Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.05.2016, 22:29:15   #9
wohliks
Topfield-Freak
 
Benutzerbild von wohliks
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Nordhessen
Receiver: SRP-2100TMS; SRP-2401CI+(no HD+)
Firmware: 2100 - Apr 14; 2401 - Jan 15
Beiträge: 3.320
Standard AW: Topfield SRP 2100 Multimedia HDTV Aufnahmen klappen nur selten

Zitat:
Zitat von DG2001 Beitrag anzeigen
- Der 2100 ist mit 1 Kabel angeschlossen.
- Ein Durchschleifkabel haben wir nicht angeschlossen. Wenn ich das richtig verstehe, ist das doch nur dafür da, wenn man den 2. Tuner nutzt oder? Oder ist es zwingend notwendig, dass man beide koppelt?
Der Receiver kennt nur zwei Betriebsarten: 1 Kabel plus Durchschleifkabel oder zwei Kabel. Fehlt das Durchschleifkabel, erfolgt die Aufnahme (das ist nicht beeinflussbar) unter Umständen auf Tuner 2 und der hat ohne Durchschleifkabel keinen Empfang.
Zitat:
- Die Senderliste hatten wir nicht kopiert, haben das aber jetzt mal gemacht, wobei benötigen wir das überhaupt wenn wir nur 1 Tuner nutzen?
Der Topfield nutzt immer beide Tuner, daher ist das Durchschleifkabel (und das Kopieren der Senderliste auf beide Tuner) obligatorisch.
Zitat:
- Wegen dem Live-Betrieb, es gibt doch die Taste, dass man ein Bild sieht und der andere Tuner als kleines Bild oben rechts ist. Dort ist dann sichtbar, dass ein Bild schwarz und das andere Bild läuft. Also grundsätzlich funktionieren beide Tuner, bei einem wird halt Schwarzbild gesendet.
Nein: "Schwarzbild" bedeutet kein Empfang - der Decoder erhält keine Daten und daher gibt es kein Bild.
Zitat:
- Die Aufnahmen waren bei RTL2 und Pro7 und beide haben einfach nicht aufgenommen, ob es noch weitere Sender betrifft habe ich noch nicht getestet. Ist das wichtig?
Falls es Probleme mit der Empfangsanlage gäbe, könnte man anhand der betroffenen Sender den Fehler eingrenzen (Lowband, Highband, Polarisation). Außerdem ist im Titel von HDTV die Rede - da könnte es dann weitere Fehlerquellen geben (CI-Modul,...). Bei den von Dir genannten Sendern sind aber anscheinend die Kanäle in Standard-Auflösung gemeint, denn für für HD+ ist der 2100 nicht zertifiziert.
Zitat:
- Auf dem falschen Tuner kann die Aufnahme auch nicht wirklich programmiert gewesen sein, sonst müsste doch eigentlich zumindest eine Aufnahmedatei sichtbar sein, die dann zumindest Schwarzbild sendet. Aber es ist überhaupt gar keine Aufnahmedatei vorhanden.
Nein, ein digitaler Sat-PVR funktioniert anders: Wenn der Tuner keinen Empfang hat, gibt es keinen Datenstrom, der aufgenommen werden könnte - die Datei hätte die Größe Null und wird daher gar nicht erst gespeichert.
Zitat:
- Bei einer Zeit wo er aufnehmen sollte, waren wir auch anwesend und haben gesehen, dass er an ist und ich meine auch vom Display her auf Aufnahme war, aber danach war in der Aufnahmeliste keine Aufnahmedatei sichtbar.
Klassischer Fall: Die Aufnahme erfolgte auf Tuner 2 und da das Durchschleifkabel fehlt, gab es dort keinen Empfang.
__________________
Gruß Bernhard

SRP2100TMS, SRP2401CI+ (kein HD+-Modul/Karte)
AutoStart-TAPs: FastSkip, NiceDisplay, SmartEPG, SmartFiler, TimeShiftSaver, TMSRemote

60 cm Astra (FTA only), MTI AP84-XT2B Quatro LNB, Schwaiger SEW 4358 5/8-Multiswitch
FB: Logitech Harmony 650 & 600

Geändert von wohliks (25.05.2016 um 15:12:15 Uhr). Grund: sachliche Korrekturen
wohliks ist gerade online   Mit Zitat antworten