Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.06.2007, 21:50:56   #51
ByteHunter
Benutzer
 
Benutzerbild von ByteHunter
 
Registriert seit: 18.03.2007
Ort: Leimen
Receiver: TF5200PVRc + VFD
Firmware: 20061206_PUST
Beiträge: 60
Standard AW: USB Accelerator

Zitat:
Zitat von DeadBeef Beitrag anzeigen
Fehlerhafte Frames werden bereits in der Hardware erkannt und verworfen. Die Software bekommt sie gar nicht zu sehen. Deswegen beinhaltet das Topfield-Kommunikationsprotokoll Bestätigungspakete (USB_Success). Wird keine Bestätigung innerhalb von 5 Sekunden empfangen, wird das Paket noch einmal übetragen. Wird dieses Paket auch nicht quittiert, so wird die Übertragung abgebrochen.
Ach deshalb ist die Übertragung so langsam, weil die Bestätigung erst nach 5 Sekunden kommt.

Zitat:
Den Zusammenhang habe ich nicht verstanden.
Na es gibt doch da diesen Umbau mit einem USB-zu-IDE-Adapter und Stromversorgung der Festplatte mittels Relais je nachdem, ob der PC über USB oder der Topf direkt über IDE drauf zugreift. Schau da: http://www.cyvr.de/topfield/index.html

Ich habe vor, das mal einzubauen -- irgendwann. Wenn ich's mir recht überlege: bei der HW-Lösung kann man ja TAPs wahrscheinlich auch auf die Platte runternudeln, ohne den MIPS dazwischenzuhaben. Also mich juckt's langsam in den Fingern. (Neurodermitis?)

LG ByteHunter
__________________

Receiver: TF5200PVRc + VFD + Samsung SP2514N, FW 20061206_PUST
AutoStart: NiceDisplay 2.0, PowerRestore 0.7.5a, EPGnavigator 5.1c, Improbox 2.5 Premium
TAPs: TAPCommander 1.0.2, HDDInfo 2.1, FastSkip 1.1., Kanalarbeiter 0.9
TV: LG Flatron M203WX
ByteHunter ist offline   Mit Zitat antworten