TOPFIELD EUROPE Forum

TOPFIELD EUROPE Forum (http://www.topfield-europe.com/forum/index.php)
-   iTiNa Probleme (http://www.topfield-europe.com/forum/forumdisplay.php?f=100)
-   -   "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen" (http://www.topfield-europe.com/forum/showthread.php?t=20484)

Klaus 17.07.2008 21:52:30

"EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Ich greiffe mal diesen Punkt aus einem anderen Topic auf:

Zitat:

Zitat von StevieC (Beitrag 420242)
Zitat:

Seit ich das TAP aufgespielt habe, reagiert der Topf deutlich träger
Ich kann das nicht nahvollziehen. Bei mir reagiert der Topf sofort auf Eingaben. Ist garantiert ne Einstellungssache. Hast du EPG für unwichtige Kanäle auf "vom Topf holen"? Wenn ja, schalt das mal aus.

Zitat:

Zitat von Klaus (Beitrag 420247)
Ich habe die Funktion auf "vom Topf holen" und auch bei mir wird der Topf dadurch sehr träge :?

Ich probiere mal sie auf "Aus" zu stellen... Dann hätte man ja aber keine EPG-Daten auf den hinteren Kanälen :eek:

Zitat:

Zitat von StevieC (Beitrag 420377)
Ich hab nur 120 Kanäle, der Rest ist mir egal. Aber habe ich diese Option auf "ein" ist es auch bei mir ziemlich Träge. Aber das zu ändern hatten wir schonmal probiert, ist nicht so einfach.

Ich habe die Funktion gerade mal testweise auf "Aus" gestellt ==> Ergebnis: Der Topf ist jetzt wieder schnell :jump:

Das Problem mit dem langsamen Reagieren liegt also wirklich an der Funktion "EPG für unwichtige Kanäle" :eek:

Meine Frage lautet deshalb: Was kann man machen wenn man auch bei den hinteren kanälen EPG-Daten sehen will?

Bei mir sieht das Szenario wie folgt aus:
A) Von den kanälen 1-70 will ich immer EPG Daten
B) Von den kanälen ab 71 (auf die ich selten gehe) möchte ich nur dann EPG-Daten wenn ich auf den kanal zappe (also "live" einlesen durch Zappen)

Deshalb habe ich den Settings folgendes eingestellt:
- "Anzahl der wichtigen Kanäle" = 70
- "EPG für unwichtige Kanäle" = "vom Topf holen"

Damit werden die beiden Punkte A+B wie gewünscht abgedeckt :)
Wenn aber die 2.Einstellung dazu führt daß der Topf so träge reagiert, wie kann ich A+B erreichen ohne die Einstellung - "EPG für unwichtige Kanäle" = "vom Topf holen" :thinker:

Maliboy 18.07.2008 09:13:11

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Also, ich habe da jetzt 24 Stunden stehen. Dann nehmen die EPG Daten nicht so viel Platz ein und ich habe sie trotzdem.

Ich habe noch keine 'Trägheit' festgestellt. Und ich scanne 120 Wichtige und bis 240 als unwichtige Sender.

Klaus 18.07.2008 12:17:40

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Zitat:

Zitat von Maliboy (Beitrag 420546)
Also, ich habe da jetzt 24 Stunden stehen.
...
Ich habe noch keine 'Trägheit' festgestellt.

Das Problem betrifft ja anscheinend nur die Einstellung "Vom Topf holen" - hast Du die mal probiert?

Die Einstellung "24 Stunden" habe ich bisher nicht ausprobiert. Was genau macht die? Ist das das gleiche wie "Vom Topf holen" aber auf 24h beschränkt?

Maliboy 18.07.2008 12:54:07

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Die option 24 Stunden sorgt dafür, das beim nächtlichen Scan (den es ja IMHO bei Dir nicht gibt) nur Daten für die nächsten 24 Stunden in der EPG Datenbank gespeichert werden.

Evtl. ist das auch der Unterschied, weil bei Dir viel mehr Daten hinzukommen.

Klaus 18.07.2008 14:43:15

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Zitat:

Zitat von Maliboy (Beitrag 420661)
Die option 24 Stunden sorgt dafür, das beim nächtlichen Scan (den es ja IMHO bei Dir nicht gibt) nur Daten für die nächsten 24 Stunden in der EPG Datenbank gespeichert werden.

Na dann nutzt mir die Option "24 Stunden" leider nix. Ich will doch daß die Daten für die unwichtigen Kanäle beim Zappen eingelesen werden, nicht beim Scan.


Was gibt es denn sonst für Ansätze für meine obigen Punkte A+B? Das einzige was mir dazu einfiele ist: Anzahl der wichtigen Kanäle auf 9999 setzen :X

Maliboy 18.07.2008 14:45:10

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Ich glaube aber, das Tut iTiNa sowieso immer. Ich weiß nur nicht, ob er das auch bei den unwichtigen Sendern speichert.

Klaus 18.07.2008 14:47:55

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Zitat:

Zitat von Maliboy (Beitrag 420710)
Ich glaube aber, das Tut iTiNa sowieso immer.

Auf was bezieht sich Dein "das" ? :thinker:

Maliboy 18.07.2008 14:51:58

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Das 'das' bezieht sich darauf, das iTiNa sowieso immer im Hintergrund EPG Infos sammelt.

Klaus 18.07.2008 15:23:38

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Zitat:

Zitat von Maliboy (Beitrag 420714)
Das 'das' bezieht sich darauf, das iTiNa sowieso immer im Hintergrund EPG Infos sammelt.

Ne. Bei der Einstellung "EPG für unwichtige Kanäle" = "Aus" wird bei mir nix gesammelt. Das ist ja DAS Problem.

Maliboy 18.07.2008 15:32:43

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
OK, bei unwichtigen Sendern kann das sein. Aber, evtl. klappt das bei dern 24 Stunden einstellung dann doch wieder.

Klaus 18.07.2008 15:51:53

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Zitat:

Zitat von Maliboy (Beitrag 420726)
OK, bei unwichtigen Sendern kann das sein. Aber, evtl. klappt das bei dern 24 Stunden einstellung dann doch wieder.

Das weiß ich nicht. Müßte ich testen.

Aber selbst wenn es so funktionieren würde ist es eigentlich keine Lösung für meine Punkte A+B, denn wenn ich einen Scan starte (manuell), dann würden bei dieser Einstellung ja die EPG Daten aller unwichtigen Kanäle (wenn auch nur 24h) gesammelt und das ist mir zu viel.

Klaus 18.07.2008 20:20:39

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Habe gerade mal die Option "24 Stunden" getestet...
Die gute Nachricht: Der Topf ist mit dieser Option nicht träge
Die schlechte Nachricht: Es werden keine Daten gesammelt bei Zappen.

Also leider keine Option für mich :cry:

Bernhard75045 21.07.2008 14:21:02

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Mal ne kurze Zwischenfrage an dich, Klaus:

Bei den Sendern 1 bis 70 willst du immer EPG-Daten (klar, das sind eben deine wichtigen).
Und du willst, wenn du mal draufzappst, auch ab Sender 71 EPG-Daten.

Richtig?

Bis zu welchem Sender soll das dann gehen? Evtl. für alle restlichen oder bspw. nur für die nächsten 50?

Ich weiss nicht, wie das bei SAT ist, aber bei mir im Kabel haben sowieso nur die allerwenigsten Ausländer überhaupt ein EPG.

Wenn ich jetzt mal davon ausgehe, dass wohl bei den meisten Usern diese EPG-Losen Ausländer größtenteils eher auf den hinteren Programmplätzen zu finden sein dürftern, dann müsste es doch immerhin eine Lösung sein, dass du einfach die zu scannenden Kanäle von 70 auf (meinetwegen) 120 hochsetzt. Dann wäre ein vorhandenes EPG auf jeden Fall da, wenn du den Kanal einschaltest.

Soweit also mal klar.

Da du aber explizit darauf hingewiesen hast, dass du EPG nur dann willst, wenn du mal draufzappst, würde mich interessieren, was genau dagegen spricht, diese Kanäle einfach mitscannen zu lassen. Ist das eventuell ein Problem mit der Datenbankgröße oder mit der Scandauer?

Klaus 21.07.2008 15:01:25

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Zitat:

Zitat von Bernhard75045 (Beitrag 421482)
Mal ne kurze Zwischenfrage an dich, Klaus:

Bei den Sendern 1 bis 70 willst du immer EPG-Daten (klar, das sind eben deine wichtigen).
Und du willst, wenn du mal draufzappst, auch ab Sender 71 EPG-Daten.

Richtig?

Richtig :)


Zitat:

Zitat von Bernhard75045 (Beitrag 421482)
Bis zu welchem Sender soll das dann gehen? Evtl. für alle restlichen oder bspw. nur für die nächsten 50?

Genauso wie beim Topfield-EPG, d.h.: für alle restlichen.


Zitat:

Zitat von Bernhard75045 (Beitrag 421482)
Da du aber explizit darauf hingewiesen hast, dass du EPG nur dann willst, wenn du mal draufzappst, würde mich interessieren, was genau dagegen spricht, diese Kanäle einfach mitscannen zu lassen. Ist das eventuell ein Problem mit der Datenbankgröße oder mit der Scandauer?

Das ist ein gute Frage - ich hatte nämlich schon übelegt die Anzahl der wichtigen Kanäle einfach auf 999 zu setzen, damit würde sich mein Problem ja erledigen... Warum ich es bisher nicht getan habe: ich würde den Filescan gerne machen während ich fernsehe und dabei würde ein stundenlanges einblenden von "Aufnahme wurde gestartet" bzw. "Aufnahme wurde beendet" doch ziemlich stören. 15 Minuten lang kann ich diese Einblendugen ohne Poblem verkraften, aber eine Stunde oder mehr wäre schon etwas heftig.

Bernhard75045 21.07.2008 15:07:25

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Womöglich geht's ja gar nicht so lange, weil - wie ich geschrieben habe - wahrscheinlich gar nicht so viele Sender überhaupt ein EPG liefern.

Da ich selbst nur Kabel habe weiß ich nicht, wie das bei SAT ist. Aber das kannst du ja mal ausprobieren, indem du das Original-Topf-EPG überprüfst. Wenn du dann feststellst, dass ab Sender 118 sowieso kein EPG mehr kommt genügte ja ein Scan über diese ersten 118 Sender.

Andererseits: Hat es einen Grund, warum du den Scan nicht Nachts per Timer erledigen willst?

Maliboy 21.07.2008 15:16:27

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Klaus hat auch nur Kabel ;)

Und, Klaus schaltet seinen TOPF nie ab, weil er den QAM256 Bug nie fixen lassen wollte. Und bis auf JAG startet IMHO kein EPG TAP, wenn der TOPF noch eingeschaltet ist (bzw. evtl. tut es 3PG, aber das lief bei Klaus auch nicht ordentlich :thinker:).

Bernhard75045 21.07.2008 15:30:06

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Zitat:

Zitat von Maliboy (Beitrag 421499)
Klaus hat auch nur Kabel ;).

:thinker: Wieso hab ich das jetzt übersehen?????

Sorry :o


Zitat:

Zitat von Maliboy (Beitrag 421499)
Und, Klaus schaltet seinen TOPF nie ab, weil er den QAM256 Bug nie fixen lassen wollte. Und bis auf JAG startet IMHO kein EPG TAP, wenn der TOPF noch eingeschaltet ist (bzw. evtl. tut es 3PG, aber das lief bei Klaus auch nicht ordentlich :thinker:).

Und ich dachte schon, Klaus dauert der Scan über so viele Sender zu lange wegen der Zeit, die der Topf dann "unnötig" laufen würde.

Dann blaibt wohl nur die Möglichkeit, den Scan Abends/nachts vor dem "Zubett-Gehen" anzustoßen...

Klaus 21.07.2008 15:47:31

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
@ Maliboy:
Danke fürs übernehmen der Antworten :up:

OT:

Zitat:

Zitat von Maliboy (Beitrag 421499)
bis auf JAG startet IMHO kein EPG TAP, wenn der TOPF noch eingeschaltet ist

Habe ich das richtig verstanden: Jag's EPG kann einen zeitgesteurten Scan bei eingeschaltetem Topf? Ich hatte ja mal eine Zeit lang Jag's EPG testweise im Einsatz aber einen zeitgesteurten Scan bei eingeschaltetem Topf habe ich damals leider nicht hinbekommen :o



@ Bernhard:
Ja, das manuelle Starten des Scans vor dem Schlafengehen wäre in der Tat eine Lösung :)

(hat allerdings den Haken daß für die Sender die nur ein par Stunden an EPG-Daten liefern dann am nächsten Tag nichts mehr da ist)

Maliboy 21.07.2008 16:01:30

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
OT:

Zitat:

Zitat von Klaus (Beitrag 421512)
Habe ich das richtig verstanden: Jag's EPG kann einen zeitgesteurten Scan bei eingeschaltetem Topf? Ich hatte ja mal eine Zeit lang Jag's EPG testweise im Einsatz aber einen zeitgesteurten Scan bei eingeschaltetem Topf habe ich damals leider nicht hinbekommen :o

Ich meine, das das JAG mal eingebaut hatte. Evtl musste dafür der Topf aber auf einen bestimmten Kanal stehen. Ich weiß es einfach nicht mehr. Meine JAG Zeit ist schon zu lange her.


Bernhard75045 21.07.2008 16:11:55

AW: "EPG für unwichtige Kanäle" = "Vom Topf holen"
 
Habe die neue BootMenu-Version noch nicht getestet, aber - sollte damit nicht ein Uhrzeitgesteuerter Neustart eines TAPs möglich sein (evtl. durch ein vorheriges - ebenfalls Zeitgesteuertes - Beenden des TAPS)??

Oder war das die Sache, die Asrael eher nicht einbauen wollte (im Hinblick auf den unnötigen Energieverbrauch eines "Dauernd-ON"-Topfes)???


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:28:36 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.