Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.12.2014, 23:00:11   #20
thc1138
Topfversteher
 
Registriert seit: 09.01.2006
Receiver: SRP 2401 & SRP 2100 (offline) & Topfield 5000 MP (still running !!!)
Firmware: TF-BCPCE 1.11.00 bzw. BCPC 1.15.01 bzw. NNPCD 5.13.61+STU&aXeL
Beiträge: 304
Standard AW: Topfield mit Android zurück in Deutschland

Zitat:
Zitat von Wolfman Beitrag anzeigen
Ausnahme, wie ich in einem anderen Thread schrieb: falls eine Installation von XBMC bzw. SPMC oder Kodi möglich wäre, könnte man damit auch ohne entsprechendes TAP z.B. sowohl per Samba als auch NFS und DLNA/UPnP auf ein NAS zugreifen sowie Mediatheken und You- und andere Tubes nutzen - was aber z.B. ein EPG-TAP noch lange nicht ersetzt (wobei ich nicht weiß, was TV-mäßig mit XBMC möglich ist, weil ich das bisher nur auf meinem FireTV drauf habe, welches eben in erster Linie eine Streamingbox für VoD ist).
Hallo Wolfman,

ich bin mir nicht sicher, ob die SRP Prozessoren in der Lage sind, die auf der x86 Architektur entwickelten und darauf optimierten Programme optimal zu bedienen. Wäre die Frage, ob die von Dir genannten Softwarepakete für den SRP angepasst und optimiert werden können.

Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass Topfield vielleicht/hoffentlich einen Portierungs/Entwicklungs-Guide herausbringt, wie man von TAPs mittelfristig auf Apps umstellen kann. Sicherlich kann man nicht alle TAPs portieren (Auch wenn ich selbst nicht programmieren kann - nach ein bißchen Shellprogrammierung hört es bei mir auf ...)

Grundsätzlich denke ich, dass der Ansatz richtig ist von einem eigenen Linux Kernel auf Android zu wechseln. Das Android Konzept von Google inkl. der Entwicklungsrichtlinien mit einer hoffentlich effektiven Qualitätssicherung über den App-Store (ja, ja, erfunden von Apple ) bildet letztlich das gleiche Konzept ab, dass Topfield mit den TAPs in der Vergangenheit ja auch so schon realisiert hat, nämlichen einen stabilen, soliden Kern mit der notwendigen Grundfunktionalität und den "On-Top" Programmen, welche die Grundfunktionalität erweitern und verbessern, die aber auch ohne Stabilitätsverlust einfach wieder deaktivert werden können ("0"-Start )

D.h. ich bin jetzt doch wieder versöhnt mit meinem "Old School" SRP-2401 und vielleicht reitet es mich und ich probier den "Smart Urban" doch mal aus und schau mal, was mit Apps statt TAPs so geht )

Gruß, Justus
thc1138 ist offline   Mit Zitat antworten