Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.04.2008, 21:03:23   #6
idefix--211
Benutzer
 
Benutzerbild von idefix--211
 
Registriert seit: 29.04.2006
Ort: Nürnberg
Receiver: TF5000 PVR
Firmware: Jan 03 2007 mit B4FPR5STUUuWfXw
Beiträge: 60
Standard AW: erst HDD defekt, dann ist Topf wählerisch bei TAPs

Danke für euer Feedback. Die Sache hat sich heute gelöst.

Das "Problem" saß mal wieder vor dem Bildschirm


Einfacher Werksreset mit Empty settings und dann Suchlauf brachte keine Besserung, sobald ich einer der betroffenen TAPs aufgespielt hatte wieder Absturz. Danach hatte ich erstmal keine Zeit mehr für großes Testen, das war auch gut so, denn gestern Abend kam mir DIE Erleuchtung. Ich hatte die TAPs immer von der Kopie aus wieder eingespielt, die ich von der defekten Festplatte als aktuellen Stand gesichert hatte. Betonung auf defekte Festplatte.

Nachdem ich nun alle TAPs komplett neu aus den Zip-Dateien rausgeholt und aufgespielt habe, laufen sie alle wieder wie eine Eins.

Beim Vergleich ist mir dann auch aufgefallen, dass die Dateilänge schon nicht mehr gestimmt hat, kann sein, dass TFTool das nicht mehr richtig lesen konnte, weil die FAT ja auch nicht in Ordnung war. Aber ist ja auch egal, geht ja nun wieder. Hätte ich aber auch früher drauf kommen können.,


@steve0564 und die gepatchte Fireware ist nun auch wieder drauf. Solange es läuft, gebe ich keinen davon wieder ab
__________________
Grüße,
idefix

TF5000 (mit Samsung HD400LD) an 85er Blech/Twin-LNB/Motor

TAPs Autostart: PowerRestore, Filer 2.20RC1, 3PG 1.22, ReZap 1.19, Automove 1.9b2, QuickJump 1.55, TF5000 Display 1.52, SDS 1.3b, Radiotext 0.55
manuell: TAP Commander 1.31, Signal TAP, HDD Info 2.1a, ScanDisk 1.4
idefix--211 ist offline   Mit Zitat antworten