen "Bauch" machen, können es ja nur die falschen sein.
Da sehen ja, die voriges Jahr auf Verdacht ausgelöteten Elko´s, besser aus.

Ich warte auf die Lieferung und lasse mich überraschen!

Da die "neue" Festplatte nicht anläuft, habe ich auch mal auf Verdacht die beiden Elko´s, die in der +5Volt Leitung hängen, auch bestellt (C26 10V 470uF) (C10 50V 470 uF) da ich nur 4,3 Volt messen kann.

Wechseln werde ich mal wieder C17-C18-C22-C23-C19-C25

Gruß
Peter
__________________
-------------------------------------------------

Topfield TF 5200 PVRc mit 250GB,
Alpacrypt light 1.14 Aplikat.3.14
Karte: K-09
Kabel Deutschland
Abo: KD-Home
Dolby-Digital Receiver: Sony STR-DE485E
-------------------------------------------------
Humax NA-FOX C
Humax IRCI 5400 Z
**+DUO Sat
-------------------------------------------------
Autostart Tap´s: 3PG 1.28 , TF5000Display 1.53 , RegCopy
Peter54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 09:47:00   #12
Peter54
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Saarland
Receiver: TF5200PVRc
Firmware: (10446) Dez 06 2006
Beiträge: 137
Standard AW: TF5200PVRc hängt sich auf

Hallo,

Die Elko´s sind inzwischen eingegangen und die berüchtigten C17-C18-C22-C23-C19-C25, habe ich wieder erneuert.

Ich hätte fast gewettet, das die FP das Problem macht, aber die funktioniert jetzt wieder.

Die Spannungen jetzt gemessen.

vorher jetzt
Soll: +38V Ist: +38,4V - 30,2 V
Soll: +22V Ist: +31V - 24,4 V
Soll: +17V Ist: +21,5V - 16,9 V
Soll: +8V Ist: + 8,4V - 7,6 V
Soll: +5V Ist: +4,3V - 5,0 V
Soll: 3,3V Ist: +3,3V - 3,28 V
Soll: +15V Ist: +19,8V - 15,46 V

Sind zwar immer noch einige aus der Toleranz +/- 0,2 Volt.
Aber der Topfield funktioniert wieder einwandfrei.

Vielen Dank an alle Helfer.

Gruß
Peter
__________________
-------------------------------------------------

Topfield TF 5200 PVRc mit 250GB,
Alpacrypt light 1.14 Aplikat.3.14
Karte: K-09
Kabel Deutschland
Abo: KD-Home
Dolby-Digital Receiver: Sony STR-DE485E
-------------------------------------------------
Humax NA-FOX C
Humax IRCI 5400 Z
**+DUO Sat
-------------------------------------------------
Autostart Tap´s: 3PG 1.28 , TF5000Display 1.53 , RegCopy
Peter54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 09:58:41   #13
wohliks
Topfield-Freak
 
Benutzerbild von wohliks
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Nordhessen
Receiver: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Firmware: 2100 - Apr 14; 2401 - Jan 15
Beiträge: 3.222
Standard AW: TF5200PVRc hängt sich auf

Zitat:
Zitat von Peter54 Beitrag anzeigen
...Die Elko´s sind inzwischen eingegangen und die berüchtigten C17-C18-C22-C23-C19-C25, habe ich wieder erneuert.

Ich hätte fast gewettet, das die FP das Problem macht, aber die funktioniert jetzt wieder.

Die Spannungen jetzt gemessen.

vorher jetzt
Soll: +38V Ist: +38,4V - 30,2 V
Nochmal, weil du es bisher konsequent ignoriert hast:

Der Aufdruck auf der Topfield-Platine bedeutet 30 V, nicht 38 V!! Das ist eine Null mit Strich, keine Acht!

Damit ist dann auch der nach der Reparatur gemessene Wert von 30,2 V vollkommen in Ordnung. Dass die Festplatte nicht lief, lag vermutlich an der (von Dir nicht gemessenen) 12 V-Spannung am Festplattenanschluss: Für die ist C18 zuständig - wahrscheinlich war auch diese Spannung deutlich zu hoch und ist nun nach Austausch des Elkos wieder im Toleranzbereich.
__________________
Gruß Bernhard

Keine Hilfe per Privat-Nachricht: Der Sinn des Forums ist, dass die Informationen allen Mitlesern nützen können!

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Geändert von wohliks (17.07.2017 um 10:05:02 Uhr).
wohliks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 17:37:29   #14
Peter54
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Saarland
Receiver: TF5200PVRc
Firmware: (10446) Dez 06 2006
Beiträge: 137
Standard AW: TF5200PVRc hängt sich auf

Zitat:
Zitat von wohliks Beitrag anzeigen
Nochmal, weil du es bisher konsequent ignoriert hast:

Der Aufdruck auf der Topfield-Platine bedeutet 30 V, nicht 38 V!! Das ist eine Null mit Strich, keine Acht!

Damit ist dann auch der nach der Reparatur gemessene Wert von 30,2 V vollkommen in Ordnung. Dass die Festplatte nicht lief, lag vermutlich an der (von Dir nicht gemessenen) 12 V-Spannung am Festplattenanschluss: Für die ist C18 zuständig - wahrscheinlich war auch diese Spannung deutlich zu hoch und ist nun nach Austausch des Elkos wieder im Toleranzbereich.
Mein Fehler, die angeblichen 38 Volt, hatte ich nicht ignoriert, habe nur vergessen den Eintrag zu korrigieren.

Die 12V am Festplattenanschluss waren wirklich zu hoch (15,7V).

Die gemessenen Spannungen am Festplattenanschluss, hatte ich vergessen hier anzugeben.

vorher jetzt
Soll: 5,0V Ist: +4,4V - 5,04 V
Soll: +12V Ist: +15,7V - 12,1 V

Die "alte Kiste" läuft wieder, meine Frau freut sich, die nächsten Jahre sind gerettet.

Vielen Dank an alle Helfer.

Gruß
Peter
__________________
-------------------------------------------------

Topfield TF 5200 PVRc mit 250GB,
Alpacrypt light 1.14 Aplikat.3.14
Karte: K-09
Kabel Deutschland
Abo: KD-Home
Dolby-Digital Receiver: Sony STR-DE485E
-------------------------------------------------
Humax NA-FOX C
Humax IRCI 5400 Z
**+DUO Sat
-------------------------------------------------
Autostart Tap´s: 3PG 1.28 , TF5000Display 1.53 , RegCopy
Peter54 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
TF5200PVRc mit Samsung HD154UI hängt sich ständig auf! mail@chrisbergs.de TF5x00PVRc Allgemeines 25 24.11.2009 05:54:27
TF5200PVRC hängt sich ständig auf tomduli TF5x00PVRc Allgemeines 31 29.10.2009 19:20:14
TF5200PVRc - Gerät hängt sich nach Aufnahme auf backpacker TF5x00PVRc Allgemeines 51 17.12.2008 10:56:14
Hilfe! Topf hängt sich nach Improbox update auf! toppfield Improbox 7 02.12.2008 17:05:52
TF5200PVRc hängt sich auf Jetson TF5x00PVRc Allgemeines 6 08.02.2006 23:51:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:46:18 Uhr.

©2005-2011 TOPFIELD Europe GmbH  | Datenschutz & Nutzungsbedingungen | Impressum

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.